Advertisement

Sport in Kultur und Gesellschaft

Handbuch Sport und Sportwissenschaft

  • Arne Güllich
  • Michael Krüger
Living reference work

Table of contents

  1. Kathrin Staufenbiel, Antje Hill
  2. Ute Schüttoff, Tim Pawlowski, Michael Lechner
  3. Jonna Loeffler, Hannah Haunhorst, Rouwen Cañal-Bruland, Markus Raab
  4. Lisa Musculus, Karsten Werner, Babett Lobinger, Markus Raab
  5. Markus Breuer, Frank Daumann
  6. Nils Neuber, Marion Golenia
  7. Dieter Hackfort, Martin Klämpfl, York-Peter Klöppel
  8. York-Peter Klöppel, Judy L. Van Raalte
  9. Frank Hänsel, Fabienne Ennigkeit
  10. Eike Emrich, Freya Gassmann, Monika Frenger
  11. Ralf Brand, Martina Kanning
  12. Ulrike Burrmann
  13. Michael Pfitzner
  14. Christoph Behrens, Eike Emrich, Christian Pierdzioch
  15. V. Vanessa Wergin, Jürgen Beckmann
  16. Marcel Reinold, Justus Kalthoff
  17. Ralf Dewenter, Georg Stadtmann
  18. Freya Gassmann, Tim Meyer, Eike Emrich, Christian Pierdzioch
  19. Eike Emrich, Tim Meyer, Christian Pierdzioch

About this book

Introduction

Das Handbuch Sport und Sportwissenschaft bietet im Band Kultur und Gesellschaft einen kompletten Ein- und Überblick. Es ersetzt alle bisherigen Lexika und Handbücher zum Sport. Die Texte sind kompetent auf aktuellstem wissenschaftlichem Stand verfasst, verständlich formuliert und anschaulich aufbereitet.

Keywords

Geschichte, Kultur, Gesellschaft im Sport Grundthemen und Bildungsmotive des Sports Sport in Erziehung und Bildung interkulturelle Möglichkeiten im Sport Sportpädagogik

Editors and affiliations

  • Arne Güllich
    • 1
  • Michael Krüger
    • 2
  1. 1.Fachgebiet SportwissenschaftTU KaiserslauternKaiserslauternGermany
  2. 2.Institut für SportwissenschaftUniversität MünsterMünsterGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-53385-7
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Life Science and Basic Disciplines (German Language)
  • Online ISBN 978-3-662-53385-7