Advertisement

Medikamenteninduzierte interstitielle Lungenerkrankungen

  • Michael KreuterEmail author
Living reference work entry
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Zusammenfassung

Interstitielle Lungenerkrankungen (ILDs) umfassen eine heterogene Gruppe verschiedenster Lungenerkrankungen, die das Interstitium und/oder die Alveolen betreffen. ILDs werden unterteilt in idiopathische Formen, granulomatöse Erkrankungen wie die Sarkoidose oder die exogen allergische Alveolitis, seltene Formen wie die Lymphangioleiomyomatose oder die Alveolarproteinose und in ILDs aufgrund bekannter Ursachen. Zu dieser Gruppe gehören ILDs auf dem Boden von Systemerkrankungen und solche, die durch Medikamente ausgelöst werden. Pulmotoxische Nebenwirkungen sind für zahlreiche Arzneimittel bekannt. Hierbei können unterschiedliche Medikamente klinisch, radiologisch und histopathologisch identische pulmonale Schädigungsmuster hervorrufen, während komplizierend diverse Medikamente multiple bronchopulmonale Krankheitsbilder bzw. Muster verursachen können.

Literatur

  1. Camus P (2018) The drug-induced respiratory disease website. https://www.pneumotox.com/drug/index/. Zugegriffen am 15.11.2018
  2. Kreuter M et al (2016) Seltene Lungenerkrankungen. Springer, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  3. Kreuter M et al. (2017) Fragebogen der Sektion 7 der DGP zur Erfassung der Ursachen interstitieller und seltener Lungenerkrankungen, Version 10-2017. https://www.pneumologie.de/fileadmin/user_upload/ILD_Fragebogen_Sektion_7.pdf. Zugegriffen am 15.11.2018
  4. Schreiber J, Camus P (2016) Medikamentös induzierte Lungenerkrankungen. In: Kreuter M et al (Hrsg) Seltene Lungenerkrankungen. Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg.  https://doi.org/10.1007/978-3-662-48419-7_10CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Zentrum für interstitielle und seltene Lungenerkrankungen, Pneumologie und BeatmungsmedizinThoraxklinik des Universitätsklinikums HeidelbergHeidelbergDeutschland

Section editors and affiliations

  • Claus Vogelmeier
    • 1
  1. 1.Klinik für Innere Medizin, Schwerpunkt PneumologieUniversitätsklinikum MarburgMarburgDeutschland

Personalised recommendations