Advertisement

Langfristige Beziehungen zwischen Unternehmen

Zum Wert und zur Stabilität inter-organisationaler Partnerschaften

  • Authors
  • Uwe Thoms

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xxiv
  2. Theorie

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Uwe Thoms
      Pages 3-10
    3. Uwe Thoms
      Pages 11-80
    4. Uwe Thoms
      Pages 81-116
  3. Empirie

    1. Front Matter
      Pages 117-117
    2. Uwe Thoms
      Pages 119-146
    3. Uwe Thoms
      Pages 147-201
    4. Uwe Thoms
      Pages 211-222
  4. Back Matter
    Pages 237-271

About this book

Introduction

Unternehmen begegnen wirtschaftlichen Herausforderungen immer häufiger, indem sie Unternehmensnetzwerke bilden. Es fragt sich, warum Unternehmen kooperative Beziehungen eingehen und wie ein effektives und effizientes Management dieser Netzwerke gestaltet sein muss, um sie langfristig aufrecht erhalten zu können.

Auf der Grundlage eines theoretischen Modells und einer breit angelegten empirischen Studie zeigt Uwe Thoms am Beispiel der Telekommunikationsindustrie, dass sowohl der Wert des Unternehmensnetzwerkes als auch das gegenseitige Vertrauen der Partner wächst, wenn das Netzwerk zwischen den Unternehmen effizient gemanagt wird. Vertrauen hat positive Auswirkungen auf den Wert des Netzwerkes und ist somit grundlegende Voraussetzung für eine langfristige, stabile Beziehung. Auch die vorhandenen Potenziale der Netzwerkpartner haben erheblichen Einfluss auf die Erfüllung der Aufgaben im Netzwerk.

Keywords

Betriebswirtschaftliche Aspekte lose gekoppelter Systeme und Dienste Innovationen Kooperationen Organisation Telematik Unternehmensnetzwerke Wert-Konzept

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81107-3
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0714-9
  • Online ISBN 978-3-322-81107-3
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Engineering