Advertisement

Liquor-Drei-Gläser-Probe

  • T. O. Kleine
Living reference work entry
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Zusammenfassung

Liquor-Drei-Gläser-Probe

Englischer Begriff

three-glas CSF test

Definition

Visuelle Betrachtung von mindestens 3 sukzessiv gewonnenen Liquorproben von je ≥3 mL in beschrifteten, durchsichtig-farblosen Liquorröhrchen (skaliert) auf Farbe und Trübung sowie Evaluation der klinisch-chemischen Zusammensetzung.

Untersuchungsmaterial

Nativer Ventrikel-, Subokzipital-(SOP-), Lumbal-Liquor in 3 Röhrchen mit ≥3 mL bei Erwachsenen und ≥1 mL bei Kindern, bei 4 °C in sterilen, beschrifteten Plastikröhrchen mit Verschluss bis zu 2 Stunden gelagert.

Bewertung – Methodenhierarchie (allg.)

Teiluntersuchung bei Liquor-Betrachtung, makroskopisch; Prozesslokalisierung in Liquorräumen bei Konzentrationsänderung von Laktat (Liquor-L-Laktat, Liquor-D-Laktat), von Glukose (Liquor-Glukose), Leukozyten- und Erythrozyten-Zahl (Liquor-Zellzählung, mechanisiert, Liquor-Zellzählung, mikroskopisch) zwischen erster und dritter Portion; bei artifizieller Blutbeimengung Abnahme der Erythrozytenzahl mit zunehmender Probenzahl.

Literatur

  1. Kleine TO (1980) Neue Labormethoden für die Liquordiagnostik. Georg Thieme Verlag, Stuttgart/New YorkGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Laboratoriumsmedizin und Pathobiochemie, Molekulare Diagnostik Standort Marburg Referenzlabor für LiquordiagnostikUKGM Universitätsklinikum Gießen und MarburgMarburgDeutschland

Personalised recommendations