Advertisement

Promonozyt

Living reference work entry
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Zusammenfassung

Promonozyt

Englischer Begriff

promonocyte

Definition

Morphologisch differenzierbare intermediäre Reifungsstufe der Monopoese.

Beschreibung

Der Promonozyt ist eine intermediäre Reifungsstufe der Monozytopoese. Er ist gekennzeichnet durch ein etwas vergröbertes Kernchromatin sowie ein verbreitertes Zytoplasma im Vergleich zum Monoblast. Häufig ist noch ein Nukleolus nachweisbar. Eine genaue Zuordnung ist somit nur im direkten Vergleich möglich.

Die Abbildung zeigt einen Promonozyten (2) mit einem feinretikulären Kern und bereits weiterem Zytoplasmasaum. Zum Vergleich Monoblast (1) und kleiner Lymphozyt (3) (1000×, May-Giemsa-Grünwald-Färbung):

Literatur

  1. Löffler H, Rastetter J (1999) Atlas der klinischen Hämatologie, 5. Aufl. Springer, Berlin/Heidelberg/New York, S 52–54Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie und BlutdepotRegionale Kliniken Holding RKH GmbHLudwigsburgDeutschland

Personalised recommendations