Lizenzierung von Marken

Living reference work entry
Part of the Springer Reference Wirtschaft book series (SRW)

Zusammenfassung

Die Lizenzierung von Marken gewinnt stetig an Bedeutung. Sie ist nicht nur ein Instrument zur Risikoreduzierung bei der Internationalisierung und beim Eintritt in neue Produktmärkte, sondern wird auch zur markenrechtlichen Absicherung benachbarter Warenklassen und zum Merchandising im Sinne einer Sekundärvermarktung von Marken genutzt. Darüber hinaus ist die Lizenzierung von Marken ein unverzichtbares Instrument bei der Restrukturierung von Unternehmen und bei der Verwertung notleidender bzw. der Wiederbelebung insolventer Marken. Die Markenlizenzierung kann als eine Form der strategischen Allianz angesehen werden. Ihr Vorteil liegt darin, dass die Nutzungsbasis einer bestehenden Marke durch partnerschaftliche Nutzung ohne nennenswerte Investitionen und bei geringem Risiko erweitert wird. Allerdings muss der Markeninhaber sehr sorgfältig die Vor- und Nachteile im Einzelfall abwägen. Entscheidet er sich für die Markenlizenzierung, ist ein professionelles Lizenzmanagement unerlässlich.

Schlüsselwörter

Markenlizenz Lizenzmarke Lizenzgebühr Lizenzpartner Markenerweiterung Markteintritt Lizenzprogramm 

Literatur

  1. Battersby, G., & Grimes, C. (2012). Licensing royalty rates – 2013 edition. New York: Aspen Publishers.Google Scholar
  2. Binder, C. (2011). Was kostet eine. Markenlizenz? Marke41, 2011(5), 26–30.Google Scholar
  3. Binder, C. (2015). Brand licensing does not come at zero cost. BEL Magazine – Brand Extensions & Licensing Worldwide, 2015(1), 44–49.Google Scholar
  4. Binder, C., & Nestler, A. (2015). Valuation of intangibles and trademarks – A rehabilitation of the profit-split method after Uniloc. les Nouvelles, 4, 203–212.Google Scholar
  5. Gross, M., & Rohrer, M. (2012). Lizenzgebühren. Frankfurt: Deutscher Fachverlag.Google Scholar
  6. Lisanti, T. (2016). Global top 150 licensors. Global License! 19(2), T3–T47.Google Scholar
  7. Smith, G., & Richey, S. (2013). Trademark valuation – A tool for brand management. Hoboken: Wiley.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Capstone Branding GmbHReutlingenDeutschland

Personalised recommendations