Advertisement

Afrikapolitik

Living reference work entry
  • 288 Downloads

Zusammenfassung

Historisch konzentrierten sich die Beziehungen zwischen der Europäischen Union (EU) und Afrika auf Handelsbeziehungen und Entwicklungszusammenarbeit. Die früheren Kolonialmächte Frankreich und Belgien waren für die Kooperation der EU und Afrika zentral; das Vereinigte Königreich kam in den 1970er-Jahren dazu. Das Spektrum der politischen Beziehungen der Kontinente veränderte sich in den letzten Jahrzehnten rapide, besonders im Bereich Menschenrechte und Demokratisierung. Seit den 1990er-Jahren nahmen Konfliktprävention und -interventionen sowie die Konkurrenz um Ressourcen in Afrika zwischen der EU und neuen Mächten, insbesondere China, zu. Zunehmende Migration aus nord- und westafrikanischen Ländern und damit einhergehendes Flüchtlingselend führten zu einem Konflikt innerhalb der EU-Mitgliedstaaten. Bisher hat die EU außer intensivierter Entwicklungszusammenarbeit noch keine politische Antwort gefunden. Mit dem EU-Ausstieg des Vereinigten Königreichs als diplomatischem Schwergewicht und der anhaltenden Migrationskrise steigt der Druck auf die EU-Afrikapolitik.

Schlüsselwörter

Konfliktprävention Menschenrechte und Demokratie Migration Sahel-Strategie Wirtschaftsbeziehungen 

Weiterführende Literatur und Dokumente

  1. Afrikanische Union/Europäische Union: Investing in Youth for Accelerated Inclusive Growth and Sustainable Development, abrufbar unter: https://www.consilium.europa.eu/media/31991/33454-pr-final_declaration_au_eu_summit.pdf (letzter Zugriff: 16.3.2020).
  2. Europäische Kommission (2007): The Africa-EU Strategic Partnership. A Joint Africa-EU Strategy, abrufbar unter: https://ec.europa.eu/knowledge4policy/node/35635_de (letzter Zugriff: 16.3.2020).
  3. Europäischer Auswärtiger Dienst (2011): Strategy for Security and Development in the Sahel, abrufbar unter: http://www.eeas.europa.eu/archives/docs/africa/docs/sahel_strategy_en.pdf (letzter Zugriff: 26.3.2020).
  4. Europäischer Rat/Rat der EU (2014): Joint Africa-EU Strategy: Roadmap 2014–2017, Brüssel.Google Scholar
  5. Giesbert, Lena/Pfeiffer, Birte/Schotte, Simone (2016): Umstrittene Freihandelsabkommen mit der EU: Afrika unter (Handels-)Druck, German Institute of Global and Area Studies: GIGA Focus Nr. 7.Google Scholar
  6. Rat der EU (2019): Sahelzone – Schlussfolgerungen des Rates (13. Mai 2019), EUCO 9103/19.Google Scholar

Authors and Affiliations

  1. 1.Department of Political StudiesUniversity of Koblenz-Landau, Institute for Social ScienceLandauDeutschland

Section editors and affiliations

  • Julian Plottka
    • 1
  • Yvonne Braun
    • 2
  1. 1.Institut für Europäische PolitikBerlinDeutschland
  2. 2.Institut für Europäische PolitikBerlinDeutschland

Personalised recommendations