Advertisement

Aufstellungsarbeit für Scheidungskinder

  • Regine ReisingerEmail author
Living reference work entry
  • 33 Downloads

Zusammenfassung

Die Aufstellungsarbeit mit Tierfiguren ermöglicht Scheidungskindern, im Schutz der Rolle, zeigen zu können, was sie bewegt und sich ihren eigenen Gefühlen und Wünschen zu nähern. Sie unterstützt Eltern dabei, für die kindlichen Bedürfnisse sensibilisiert zu werden und die Kinder feinfühlig bei der Bewältigung zu unterstützen. An Hand von Fallbeispielen wird dies veranschaulicht.

Schlüsselwörter

Scheidungskinder Aufstellungsarbeit mit Tierfiguren Schutz der Rolle Therapeutisches Doppeln Innere Anteile Mentalisieren Bewältigungsstrategien Feinfühligkeit Selbstwert Kinderpsychodrama 

Literatur

  1. Aichinger, A. (2012). Einzel- und Familientherapie bei Kindern. Kinderpsychodrama (Bd. 2). Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  2. Aichinger, A. (2016). Unveröffentlichtes Arbeitspapier zur Teilearbeit bei Trennung und Scheidung.Google Scholar
  3. Figdor, H. (2004). Kinder aus geschiedenen Ehen: Zwischen Trauma und Hoffnung. Wie Kinder und Eltern die Trennung erleben. Gießen: Psychosozial-Verlag.Google Scholar
  4. Wallerstein, J. S., Lewis, J. M., & Blakeslee, S. (2002). Scheidungsfolgen – Die Kinder tragen die Last. Eine Langzeitstudie über 25 Jahre. Münster: Votum.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Caritas UlmUlmDeutschland

Personalised recommendations