Advertisement

Bakterielle Infektionen der Haut bei Kindern und Jugendlichen

  • T. BieberEmail author
  • A. Steen
Living reference work entry
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Zusammenfassung

Bei der Impetigo contagiosa (Abb. 1) handelt es sich um eine hochkontagiöse, oberflächliche Infektion der Haut, die durch die Besiedlung von Staphylokokken oder Streptokokken verursacht wird. Man unterscheidet einen kleinblasigen Typ, bestehend aus kleinen, rasch platzenden Bläschen, die in der Regel durch β-hämolysierende Streptokokken verursacht werden, und einen durch Staphylococcus aureus (Phagentyp 71) hervorgerufenen Typ mit Ausbildung größerer, schlaffer Blasen und typischer honiggelber Krustenbildung. Dieser großblasige Typ wird sehr häufig epidemieartig in Schulen und Kindergärten angetroffen. Die befürchtete Impetigo-Nephritis (meist durch Streptokokken verursacht) wird heute nur noch selten gesehen.

Literatur

  1. Fritsch P (2004) Dermatologie und Venerologie. Lehrbuch und Atlas. Springer, BerlinGoogle Scholar
  2. Pierini A-M, Garcia-Diaz de Pierini R, Bustamante RF (1995) Pediatric dermatology, Bd 1073, International Congress Series. Excerpta Medica, AmsterdamGoogle Scholar
  3. Plewig G, Landthaler M, Burgdorf W, Hertl M, Ruzicka T (2012) Dermatologie, Venerologie und Allergologie. Springer, BerlinGoogle Scholar
  4. Traupe H, Hamm H. Hrsg. (1999) Pädiatrische Dermatologie. Springer, BerlinGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Klinik und Poliklinik für Dermatologie und AllergologieUniversitätsklinikum BonnBonnDeutschland
  2. 2.Hautarztpraxis MeckenheimMeckenheimDeutschland

Personalised recommendations