Advertisement

Der Nachlass von Ferdinand Tönnies in der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek in Kiel

  • Alexander Wierzock
Living reference work entry
Part of the Springer Reference Sozialwissenschaften book series (SRS)

Zusammenfassung

Der Nachlass des Soziologen Ferdinand Tönnies (1855–1936) ist Teil der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek zu Kiel. Mit ca. 20 lfm zählt der Tönnies-Nachlass zu den größeren sozialwissenschaftlichen Nachlässen im deutschsprachigen Raum. Er gliedert sich in insgesamt acht Rubriken, wobei aus soziologiegeschichtlicher Perspektive vor allem das Aktenmaterial aus den Rubriken „wissenschaftliche Arbeiten“, „wissenschaftliche Materialsammlungen“, „Briefwechsel“ und „Korporationsakten“ zu erwähnen ist. Die eingehende Auswertung dieses Nachlasses stellt immer noch ein Forschungsdesiderat dar. Das gilt auch jenseits rein soziologiegeschichtlicher Fragestellungen, enthält der Nachlass doch zahlreiche nachgelassene politisch-publizistische Dokumente, die eine bislang kaum erforschte Perspektive auf Tönnies als politischen Intellektuellen eröffnen.

Schlüsselwörter

Ferdinand Tönnies Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek Deutsche Gesellschaft für Soziologie Gemeinschaft und Gesellschaft Politischer Intellektueller 

Literatur

  1. Jacoby, Eduard Georg. 1955. Ferdinand Tönnies. Sociologist. Kyklos. International Review for Social Sciences 8:144–161.Google Scholar
  2. Lagler, Wilfried. 1989. Die Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek. Entwicklung und Bedeutung (1895–1985). Heide: Boyens.Google Scholar
  3. Tönnies, Ferdinand. 1922. Ferdinand Tönnies. In Die Philosophie der Gegenwart in Selbstdarstellungen, Hrsg. Raymundt Schmidt, 199–234. Leipzig: Felix Meiner-Verlag.Google Scholar
  4. Tönnies, Ferdinand. 2005. Gesamtausgabe Bd. 23. Teilbd. 2, 1919–1936. Nachgelassene Schriften, Hrsg. Brigitte Zander-Lüllwitz und Jürgen Zander. Berlin u. New York: Walter de Gruyter.Google Scholar
  5. Zander, Jürgen. 1980. Ferdinand Tönnies (1855–1936). Nachlass, Bibliothek, Biographie. Kiel: Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek.Google Scholar
  6. Zander, Jürgen. 2005. Editorischer Bericht. In Gesamtausgabe Bd. 23. Teilbd. 2, 1919–1936. Nachgelassene Schriften, Hrsg. Brigitte Zander-Lüllwitz und Jürgen Zander, 591–660. Berlin u. New York: Walter de Gruyter.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.GöttingenDeutschland

Personalised recommendations