Advertisement

Krankenhausreformen und Personalwirtschaft

Voraussetzungen und Auswirkungen der Ökonomisierung im Krankenhauswesen

  • Authors
  • Hilmar Sturm

Part of the NPO-Management book series (NPOM)

Table of contents

About this book

Introduction

Die im letzten Jahrzehnt von der Politik vorangetriebene Ökonomisierung des Krankenhauswesens ist durch Reformen gekennzeichnet, die von Medien und Öffentlichkeit ausführlich diskutiert wurden und werden. Im Mittelpunkt der Betrachtung steht dabei zumeist der Patient; der Aspekt, wie sich die Reformen auf Krankenhausmitarbeiter in ihrer täglichen Arbeit auswirken, findet nur wenig Beachtung.

Hilmar Sturm untersucht, in welcher Weise die Gesundheitsreformen zentrale personalwirtschaftliche Themen in Krankenhäusern berühren. Er geht folgenden Fragen nach: Welche Voraussetzungen bringen die im Krankenhaus Beschäftigten zur Umsetzung der Reformen mit? Wie gehen sie mit Veränderungen in Gesundheitswesen und Krankenhausbetrieb um? Welche Auswirkungen haben die bisherigen Maßnahmen auf die Mitarbeiter? Die Analyse erfolgt aus unterschiedlichen Perspektiven und mit verschiedenen Methoden: Quantitative und motivationale sowie Kosten- und Qualifikationsaspekte werden berücksichtigt und bieten eine Grundlage für Entscheidungen über Organisations- und Personalfragen sowie für politische Grundentscheidungen über das Krankenhauswesen.

Keywords

Gesundheitsökonomie Krankenhaus Krankenhäuser Management NPO-Management Non-Profit-Organisation Personal Sozialmanagement

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81392-3
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7388-5
  • Online ISBN 978-3-322-81392-3
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking
Law
Oil, Gas & Geosciences