Advertisement

Strategien der Organisation

Ressourcen — Strukturen — Kompetenzen

  • Dirk Baecker
  • Frank E. P. Dievernich
  • Thorsten Schmidt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Jörg Günther
    Pages 1-38
  3. Catrin Beckmann
    Pages 39-95
  4. Marion Flötotto-Wanga
    Pages 97-130
  5. Marion Flötotto-Wanga
    Pages 131-179
  6. Daniel Metz
    Pages 181-260
  7. Back Matter
    Pages 447-449

About this book

Introduction

Gegenwärtig ist in der Managementliteratur ein gewisses Misstrauen gegenüber Organisationen zu verzeichnen. Einerseits wird empfohlen, Managementmethoden in allen Bereichen einzuführen, andererseits gibt es kaum noch positive Beispiele für ihre erfolgreiche Umsetzung. Es hat den Anschein, als verdankten erfolgreiche Unternehmen ihren Erfolg weniger einem betriebswirtschaftlichen Verständnis von Management, sondern vielmehr einem geschickten Umgang mit Fragen technischer, kultureller, sozialer und emotionaler Kompetenz.

Die Autoren dieses Bandes lassen sich von einem Organisationsverständnis leiten, das die Organisation als Voraussetzung und als Produkt ihrer Strategie begreift. Sie beschreiben die Strukturebenen der Organisation, denen diese ihr Überleben und darüber hinaus ihr erfolgreiches Operieren verdankt. Mit genauem Blick auf betriebswirtschaftliche Fragestellungen wird die Organisation als historisches, soziales und nichttriviales System betrachtet, das weder in seiner Technologie oder in seinem Personal noch in seinem Kapital oder in seinen Geschäftsideen aufgeht, sondern diese Ebenen zu einer eigenwilligen und eigendynamischen Struktur kombiniert.

Keywords

Betriebswirtschaftslehre Kompetenz Kompetenzen Management Organisation Strategie Strukturebenen Systemtheorie Unternehmen

Editors and affiliations

  • Dirk Baecker
    • 1
  • Frank E. P. Dievernich
    • 2
  • Thorsten Schmidt
    • 3
  1. 1.Reinhard-Mohn-Stiftungslehrstuhl für Unternehmensführung, Wirtschaftsethik und sozialen WandelUniversität Witten/HerdeckeDeutschland
  2. 2.Studium der Betriebswirtschaftslehre und SoziologieLMU in MünchenDeutschland
  3. 3.Studium der BetriebswirtschaftslehreFreien Universität BerlinDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81153-0
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0771-2
  • Online ISBN 978-3-322-81153-0
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods