Advertisement

E-Government, die Stadt und ihre Bürger: Praxisbeispiele im G2C

  • Karin EngelhardtEmail author
Living reference work entry

Zusammenfassung

Bürgerinnen und Bürger stellen hohe Ansprüche .an ihr Lebensumfeld, ihre Versorgung und die Dienste ihrer Stadtverwaltungen. Dies gilt für alle Bereiche: Von der Mobilität und Gesundheitsversorgung bis hin zu den Themen Bildung, Arbeiten und Freizeit. Gleichzeitig steigt der Anteil älterer Menschen und die Digitalisierung stellt neue Anforderungen an die Stadtgesellschaft. Städte stehen vor großen gesellschaftlichen Herausforderungen. Wie sieht er aus, der Weg in eine digitalisierte Welt?

Seit 2001 beschäftigt sich die Stabsstelle E-Government in der Stadt Coburg damit, die digitale Daseinsvorsorge immer weiter zu entwickeln.

Die Ausarbeitung der „Digitalen Agenda Coburg“ ist 2018/19 ein weiterer wichtiger Schritt Coburgs zur digitalen Weiterentwicklung unserer Stadt.

Schlüsselwörter

E-Government Digitalisierung Digitale Agenda Erfahrungsbericht Praxisbeispiele 

Literatur

  1. Aktionskreis City- und Stadtmarketing Bayern e.V. (2016). Stadtmarketingpreis Bayern. Wettbewerbsrunde 2016. https://www.stadtmarketingpreis-bayern.de/gewinner/2016/index.html. Zugegriffen am 08.08.2018.
  2. App Annie Inc. (2018). Jahresrückblick 2017: Ein denkwürdiges Jahr für den App-Markt. https://www.appannie.com/de/insights/market-data/app-annie-2017-retrospective/. Zugegriffen am 30.07.2018.
  3. Bayerische Staatskanzlei. (2017). Bayern Digital II. Investitionsprogramm für die digitale Zukunft Bayerns. http://www.bayern.de/wp-content/uploads/2014/09/17-05-30-masterplan-bayern-digital_massnahmen_anlage-mrv_final.pdf. Zugegriffen am 30.07.2018.
  4. Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie. (2018). Abschlussbericht 2018. Digitale Einkaufsstadt Bayern. München: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie. https://www.stmwi.bayern.de/fileadmin/user_upload/stmwi/Publikationen/2018/2018-05-15_Modellprojekt_Digitale_Einkaufsstadt_Abschlussbericht.pdf. Zugegriffen am 30.07.2018.
  5. Borchers, D. (2006). Wettbewerb um Deutschlands T-City gestartet. heise online. https://www.heise.de/newsticker/meldung/Wettbewerb-um-Deutschlands-T-City-gestartet-128905.html. Zugegriffen am 30.07.2018.
  6. Brandt, M. (2018a). Die Top 10 Android-Apps in Deutschland 2017. Statista. https://de.statista.com/infografik/12709/downloads-jahresranking-die-top-10-android-apps-in-deutschland/. Zugegriffen am 30.07.2018.
  7. Brandt, M. (2018b). Die Top 10 iPhone-Apps in Deutschland 2017. Statista. https://de.statista.com/infografik/12710/downloads-jahresranking-die-top-10-iphone-apps-in-deutschland/. Zugegriffen am 30.07.2018.
  8. Buckstegen, N. (2017). Fast jeder zweite Smartphone-Nutzer verwendet ausschließlich Apps vom Startbildschirm. https://yougov.de/news/2017/11/24/fast-jeder-zweite-smartphone-nutzer-verwendet-auss/. Zugegriffen am 30.07.2018.
  9. Bundesministerium für Bildung und Forschung. (2018). Kultusministerkonferenz und Bundesministerin vereinbaren Zusammenarbeit. https://www.bmbf.de/de/kultusministerkonferenz-und-bundesministerin-vereinbaren-zusammenarbeit-6383.html. Zugegriffen am 30.07.2018.
  10. Deutsche Städte- und Gemeindebund. (2017). „Transform Local“ geht an den Start. https://www.dstgb.de/dstgb/Homepage/Aktuelles/Archiv/Archiv%202017/%E2%80%9ETransform%20Local%E2%80%9C%20geht%20an%20den%20Start/. Zugegriffen am 30.07.2018.
  11. Deutsches Institut für Urbanistik. (2018). OB-Barometer 2018. https://difu.de/sites/difu.de/files/archiv/publikationen/reihen/sonderver%C3%B6ffentlichungen/ob-barometer-2018_0.pdf. Zugegriffen am 30.07.2018.
  12. Europäische Kommission. (2018). EU-Haushalt: Kommission schlägt Investitionen von 9,2 Mrd. EUR in erstes digitales Programm vor. http://europa.eu/rapid/press-release_IP-18-4043_de.htm. Zugegriffen am 30.07.2018.
  13. Facebook Ireland Ltd. (2015). Beiträge in der geschlossenen Gruppe „ Coburger Stadtgespräche“. https://www.facebook.com/groups/1601034606842617/permalink/1651438678468876/. Zugegriffen am 30.07.2018.
  14. Google LLC. (2018). Display Benchmarks: Countries: Germany, Format View. http://www.richmediagallery.com/learn/benchmarks. Zugegriffen am 30.07.2018.
  15. Handelsverband Deutschland – HDE e.V. (2018). Handel digital. Online-Monitor 2018. Berlin: Handelsverband Deutschland. https://www.einzelhandel.de/index.php?option=com_attachments&task=download&id=9449. Zugegriffen am 30.07.2018.
  16. Hochschule Darmstadt. (2017). Social Media für kleine und mittlere Unternehmen: Welcher Kanal für welches Ziel? Mittelstand 4.0-Agentur Kommunikation. https://kommunikation-mittelstand.digital/content/uploads/2017/06/Leitfaden-Social_Media_Matrix.pdf. Zugegriffen am 30.07.2018.
  17. Institut für Innovation und Technik. (2018). Transform Local Coburg. Handlungsempfehlungen zur Umsetzung der Digitalen Agenda Coburg. Berlin: Institut für Innovation und Technik.Google Scholar
  18. Lambach, I. (2015). Handel handelt gegen Internet-Handel. Passauer Neue Presse. https://www.pnp.de/lokales/landkreis_altoetting/neuoetting_toeging/1557535_Handel-handelt-gegen-Internet-Handel.html. Zugegriffen am 30.07.2018.
  19. Lenz, J. (2018). Messenger Marketing FTW: Warum E-Mail, Social Media & Co. keine Chance haben! https://www.whatsbroadcast.com/de/content/messenger-marketing-ftw-warum-e-mail-social-media-co-keine-chance-haben/. Zugegriffen am 30.07.2018.
  20. Rohrbach, S. (2017). Auch Städte brauchen Chief Digital Officers. Blog.Telekom. https://www.telekom.com/de/blog/konzern/artikel/auch-staedte-brauchen-chief-digital-officers-496326. Zugegriffen am 30.07.2018.
  21. Scheppe, C. (2010). Die Händler haben nichts zu meckern. Neue Presse Coburg. 28.04.2010. https://www.np-coburg.de/region/coburg/Die-Haendler-haben-nichts-zu-meckern;art83420,1494029. Zugegriffen am 08.08.2018.
  22. SevenOne Media GmbH. (2013). Seven One Research Flash No. 21. Pocket Entertainment. Nutzung mobiler Endgeräte. https://www.sevenonemedia.de/documents/924471/1111580/Research+Flash+21+Pocket+Entertainment/8bac8007-bf79-58be-b517-55e4cdf62a2f?version=1.0. Zugegriffen am 30.07.2018.
  23. Stadt Coburg. (2006a). E-Government-Masterplan. Version 1.6 vom 31.01.2006. Coburg: Stadt Coburg.Google Scholar
  24. Stadt Coburg. (2006b). WIR@COBURG. „Coburg – die optimal vernetzte Stadt“. Gemeinschaftsbewerbung zum Wettbewerb T-City. Coburg: Stadt Coburg.Google Scholar
  25. Stadt Coburg. (2007). WIR@COBURG-Charta. Intensiver Leben – effizienter Arbeiten. Coburg: Stadt Coburg.Google Scholar
  26. Stadt Coburg. (2013). E-Government-Masterplan II. Wir machen weiter! Coburg: Stadt Coburg.Google Scholar
  27. Viola, G. (2007). Friedrichshafen: Startschuss für T-City. eGovernment Computing. https://www.egovernment-computing.de/friedrichshafen-startschuss-fuer-t-city-a-147988/. Zugegriffen am 30.07.2018.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.OnlinemanagerinStadt CoburgCoburgDeutschland

Personalised recommendations