Living Reference Work Entry

Handbuch Filmanalyse

Part of the series Springer Reference Geisteswissenschaften pp 1-13

Date: Latest Version

Geschichte der filmanalytischen Standardwerke

  • Malte HagenerAffiliated withInstitut für Medienwissenschaft, Philipps-Universität Marburg Email author 

Zusammenfassung

Die Filmanalyse, das zeigt diese kurze historische Übersicht von Ansätzen und Standardwerken im deutsch-, französisch- und englischsprachigen Raum, wird ganz unterschiedlich behandelt: zum Teil als ein transparentes Werkzeug, zum Teil auch als Bestandteil einer kritisch zu reflektierenden Praxis. Sie wird jedoch selten als eigenständiges Problem in den Blick genommen. In England und Nordamerika dominiert eine pragmatische Tradition der „film appreciation“, in Deutschland geht es entweder um die konkrete Methodik des Vorgehens oder um die (informationelle) Systematik des Analyseaktes, während in Frankreich die starke filmkulturelle Verankerung auffällt. Dabei unterscheidet sich jeweils der Grad, zu dem die Analyse als eine erlernbare Kompetenz oder als jeweils neu und anders am jeweiligen Gegenstand zu erprobende Lektürearbeit verstanden wird.

Schlüsselwörter

Filmkritik Filmanalyse Geschichte Einführung Transnational