Advertisement

Deutsch-französische Partnerschaft

Living reference work entry
  • 208 Downloads

Zusammenfassung

Die einzigartige Partnerschaft zwischen Deutschland und Frankreich ist aus den Lehren einer kriegsintensiven Epoche in Europa erwachsen. Die Aussöhnung der beiden Staaten gelang 1963 mit der Unterzeichnung des Élysée-Vertrags, der die Grundlage für ein dichtes bilaterales Beziehungsgeflecht und die Gründung der Europäischen Union legte. Die bilateralen Abstimmungen führen häufig zu europapolitischen Impulsen, sodass der Partnerschaft eine Motorfunktion für Europa zugeschrieben wird. Der 2019 unterzeichnete Vertrag von Aachen und das deutsch-französische Parlamentsabkommen stellen die binationale Zusammenarbeit auf eine neue Stufe. Ihre Wirkung bleibt aber abzuwarten.

Schlüsselwörter

Aussöhnung Deutschland Élysée-Vertrag Frankreich Integrationsmotor Jugendpolitik Vertrag von Aachen 

Weiterführende Literatur und Dokumente

  1. Deutsch-Französisches Institut (Hrsg.) (2019): Frankreich-Jahrbuch 2018, Wiesbaden.Google Scholar
  2. Élysée (2017): Initiative pour l’Europe – Discours d’Emmanuel Macron pour une Europe souveraine, unie, démocratique, 26.09.2017, abrufbar unter: https://www.elysee.fr/emmanuel-macron/2017/09/26/initiative-pour-l-europe-discours-d-emmanuel-macron-pour-une-europe-souveraine-unie-democratique (letzter Zugriff: 23.03.2020).
  3. Schild, Joachim (2016): Frankreich – ein unverzichtbarer Partner deutscher Europapolitik, in: Böttger, Katrin/Jopp, Mathias (Hrsg.): Handbuch zur deutschen Europapolitik, Baden-Baden, Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co S. 435–447.Google Scholar
  4. Seidendorf, Stefan (2019): Frankreich, Deutschland und die europäische Integration im Aachener Vertrag, in: integration, Jg. 42, Nr. 3, S. 187–204.Google Scholar
  5. Ukrow, Jörg (2019): Elysée 2.0 im Lichte des Europarechts – Der Vertrag von Aachen und die „immer engere Union“, in: Zeitschrift für Europarechtliche Studien, Jg. 22, Nr. 1, S. 3–60.Google Scholar

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Europäische PolitikBerlinDeutschland

Section editors and affiliations

  • Julian Plottka
    • 1
  • Yvonne Braun
    • 2
  1. 1.Institut für Europäische PolitikBerlinDeutschland
  2. 2.Institut für Europäische PolitikBerlinDeutschland

Personalised recommendations