Advertisement

Familie: Chloropseidae – Blattvögel

Living reference work entry
  • 64 Downloads

Zusammenfassung

13 Arten in der einzigen Gattung Chloropsis bilden die Familie der Blattvögel innerhalb der Ordnung der Passeriformes. Blattvögel sind 14–21 cm kleine Singvögel, deren Gefiederfärbung überwiegend sattgrün ist und mit gelben, blauen oder orange gefärbten Gefiederanteilen kontrastiert. Die Maske ist bei den meisten Arten schwarz. Die kleinste Art ist der Blaustirn-Blattvogel (Chloropsis venusta) mit 14 cm Länge, die größte der Dickschnabel-Blattvogel (C. sonnerati) mit bis zu 21 cm Gesamtlänge und einen Gewicht von 38 g (Weibchen) bis maximal 48 g (Männchen) (HBW Alive Species 2019). Blattvögel kommen in den Regenwäldern Asiens (von Indien und Sri Lanka im Westen bis Sumatra, Java, Borneo und den Philippinen im Osten) vor. Ihre nächsten Verwandten sind die Elfenblauvögel (Familie Irenidae) (Wells 2005) und mit diesen zusammen bilden sie wahrscheinlich eine Schwesterngruppe der Nektarvögel (Nectariniidae) (vgl. Winkler et al. 2015).

Literatur

  1. Baars, W. (1986). Fruchtfresser und Blütenbesucher. Stuttgart: Ulmer.Google Scholar
  2. Brunkhorst, M. (1999). Endlich Nachzucht beim Orangebauch-Blattvogel. Gefiederte Welt, 123, 166–169.Google Scholar
  3. Gibson, L. (1981). Breeding Hardwick’s Chloropsis (Chloropsis hardwickii). Avicultural Magazin, 87(2), 70.Google Scholar
  4. Günther, E. (2004). Erlebnisse mit dem Orangebauchblattvogel. Gefiederte Welt, 128, 364–368.Google Scholar
  5. HBW Alive Species. (2019). Handbook of the birds of the world – Chloropseidae. http://www.hbw.com/species. Zugegriffen am 18.12.2019.
  6. Kraus, K. (1983). Ioras und Blattvögel. Baden-Baden: Biotropic-Verlag.Google Scholar
  7. Legler, M., Wolf, P., & Kummerfeld, N. (2008). Eisenspeicherkrankheit (Hämosiderose) bei Blausmasken- (Chloropsis venusta) und Blaubart-Blattvögeln (Chloropsis cyanopogon). Kleintierpraxis, 53, 362–371.Google Scholar
  8. Pagel, T., & Marcordes, B. (2011). Exotische Weichfresser (S. 103–104). Stuttgart: Ulmer.Google Scholar
  9. Pflüger, H. (1989). Meine Haltung und Zucht des Hardwicks Blattvogels. Gefiederte Welt, 113, 364.Google Scholar
  10. Smeets, G. (2007). Orangebauch-Blattvögel – ihre Haltung und Zucht. Gefiederte Welt, 131, 330–331.Google Scholar
  11. Urbasch, I. (2005). Lebensweise der Blattvögel (Chloropsis spp.). Die Voliere, 28, 324–331.Google Scholar
  12. Wells, D. (2005). Family Chloropseidae (Leafbirds). In J. Del Hoyo, A. Elliott & J. Sargatal (Hrsg.), Handbook of the birds of the world (Bd. 10, S. 252–266). Barcelona: Lynx.Google Scholar
  13. Winkler, D. W., Billermann, S. M., & Lovette, I. J. (2015). Bird families of the world – Chloropseidae (S. 501). Barcelona: Lynx.Google Scholar

Authors and Affiliations

  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations