Advertisement

Psychische Störungen bei Säuglingen, Klein- und Vorschulkindern

  • Alexander von GontardEmail author
Living reference work entry

Latest version View entry history

Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Zusammenfassung

Psychische Störungen sind in diesem frühen Alter mit 10–15 % genauso häufig wie bei älteren Kindern und Jugendlichen, werden jedoch häufig übersehen und seltener vorgestellt, diagnostiziert und behandelt, obwohl spezifische, wirksame Therapien zur Verfügung stehen. Sie unterscheiden sich je nach Entwicklungsstand mit einer alterstypischen Symptomatik. Hilfreich dabei ist die angloamerikanische Alterseinteilung nach „infants“ (0–18 Monate), „toddlers“ (18–36 Monate) und „preschoolers“ (4–5 Jahre), die sehr gut der Entwicklungspsychologie dieser Altersabschnitte entspricht.

Weiterführende Literatur

  1. AWMF (2015) Leitlinien zu psychischen Störungen im Säuglings-, Kleinkind- und Vorschulalter (S2k). AWMF Nr. 028-041. http://www.awmf.org/leitlinien
  2. Bolten M, Möhler E, von Gontard A (2013) Leitfaden: Psychische Störungen im Säuglings- und Kleinkindalter: Exzessives Schreien, Schlaf- und Fütterstörungen. Hogrefe, GöttingenGoogle Scholar
  3. Gontard A von (2018) Psychische Störungen bei Säuglingen, Klein- und Vorschulkindern. Kohlhammer, StuttgartGoogle Scholar
  4. Luby JL (Hrsg) (2017) Handbook of preschool mental health – development, disorders, and treatment, 2. Aufl. Gilford Press, New YorkGoogle Scholar
  5. Zero to Three (2016) Diagnostic classification of mental health and developmental disorders of infancy and early childhood (DC:0–5). Zero to Three Press, Washington, DCGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Universitätsklinikum des Saarlandes, Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und PsychotherapieHomburgDeutschland

Section editors and affiliations

  • Georg. F. Hoffmann
    • 1
  1. 1.Zentrum für Kinder- und JugendmedizinUniversitätsklinikum HeidelbergHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations