Politische Kommunikationsberatung in Lateinamerika

Living reference work entry
Part of the Springer Reference Sozialwissenschaften book series (SRS)

Zusammenfassung

Politische Kommunikationsberatung hat in Lateinamerika eine lange Tradition. Politische Wahlkampagnen stehen dabei im Mittelpunkt – bei aller Unterschiedlichkeit der mehr als zwanzig Länder in der Region. Besonders politische Unwägbarkeiten führen dazu, dass Unternehmen zunehmend Leistungen der politischen Kommunikationsberatung in Anspruch nehmen (Public Affairs, CSR, Governmental Relations). Zukunftstrends sind das Aufkommen von digitaler politischer Kommunikation sowie breitere Ausbildungsangebote für Politikberater. Klientelismus und Korruption sind im Beziehungsgeflecht von Medien und Politik die größte Herausforderung für Qualität und Professionalität in der politischen Kommunikationsberatung in Lateinamerika.

Schlüsselwörter

Lateinamerika Public Affairs Kommunikationsberatung Wahlkampagnen Brasilien 

Literatur

  1. ALICE. Asociación latinoamericana de investigadores en campañas electorales. Cursos. http://www.alice-comunicacionpolitica.com/category/curso/. Zugegriffen am 27.08.2015.
  2. Corporación Latinobarómetro. 2013. Informe anual. http://www.latinobarometro.org/latContents.jsp. Zugegriffen am 27.08.2015.
  3. Hofmeister, Wilhelm. 2002. Gebt mir einen Balkon und das Land ist mein. Politische Führung in Lateinamerika. Frankfurt a. M.: Vervuert.Google Scholar
  4. Huntington, Samuel. 1993. The third wave: Democratization in the late twentieth century. Oklahoma: University of Oklahoma Press.Google Scholar
  5. Layton, Michael. 2012. ¿Quién confía en los medios masivos de comunicación en América Latina? Perspectivas desde el Barómetro de las Américas. http://www.vanderbilt.edu/lapop/insights/IO874_es.pdf. Zugegriffen am 10.06.2015.
  6. Rincón, Omar. 2011. Mucho ciberactivismo … pocos votos. Antanas Mockus y el Partido Verde colombiano. Nueva Sociedad 235:74–89.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Public Affairs LateinamerikaBerlinDeutschland

Personalised recommendations