Advertisement

Enquete-Kommissionen

  • Wilhelm KnelangenEmail author
Living reference work entry

Zusammenfassung

Das Recht der „Enquete“ (frz., Untersuchung) gehört zu den klassischen Instrumenten der Legislative, um sich unabhängig von der Exekutive umfassende Informationen über einen bestimmten Sachbereich zu beschaffen, die als Grundlage für spätere Entscheidungen dienen können. In der parlamentarischen Praxis der Bundesrepublik blieb das Untersuchungsrecht jedoch zunächst weitgehend auf die Erforschung politischer Skandale und Missstände in Untersuchungsausschüssen nach Art. 44 GG beschränkt.

Literatur

  1. Altenhof, Ralf. 2002. Die Enquete-Kommissionen des Deutschen Bundestages. Wiesbaden: Westdeutscher.Google Scholar
  2. Ismayr, Wolfgang. 1996. Enquete-Kommissionen des Deutschen Bundestages. Aus Politik und Zeitgeschichte B 27:29–41.Google Scholar
  3. Schmidt-Jortzig, Edzard. 2016. Enquetekommissionen. In Parlamentsrecht. Handbuch, Hrsg. Martin Morlok et al., 988–1007. Baden-Baden: Nomos.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für SozialwissenschaftenChristian-Albrechts-Universität zu KielKielDeutschland

Personalised recommendations