Living Reference Work Entry

Handbuch Filmanalyse

Part of the series Springer Reference Geisteswissenschaften pp 1-18

Date: Latest Version

Videographic Film Studies

Zusammenfassung

Analytisch-essayistische Formate begleiten die Filmgeschichte seit mindestens fünfzig Jahren: als TV-Produktionen, DVD-Extras, Ergebnisse bildungspolitischer Initiativen oder reflexiver Zweig des Experimentalfilms und der Videokunst. Seit etwa 2007 allerdings hat sich unter digitalen Vorzeichen und durch die umfassende Verfügbarkeit von Filmen und Schnittprogrammen der Video Essay als Genre konsolidiert, das von filmwissenschaftlicher Seite mehr und mehr Aufmerksamkeit erfährt. Nach einer Beschreibung und Historisierung des Felds konzentriert sich der Text auf die Potenziale und Verfahren, aber auch die Grenzen dieser Erweiterung des filmanalytischen Instrumentariums.

Schlüsselwörter

Videographic Film Studies Cinephilie Split Screen Video-Essay Essayfilm