Advertisement

Das Archiv des Instituts für Sozialforschung (IfS)

  • Christa Sonnenfeld
Living reference work entry
Part of the Springer Reference Sozialwissenschaften book series (SRS)

Zusammenfassung

Zu den Beständen des hauseigenen IfS-Archivs zählen mehr als 100 laufende Aktenmeter, welche die Forschungstätigkeit des Instituts seit seiner Gründung bis heute dokumentieren: Forschungsskizzen, Projektanträge und Projektberichte, Protokollbände und Sammlungen von Fragebögen. Dazu kommen Korrespondenzakten, die unter anderem Briefwechsel von Theodor W. Adorno und Max Horkheimer enthalten, ferner Materialien zu Lehrveranstaltungen, Publikationen, Tagungen und Kongressen sowie zur Neugründung des Instituts nach dem Zweiten Weltkrieg im Jahr 1951. Neben dem klassischen Schriftgut aus Forschung und Lehre beherbergt das Archiv auch Datenträger wie Fotos, Magnetbänder, Radiospulen und Dinafon-Folien, Bauunterlagen, Verwaltungsakten und anderes mehr.

Keywords

Archiv Institut für Sozialforschung Kritische Theorie Forschungsstudien Korrespondenzen 

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für SozialforschungJohann Wolfgang Goethe-UniversitätFrankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations