Advertisement

Glukoseoxidase-Methode

  • K. J. Lackner
  • D. Peetz
Living reference work entry
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Zusammenfassung

Glukoseoxidase-Methode

Englischer Begriff

glucose oxidase method

Definition

Methode zur Bestimmung der Konzentration von Glukose in Körperflüssigkeiten.

Physikalisch-chemisches Prinzip

Das Prinzip der Glukoseoxidase-Methode ist in der folgenden Abbildung dargestellt:

Einsatzgebiet

Sie ist neben der Hexokinase-Methode die am weitesten verbreitete Methode zur Bestimmung von Glukose und heute, was Präzision und Richtigkeit angeht, mit dieser vergleichbar. Störfaktoren können reduzierende Substanzen wie u. a. Glutathion sein. Die Glukoseoxidase-Methode wird häufig für trockenchemische Messverfahren und In-vivo-Biosensoren eingesetzt.

Untersuchungsmaterial

Serum, Plasma, Vollblut, Urin.

Bewertung – Methodenhierarchie (allg.)

Gilt trotz guter Präzision nicht als Referenzmethode.

Literatur

  1. Marks V (1996) Blood glucose: its measurement and clinical importance. Clin Chim Acta 251:3–17CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Klinische Chemie und LaboratoriumsmedizinUniversitätsmedizin MainzMainzDeutschland
  2. 2.HELIOS Klinikum Berlin-Buch Institut für LabormedizinBerlinDeutschland

Personalised recommendations