Advertisement

Panel-Sequenzierung

  • J. Arnemann
Living reference work entry
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Zusammenfassung

Panel-Sequenzierung

Englischer Begriff

panel sequencing

Definition

Der Begriff Panel-Sequenzierung betrifft analytische Aspekte des Next-Generation-Sequencing (NGS).

Beschreibung

Der Vorteil des NGS ist die massive Parallelsequenzierung von DNA-Fragmenten und verschiedenen Genen. So ist es langwierig, aber auch zu kostspielig, konstitutive Mutationen in möglichen Kandidatengenen im Rahmen einer langwierigen Stufendiagnostik nachfolgend durch Sanger-Sequenzierung zu analysieren. So entwickelte sich die Panel-Sequenzierung mittels NGS, um verschiedene Gene eines klinischen Krankheitsbildes in kürzester Zeit zusammengefasst und parallel zu analysieren.

Die Gene, die man in der sog. Library-Prep für die NGS-Analyse zusammenfasst und die einen gemeinsamen klinischen Bereich abdecken, werden daher als Gensets oder Panel definiert und die zugehörige NGS-Analyse als Panel-Sequenzierung.

Literatur

  1. Rehm HL (2013) Disease-targeted sequencing: a cornerstone in the clinic. Nat Rev Genet 14:295–300CrossRefPubMedPubMedCentralGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Abteilung MolekulargenetikLabor Dr. WisplinghoffKölnDeutschland

Personalised recommendations