Advertisement

Chronische Ischämiesyndrome an der oberen Extremität

  • Tina CohnertEmail author
  • Stephan Koter
Living reference work entry
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Zusammenfassung

Erkrankungen oder Veränderungen der Arterien der oberen Extremität betreffen die A. subclavia, A. axillaris, A. brachialis, A. radialis und A. ulnaris, A. interossea, die Hohlhandbögen und die Fingerarterien, sowie spezielle Situationen nach Eingriffen zur Schaffung eines Hämodialysezugangs oder kardialen Revaskularisationen. Klinisch wichtig sind akute und chronische Ischämiezustände durch Arteriosklerose, Embolie oder Verletzungen (traumatisch oder iatrogen), sowie Aneurysmen, funktionelle Syndrome und Steal-Situationen.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Universitätsklinik für Chirurgie, Klinische Abteilung für GefäßchirurgieLKH-Univ.-Klinikum Graz, Medizinische Universität GrazGrazÖsterreich

Personalised recommendations