Advertisement

Table of contents

  1. Ingolf Cascorbi, Jürgen Sorge, Michael Strumpf
  2. Roman Dertwinkel, Anke Pielsticker
  3. Michael Bernateck, Christina Heppner, Peter Korsten, Heide Siggelkow
  4. Martin Gleim
  5. Bernhard Uehleke, Dominik Irnich, Wolfram Stör, Petra Bäumler, Lorenz Fischer
  6. Andreas Binder, Maike Tomforde, Ralf Baron
  7. Manfred Fischer, Norbert Czech, Willm Uwe Kampen
  8. Christian Sturm, Lidia Teixido, Jörg Schiller, Christoph Gutenbrunner
  9. Regine Klinger, Ulrike Bingel
  10. Paul Nilges, Anke Diezemann
  11. Beate Michel-Lauter, Andreas Schwarzer
  12. Rolf-Detlef Treede
  13. Hans-Raimund Casser, Michael Graf, Ulrike Kaiser
  14. Axel Heinze, Katja Heinze-Kuhn, Hartmut Göbel, Volker Thieme
  15. Thierry Girard, Markus C. Schneider
  16. Hans Anton Adams, Andreas Flemming
  17. Claudia Bausewein, Klaus Reckinger
  18. Klaus Böhme, Christian Simanski, Volker Lindner
  19. Jonas Tesarz, Wolfgang Eich
  20. Lukas Radbruch, Frank Elsner, Roman Rolke
  21. Andreas Böger, Bernard Arnold
  22. Winfried Häuser
  23. Janne Gierthmühlen, Ralf Baron
  24. Anne Stankewitz, Till Sprenger, Michael Valet, Thomas R. Tölle

About this book

Introduction

Der Weg vom Symptom zur Diagnose ist in der Schmerztherapie eine entscheidende Phase in der Behandlung des Patienten. Alle Ärzte und andere Therapeuten in der Schmerzmedizin, die Patienten mit chronischen Schmerzen behandeln, finden in der 4. Auflage des Buches klare Empfehlungen zu deren Versorgung:

  • Verständlich und nachvollziehbar beschrieben: Entstehung der Chronifizierung, psychologische Grundlagen und Konzepte der Schmerztherapie 
  • Systematisch und nach klinischen Kriterien vorgestellt: Symptomerkennung und Diagnostik
  • Zum Abwägen ausführlich dargestellt: Medikamentöse und nichtmedikamentöse Verfahren in der Schmerztherapie 
  • Beschreibung der häufigsten Schmerzsyndrome
Plus: Therapie besonderer Patienten, z.B. Schwangere, alte Menschen, Abhängige; Begutachtung von Schmerzpatienten; Palliativmedizin, Versorgungskonzepte und Codierung

Die 4. Auflage wurde komplett überarbeitet und aktualisiert, u.a. Kapitel zusammengefasst und um neue Themen ergänzt wie CRPS und Akutschmerztherapie bei Patienten mit chronischen Schmerzen.

Ein Nachschlagewerk für schmerztherapeutisch tätige Ärzte in allen Fachgebieten wie Allgemeinmedizin, Anästhesie, Orthopädie, Neurologie, Innere Medizin sowie für Psychotherapeuten und Psychologen. Es ist ebenso bestens geeignet als Lehrbuch in der Weiterbildung zum Schmerztherapeuten.

Die Herausgeber
Prof. Dr. Ralf Baron, Leiter der Sektion Neurologische Schmerzforschung und -therapie, Klinik für Neurologie, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel

Prof. Dr. Wolfgang Koppert, Direktor der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Medizinische Hochschule Hannover

Dipl.-Psych. Anne Willweber-Strumpf, Schmerzmedizin, Klinik für Anästhesiologie, Universitätsmedizin Göttingen


Editors and affiliations

  • Ralf Baron
    • 1
  • Wolfgang Koppert
    • 2
  • Michael Strumpf
    • 3
  • Anne Willweber-Strumpf
    • 4
  1. 1.Klinik für NeurologieUniversitätsklinikum KielKielGermany
  2. 2.Klinik für Anästhesiologie und IntensivmedizinMedizinische Hochschule HannoverHannoverGermany
  3. 3.GöttingenGermany
  4. 4.Klinik für AnästhesiologieUniversitätsmedizin GöttingenGöttingenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-54670-9
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Online ISBN 978-3-642-54670-9
  • Series Print ISSN 2625-3461
  • Series Online ISSN 2625-350X
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology
Consumer Packaged Goods
Engineering