Nabelschnurblut

  • W. G. Guder
Living reference work entry
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Zusammenfassung

Nabelschnurblut

Englischer Begriff

umbilical cord blood; cord blood

Definition

Blut aus einem der 3 Gefäße des 50–60 cm langen Strangs zwischen Nabel des neugeborenen Kindes und der noch daran befindlichen Plazenta.

Beschreibung

Nabelschnurblut kann für Untersuchungen des kindlichen Bluts nach der Geburt verwendet werden. Es stellt, wenn aus den beiden Aa. umbilicales gewonnen wurde, das arterielle Blut des Kinds, aus der V. umbilicalis das aus der Plazenta zum Kind fließende mütterliche Blut dar.

Es dient der Bestimmung der kindlichen Blutgruppe, von mikrobiologischen, metabolischen und genetischen Untersuchungen in der Perinatalperiode.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  • W. G. Guder
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations