Advertisement

Myokarditis bei Kindern und Jugendlichen

  • Thomas PaulEmail author
Living reference work entry

Latest version View entry history

Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Zusammenfassung

Die Myokarditis ist als ein inflammatorischer Prozess des Myokards definiert. In der Mehrzahl der Erkrankungen liegt eine Virusinfektion mit Zerstörung von Kardiomyozyten in Kombination mit einer immunologischen Reaktion des Wirtsorganismus zugrunde. In vereinzelten Fällen kann sich die akute Myokarditis zu einer chronischen dilatativen Kardiomyopathie entwickeln. Die Diagnose kann durch die Kombination von Laboruntersuchungen, Echokardiografie und Kardio-MRT gestellt werden. Die Myokardbiopsie als diagnostischer Goldstandard führt mit Hilfe der PCR und In-situ Hybridisierung zur Detektion des Virusgenoms, die Immunhistochemie erlaubt eine Charakterisierung des zellulären Infiltrats. Die Therapie richtet sich primär nach dem Ausmaß der Herzinsuffizienz. Die Ergebnisse der Myokardbiopsie sind bei der Therapieentscheidung zur Immunglobulintherapie, immunsuppressiven Therapie bzw. der Behandlung mit Interferon hilfreich. Komplette Erholung bis zur Entwicklung einer dilatativen Kardiomyopathie mit letalem Ausgang sind möglich.

Weiterführende Literatur

  1. Canter CE, Simpson KE (2014) Diagnosis and treatment of myocarditis in children in the current era. Circulation 129(1):115–128CrossRefGoogle Scholar
  2. Cooper LT (2009) Myocarditis. N Engl J Med 360:1526–1538CrossRefGoogle Scholar
  3. Kandolf R (2011) Myokarditisdiagnostik. Dtsch Med Wochenschr 136:829–835CrossRefGoogle Scholar
  4. Levine MC, Klugman D, Teach SJ (2010) Update on myocarditis in children. Curr Opin Pediatr 22:278–283CrossRefGoogle Scholar
  5. Robinson J, Hartling L, Vandermeer B, Klassen TP (2015) Intravenous immunoglobulin for presumed viral myocarditis in children and adults. Cochrane Database Syst Rev (5):CD004370Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Universitätsmedizin Göttingen, Klinik für Pädiatrische Kardiologie und IntensivmedizinGöttingenDeutschland

Section editors and affiliations

  • Michael J. Lentze
    • 1
  1. 1.BonnDeutschland

Personalised recommendations