Advertisement

Forschungs- und Technologiepolitik

  • Jürgen TurekEmail author
Living reference work entry
  • 13 Downloads

Zusammenfassung

Die Forschungs- und Technologiepolitik der Europäischen Union (EU) dient der wissenschaftlich-technologischen Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie. Im Kontext einer komplexen Modernisierungsstrategie mit diversen Arbeitssträngen sollen wissenschaftliche Exzellenz, Wachstum, Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung stimuliert werden. Die Arbeitsstränge sind das laufende achte Rahmenprogramm für Forschung und Innovation sowie das Rahmenprogramm für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation der EU.

Schlüsselwörter

Arbeitsplätze Autonomie High-Tech-Führerschaft Wirtschaftswachstum Wissenschaftliche Exzellenz Technologische Wettbewerbsfähigkeit 

Weiterführende Literatur und Dokumente

  1. Bundesministerium für Bildung und Forschung: Das neue EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation: „Horizont Europa“, abrufbar unter: https://www.bmbf.de/de/horizont-europa%2D%2D-das-naechste-eu-rahmenprogramm-fuer-forschung-und-innovation-startet-6394.html (letzter Zugriff: 04.11.2019).
  2. Europäische Kommission (Hrsg.) (2016): Open Innovation. Open Science. Open to the World – a vision for Europe, Brüssel.Google Scholar
  3. Turek, Jürgen (verschiedene Jahrgänge): Forschungs-, Technologie- und Telekommunikationspolitik, in: Weidenfeld, Werner/Wessels, Wolfgang (Hrsg.): Jahrbuch der Europäischen Integration, Bonn/Baden-Baden.Google Scholar
  4. Turek, Jürgen (2001): Forschungs- und Technologiepolitik: Forschungs- und Technologiepolitik. Fachholschul-Fernstudiumverbund der Länder, Europäisches Recht, Berlin.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Geschäftsführer Turek Consulting München und Senior Fellow am Centrum für angewandte PolitikforschungLudwig-Maximilians-UniversitätMünchenDeutschland

Section editors and affiliations

  • Julian Plottka
    • 1
  • Yvonne Braun
    • 2
  1. 1.Institut für Europäische PolitikBerlinDeutschland
  2. 2.Institut für Europäische PolitikBerlinDeutschland

Personalised recommendations