Advertisement

Perinatale Asphyxie und hypoxisch-ischämische Enzephalopathie

  • Mario RüdigerEmail author
Living reference work entry

Latest version View entry history

  • 4 Downloads
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Zusammenfassung

Unter dem Begriff der perinatalen Asphyxie (griech. „Pulslosigkeit“) wird der Zustand eines unter der Geburt aufgetretenen Sauerstoffmangels zusammengefasst. Dem Sauerstoffmangel können verschiedene Ursachen zugrunde liegen. Dabei ist zwischen einer reinen Hypoxie, d. h. einem Missverhältnis zwischen Sauerstoffangebot und -bedarf, und einer Ischämie zu unterscheiden. Bei letzterer führt die unzureichende Gewebedurchblutung zusätzlich zu einem Substratmangel und einer beeinträchtigten Elimination von Stoffwechselprodukten. In Abhängigkeit von der Definition liegt die Häufigkeit einer Asphyxie zwischen 8 und 0,3 % aller Lebendgeborenen.

Weiterführende Literatur

  1. Elstad M, Whitelaw A, Thoresen M (2011) Cerebral resistance index is less predictive in hypothermic encephalopathic newborns. Acta Paediatr 100(10):1344–1349CrossRefGoogle Scholar
  2. Perlman M, Wyllie JP, Kattwinkel J et al (2010) Neonatal resuscitation: 2010 international consensus on cardiopulmonary resuscitation and emergency cardiovascular care science with treatment recommendations. Pediatrics 126:e1319–e1344CrossRefGoogle Scholar
  3. Pinheiro JMB (2009) The Apgar cycle: a new view of a familiar scoring system. Arch Dis Child Fetal Neonatal Ed 94:F70–F72CrossRefGoogle Scholar
  4. Rüdiger M, Aguar M (2012) Assessment of the newborn in the delivery room. NeoReviews 13(6):e336–e342CrossRefGoogle Scholar
  5. Rüdiger M, Braun N, Gurth H, Bergert R, Dinger J (2011) Preterm resuscitation I: clinical approaches to improve management in delivery room. Early Hum Dev 87:749–753CrossRefGoogle Scholar
  6. Thoresen M, Hellström-Westas L, Liu X, de Vries L (2010) Effect of hypothermia on amplitude-integrated electroencephalogram in infants with asphyxia. Pediatrics 126:e131–e139CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Neonatologie und Pädiatrische IntensivmedizinDresdenDeutschland

Section editors and affiliations

  • Fred Zepp
    • 1
  1. 1.Universitätsmedizin Mainz, Zentrum für Kinder- und JugendmedizinMainzDeutschland

Personalised recommendations