Advertisement

Pflegeroboter aus Sicht der Maschinenethik

  • Oliver BendelEmail author
Living reference work entry
  • 293 Downloads
Part of the Springer Reference Geisteswissenschaften book series (SPREFGEIST)

Zusammenfassung

Operations- und Therapieroboter werden in vielen Gesundheitseinrichtungen eingesetzt. Pflegeroboter verbreiten sich erst allmählich. Bei Operationsrobotern stellen sich kaum Fragen aus Sicht der Maschinenethik, da es sich dabei mehrheitlich um Teleroboter handelt und sich diese Disziplin teilautonomen und autonomen Maschinen widmet. Bei Therapierobotern ergeben sich theoretisch Herausforderungen. Allerdings sind sie in ihrem Anwendungsgebiet und in ihren Fähigkeiten i. d. R. ausgesprochen begrenzt. Pflegeroboter kommen als Informations- und Unterhaltungsroboter, als Transportroboter und als Assistenzroboter mit direktem körperlichem Kontakt zum Patienten vor. Insbesondere mit Blick auf die letztere Variante ist es wichtig, frühzeitig die Maschinenethik einzubeziehen und zu erforschen, ob ein Moralisieren nützlich, sinnvoll und notwendig ist. Es ist etwa zu klären, wie weit der Pflegeroboter den Wünschen der Patienten entsprechen darf, gerade wenn es um eine angemessene Behandlung oder um Leben und Tod geht. Im vorliegenden Beitrag werden Pflegeroboter erklärt, eingeordnet und aus der Sicht der Maschinenethik behandelt.

Schlüsselwörter

Maschinenethik Moralische Maschinen Pflegeroboter Therapieroboter Gesundheitswesen 

Literatur

  1. Anderson, Michael, und Susan Leigh Anderson, Hrsg. 2011. Machine ethics. Cambridge: Cambridge University Press.Google Scholar
  2. Beck, Susanne. 2013. Über Sinn und Unsinn von Statusfragen – zu Vor- und Nachteilen der Einführung einer elektronischen Person. In Robotik und Gesetzgebung, Hrsg. Jan-Philipp Günther und Eric Hilgendorf, 239–262. Baden-Baden: Nomos.CrossRefGoogle Scholar
  3. Becker, Heidrun, Mandy Scheermesser, Michael Früh, et al. 2013. Robotik in Betreuung und Gesundheitsversorgung, TA-SWISS 58/2013. Zürich: vdf Hochschulverlag.Google Scholar
  4. Bekey, George A. 2012. Current trends in robotics: Technology and ethics. In Robot ethics. The ethical and social implications of robotics, Hrsg. Patrick Lin, Keith Abney und George A. Bekey, 17–34. Cambridge: The Mit Press.Google Scholar
  5. Bendel, Oliver. 2012a. Die Medizinethik in der Informationsgesellschaft: Überlegungen zur Stellung der Informationsethik. Informatik-Spektrum („Online-First“-Artikel auf SpringerLink).Google Scholar
  6. Bendel, Oliver. 2012b. Maschinenethik. Beitrag für das Gabler Wirtschaftslexikon. Wiesbaden: Springer Gabler. http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/maschinenethik.html. Zugegriffen am 24.05.2018.
  7. Bendel, Oliver. 2012c. Informationsethik. Beitrag für das Gabler Wirtschaftslexikon. Wiesbaden: Springer Gabler. http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/informationsethik.html. Zugegriffen am 24.05.2018.
  8. Bendel, Oliver. 2013a. Dr. Robot entdeckt die Moral: Maschinen- und Menschenethik im Gesundheitsbereich. IT for Health 2:2–4.Google Scholar
  9. Bendel, Oliver. 2013b. Technikethik. Beitrag für das Gabler Wirtschaftslexikon. Wiesbaden: Springer Gabler. http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/technikethik.html. Zugegriffen am 24.05.2018.Google Scholar
  10. Bendel, Oliver. 2013c. Medizinethik. Beitrag für das Gabler Wirtschaftslexikon. Wiesbaden: Springer Gabler. http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/medizinethik.html. Zugegriffen am 24.05.2018.Google Scholar
  11. Bendel, Oliver. 2015a. Robots between the devil and the deep blue sea. Liinc em Revista 11(2): 410–417. http://revista.ibict.br/liinc/index.php/liinc/article/view/828. Zugegriffen am 24.05.2018.CrossRefGoogle Scholar
  12. Bendel, Oliver. 2015b. Medizinische Roboter mit Nebenwirkungen. In SenLine, 27.06.2015. http://www.senline.ch/medizinische-roboter-mit-nebenwirkungen-id1093. Zugegriffen am 24.05.2018.
  13. Bendel, Oliver. 2015c. Surgical, therapeutic, nursing and sex robots in machine and information ethics. In Machine medical ethics. Series: Intelligent systems, control and automation: Science and engineering, Hrsg. Simon Peter van Rysewyk und Matthijs Pontier, 17–32. Berlin/New York: Springer.Google Scholar
  14. Bendel, Oliver. 2016a. Mehr Unsicherheit mit Sicherheitsrobotern? SicherheitsForum 6:18–20.Google Scholar
  15. Bendel, Oliver. 2016b. Die Moral in der Maschine: Beiträge zu Roboter- und Maschinenethik. Hannover: Heise Medien.Google Scholar
  16. Bendel, Oliver. 2016c. 300 Keywords Informationsethik: Grundwissen aus Computer-, Netz- und Neue-Medien-Ethik sowie Maschinenethik. Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  17. Bendel, Oliver. 2017a. Sex robots from the perspective of machine ethics. In Love and sex with robots. Second international conference, LSR 2016, London, UK, December 19–20, 2016, Revised selected papers, Hrsg. Adrian David Cheok, Kate Devlin und David Levy, 1–10. Cham: Springer International Publishing.Google Scholar
  18. Bendel, Oliver. 2017b. Ergänzende Patientenverfügung zum Einsatz von Robotern. informationsethik.net, 02.03.2017. Zugegriffen am 24.05.2018.
  19. Bendel, Oliver. 2017c. Service robots in public spaces. In Telepolis, 25.06.2017. https://www.heise.de/tp/features/Service-Robots-in-Public-Spaces-3754173.html. Zugegriffen am 24.05.2018.
  20. Bendel, Oliver, Hrsg. 2018a. Roboter im Gesundheitsbereich: Operations-, Therapie- und Pflegeroboter aus ethischer Sicht. In Pflegeroboter. Wiesbaden: Springer. (Erscheint 2018/2019).Google Scholar
  21. Bendel, Oliver. 2018b. SSML for sex robots. In Love and sex with robots. Third international conference, LSR 2017, London, UK, December 19–20, 2017, Revised selected papers, Hrsg. Adrian David Cheok und David Levy, 1–11. Cham: Springer International Publishing.Google Scholar
  22. Decker, Michael. 2012. Technology assessment of service robotics. In Robo- and informationethics: Some fundamentals, Hrsg. Michael Decker und Mathias Gutmann, 53–88. Münster: LIT Verlag.Google Scholar
  23. Decker, Michael. 2013. Mein Roboter handelt moralischer als ich? Ethische Aspekte einer Technikfolgenabschätzung der Servicerobotik. In Ethisierung der Technik – Technisierung der Ethik: Der Ethik-Boom im Lichte der Wissenschafts- und Technikforschung, Hrsg. Alexander Bogner, 215–231. Baden-Baden: Nomos.CrossRefGoogle Scholar
  24. Delvaux, Mady. 2017. Bericht mit Empfehlungen an die Kommission zu zivilrechtlichen Regelungen im Bereich Robotik (2015/2103(INL)). Brüssel: Europäisches Parlament.Google Scholar
  25. Fahlberg, Christine. 2017. Use cases for care robots: A list of use cases for the nursing sector. Master thesis. Olten: School of Business FHNW.Google Scholar
  26. Fahlberg, Christine, und David Wenger. 2015. Healthcare and medical robots. Research project. Olten: School of Business FHNW.Google Scholar
  27. Gisinger, Christoph. Pflegeroboter aus Sicht der Geriatrie. In Pflegeroboter, Hrsg. Bendel, Oliver. Wiesbaden: Springer. (Erscheint 2018/2019).Google Scholar
  28. Hertzberg, Joachim, Kai Lingemann, und Andreas Nüchter. 2012. Mobile Roboter: Eine Einführung aus Sicht der Informatik. Berlin/Heidelberg: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  29. Kuhlen, Rainer. 2004. Informationsethik: Umgang mit Wissen und Informationen in elektronischen Räumen. Konstanz: UVK.Google Scholar
  30. Pluta, Werner. 2016. Operationsroboter übertrifft menschliche Kollegen. In golem.de, 09.05.2016. https://www.golem.de/news/robotik-operationsroboter-uebertrifft-menschliche-kollegen-1605-120779.html. Zugegriffen am 24.05.2018.
  31. Ries, Harald. 2017. Roboter „Pepper“ – Der neue Begleiter im Altenheim. In Westfalenpost. https://www.wp.de/region/sauer-und-siegerland/der-neue-begleiter-im-altenheim-id211667321.html. Zugegriffen am 24.05.2018.
  32. Schöne-Seifert, Bettina. 2007. Grundlagen der Medizinethik. Stuttgart: Kröner.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Hochschule für WirtschaftFachhochschule NordwestschweizWindischSchweiz

Personalised recommendations