Advertisement

Table of contents

  1. Mathias Penkuhn, George Tsatsaronis
  2. Andreas Lübbert
  3. Matthias Jahn, Erik Reichelt, Stefan Haase
  4. Friedemann Mörs, Frank Graf, Thomas Kolb
  5. Hendrik Wollmerstädt, Andrej Awgustow, Sven Kureti
  6. Michael Schlüter, Hans-Joachim Warnecke, Peter Zehner
  7. Jens Dreimann, Arno Behr, Andreas J. Vorholt
  8. Dieter Vogt, Jens Martin Dreimann, Marc Peters
  9. Janina Bahnemann, Frank Stahl, Thomas Scheper

About this book

Introduction

Dieses zweibändige Handbuch - in deutscher Sprache einzigartig - behandelt, aufbauend auf naturwissenschaftlichen und ingenieurtechnischen Grundlagen und Erkenntnissen, die Vielzahl von Chemiereaktoren, die in der chemischen Industrie und in der akademischen Forschung zum Einsatz kommen, inklusive ökologischer, energetischer, sicherheits- und regelungstechnischer sowie ökonomischer Aspekte. Im Vordergrund aller im Handbuch betrachteten Reaktortypen stehen sowohl deren allgemeine Charakterisierung, die Beschreibung der Hauptvorgänge im Reaktor hinsichtlich der zugrundeliegenden Thermodynamik, Mikro- und Makrokinetik sowie des Zusammenwirkens reaktionstechnischer Prozessparameter, als auch die Auswahl, Gestaltung und Auslegung von Reaktionsapparaten für homogene und heterogene Reaktionssysteme sowie Beispiele für die Umsetzung im technischen Maßstab. Die Autoren und der Herausgeber glauben, dass das Handbuch aufgrund methodisch-theoretischer Grundlagen und praktisch-relevanter Kenntnisse einer Vielfalt von chemischen Reaktoren als Nachschlagewerk und gleichermaßen als weiterführende Lektüre für die in der Praxis tätigen Chemiker und Ingenieure sowie für fortgeschrittene Studierende und erfahrene Forscher von Nutzen sein wird, die sich mit der Lösung reaktionstechnischer Aufgaben in der Industrie und Akademia befassen.     


Herausgeber

Wladimir Reschetilowski ist emeritierter Professor für Technische Chemie an der Technischen Universität Dresden. Er wirkte als federführender Autor des Lehrprofils „Technische Chemie“ an Wissenschaftlichen Hochschulen, des Lehrbuches „Technisch-Chemisches Praktikum“ und verfasste das Lehrbuch „Einführung in die Heterogene Katalyse“. 

Keywords

Chemiereaktoren chemische Reaktoren chemische Reaktionstechnik chemisch-technische Prozesse industrielle Chemie technische Reaktionsführung

Editors and affiliations

  • Wladimir Reschetilowski
    • 1
  1. 1.Institut für Technische ChemieTU DresdenDresdenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-56444-8
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020
  • Publisher Name Springer Spektrum, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Life Science and Basic Disciplines (German Language)
  • Online ISBN 978-3-662-56444-8
  • Series Print ISSN 2522-8161
  • Series Online ISSN 2522-817X
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering