Advertisement

Phalloidine

  • C. Vidal
  • W. -R. Külpmann
Living reference work entry
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Zusammenfassung

Phalloidine

Englischer Begriff

phalloidins; phallotoxins

Definition

Toxine aus dem Knollenblätterpilz.

Beschreibung

Phalloidine sind zyklische Heptapeptide. Sie verursachen wahrscheinlich die ersten Symptome nach Verzehr von giftigen Knollenblätterpilzen (z. B. Amanita phalloides). Lebensbedrohlich wird die Vergiftung mit Knollenblätterpilzen jedoch durch den Gehalt an Amanitinen (s. Amanitine). Phalloidin- zusammen mit dem Amanitinnachweis mittels HPLC, GC-MS oder LC-MS/MS.

Literatur

  1. Daunderer M (1995) Lexikon der Pflanzen- und Tiergifte. Nikol Verlagsgesellschaft, HamburgGoogle Scholar

Copyright information

© © Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Landeskriminalamt NiedersachsenDezernat 53 „Chemie“HannoverDeutschland
  2. 2.HannoverDeutschland

Personalised recommendations