Advertisement

German Empire

  • J. Scott Keltie
Part of the The Statesman’s Yearbook book series (SYBK)

Abstract

Wilhelm II., German Emperor, and King of Prussia, born January 27, 1859, became German Emperor June 15, 1888 (see Prussia).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Books of Reference concerning the German Empire. (See also under Prussia, Bavaria, &c.)

1. Official Publications

  1. Amtliche Liste der Schiffe der Deutschen Kriegs-und Handelsmarine, mit ihren Unter scheidungs-Signalen. Abgeschlossen am 1. Januar. Amtl. Mittheilungen aus den Jalues-Berichten der Gewerbe-Aufsichtsbeamten. Zentral-Blatt für das Deutsche Reich. Deutsches Handeisarchiv. Zeitschrift für Handel und Gewerbe. Handbuch für das Deutsche Reich. Handbuch für die Deutsche Handelsmarine. Herausgegeben im Reichsamt der Innern. Annual. Berlin.Google Scholar
  2. Annual Statement of the Trade of the United Kingdom with Foreign Countries and British Possessions. London.Google Scholar
  3. Denkschrift über die Deutschen Schutzgebiete. Jährlich tu den Reichstagsdrucksachen. Berlin. (See also under “Foreign Dependencies.”)Google Scholar
  4. Deutscher Reichs-und Königl. Preussischer Staats-Anzeiger. Berlin.Google Scholar
  5. Deutsches Meteorologisches Jahrbuch (Beobachtungs-Systeme). Deutsche Seewarte.Google Scholar
  6. Die Deutsche Armee und die Kaiserliche Marine. Eintheilung, Truppen, &c. Bearbeite in der kartographischen Abtheilung der Königl. Landesaufnahme. Berlin.Google Scholar
  7. Gewerbe und Handel im Deutschen Reich nach der gewerblichen Betriebszählung vom 14 Juni, 1895. Berlin, 1899.Google Scholar
  8. Hertslet (Sir Edward, C.B.), Foreign Office List, Published annually. London.Google Scholar
  9. Monatliche Nachweise über den auswärtigen Handel Deutschlands. Berlin (Since 1891.)Google Scholar
  10. Statistik der Deutschen Reichs-Post-und Telegraphen-Verwaltung. Annual. Berlin.Google Scholar
  11. Statistik der im Betriebe befindlichen Eisenbahnen Deutschlands. Bearbeitet im Reichs-Eisenbahn Amt. Annual. Berlin.Google Scholar
  12. Statistik des Deutschen Reichs. Herausgegeben vom Kaiserlichen Statist, Amt. (Erste Reihe) Bd. I–LXIII (1873–1883); Neue Folge, Bd. 1–149 (1884–1903); Bd. 150–191 and 195 to end of 1908 (darin jährlich: “Hander” (2, since 1906: 3 vols.), “Seeschiffahrt,” “ Binnenschiffahrt,” “ Kriminalstatistik,” “ Krankenversicherung” “ Streiks und Aussperrungen”) zeitweilig wiederkehrend: Volkszählungen; Berufs und Gewerbezählungen. Berlin.Google Scholar
  13. Statistisches Jahrbuch für das Deutsche Reich. Herausgegeben vom Kaiserlichen Statistischen Amt. Berlin. Statistisches Handbuch für das Deutsche Reich. Teil I–II. Berlin, 1907. (Mit Uebersichten für die Zeit 1870–1905). Vierteljahrshefte zur Statistik des Deutschen Reichs.Google Scholar
  14. Die Deutsche Volkswirthschaft am Schlusse des 19. Jahrhunderts. Auf Grund der Ergebnisse der Berufs und Gewerbezählung von 1895 und nach anderen Quellen bearbeitet im Kaiserlichen Statistischen Amt. 1900.Google Scholar
  15. Das Deutsche Reich in gesundheitlicher und demographischer Beziehung. Festschrift zum 14. internat. Kongress für Hygiene und Demographie. Berlin, 1907. Bearb. vom Kaiserlichen Gesundheitsamt und vom Kaiserlichen Statistischen Amt. Berlin, 1907.Google Scholar
  16. Weissbuch. Official Correspondence relating to German Possessions in Africa and the Pacific, and to the Congo, Egypt, and East Asia. 20 vols. Berlin, 1884–1900.Google Scholar
  17. Königr. Preussen &c., Bayern, Sachsen, Württemberg, Bremen, Elsass-Lothringen). (Since 1887.)Google Scholar

2. Non-Official Publications

  1. Altmann (P.), Die Verfassung und Verwaltung im Deutschen Reiche und Preussen 2 Bde. Berlin, 1007.Google Scholar
  2. Arndt (A.), Das Staatsrecht des Deutschen Reiches. Berlin, 1900.Google Scholar
  3. Arnold (W.), (Translator), The Maritime Code of the German Empire. London, 1900.Google Scholar
  4. Baedeker’s Berlin end its Environs. 3d. ed. Leipzig, 1908.—Northern Germany 14th ed. Leipzig, 1909.—Southern Germany. 10th ed. Leipzig, 1907.—The Rhine. 16th ed. Leipzig, 1906.Google Scholar
  5. Barker (J. E.), Modern Germany. 2nd ed. London, 1907.Google Scholar
  6. Bibliographie der deutschen Zeitschriften-Litteratur. Leipzig. (Since 1897.)Google Scholar
  7. Bigelow (Poultney), History of the German Struggle for Liberty. 4 vols. London, 1905.Google Scholar
  8. Bismarck, the Man and the Statesman: Reflections, &c., by himself. [Eng. Trans.) 2 vols. London, 1898.Google Scholar
  9. Book (Ed.), Das Staatsrecht des Deutschen Reiches. Stuttgart, 1902.Google Scholar
  10. Bornhack (Conv.), Grundriss des deutschen Staatsrechts. Leipzig, 1907.Google Scholar
  11. Brunckow (Osk.), Die Wohnplätze des Deutschen Reiches. Auf Grund der amtlichen Materialien bearbeitet. Neu bearbeitete Ausgabe. Bd. 1–4. Berlin, 1897.Google Scholar
  12. Busch (M.), Bismarck: some Secret Pages of his History. 3 vols. London, 1898.Google Scholar
  13. Calvoer (Rich.), Wirtschaftstatistische Monatsberichte. Berlin, W 50, 1907, ff.Google Scholar
  14. Chisholm (G. G.), Europe. Vols. I. and II. of Stanford’s Compendium of Geography and Travel. London, 1899 and 1900.Google Scholar
  15. Dawson (W. H.), Germany and the Germans. 2 vols London, 1894.—The German Workman. London, 1906. The Evolution of Modern Germany. London. 1908.Google Scholar
  16. Deutsche Erde, Zeitschrift für Deutschkunde. Gotha.Google Scholar
  17. Deutsch-Nautischer Almanach. Illustrirtes Jahrbuch über Seeschiffahrt, Marine und Schiffbau. Berlin.Google Scholar
  18. Eltzbacher (O.), Modern Germany. London, 1905.Google Scholar
  19. Export, Organ des Centralvereins für Handelsgeographie und Förderung deutscher Interessen im Auslande. Berlin (weekly).Google Scholar
  20. Forschungen zur deutschen Landes-u. Volkskunde m Anfrage der Centralcoimmission für wissenschaftliche Länderkunde von Deutschland. Bd. 1–13 (je. 4–8 einzelne Hefte), Stuttgart, 1885, fg.Google Scholar
  21. Gothaischer genealogischer Hof-Kalender auf das Jahr 1909. Gotha.Google Scholar
  22. Gruber (Christ.), Wirtschaftsgeographie miteingehender Berücksichtigung Deutschlands. 2 Aufl. von H. Reinlein. Leipzig, 1908.Google Scholar
  23. Handbücher zur deutschen Landes-u. Volkskunde. Bd. 1–4. Stuttgart. 1892, fg.Google Scholar
  24. Handbuch der Wirtschaftskunde Deutschlands. 4 vols. Leipzig, 1901–1905.Google Scholar
  25. Hasse (E.), Das Deutsche Reich als Nationalstaat. München, 1904.Google Scholar
  26. Headlam (J. W.), The Foundation of the German Empire, 1815–71. Cambridge, 1897.Google Scholar
  27. Howard (B. E.), The German Empire. New York and London, 1906Google Scholar
  28. Hue de Grats (Graf.), Handbuch der Verfassung u. Verwaltung in Preussen u. d. Deutschen Reiche. 18th ed. Berlin. 1900Google Scholar
  29. Laband (Paul), Deutsches Reichsstaatsrecht. (3 Aufl.) Tubingen, 1907.Google Scholar
  30. Kutzen (F.), Das deutsche Land in seinen charakteristischen Zügen und seine Bezie. hungen zu Geschichte u. Lebenden Menschen. 4 Aufl. umgearb. von V. Steinecke-Breslau, 1900.Google Scholar
  31. Lowe (Charles), Life of Prince Bismarck. 2 vols. London, 1888.—The German Emperor, William II. [In “Public Men of To-Day” Series]. London, 1898.Google Scholar
  32. Marcks (E.), Germany and England: their Relations in the great Crises of European History, 1500–1900. Eng. Trans. London, 1900.Google Scholar
  33. Moltke (Graf von), The Franco-German War, 1870–71. [Translation by A. Forbes.] London, 1893.Google Scholar
  34. Neumann’s Orts-und Verkchrs-Lexikon des Deutschen Reichs. 4th ed. Leipzig and Wein, 1905, ff.Google Scholar
  35. Partsch (J.), Central Europe. London, 1903.Google Scholar
  36. Ripley (W. Z.), The Races of Europe. London, 1900.Google Scholar
  37. Silbergleit (Dr.), Finanzstatistik von 130 deutschen Armenverwaltungen, 1908, Leipzig.Google Scholar
  38. Staats-, Hof-und Kommunal-Handbuch des Reichsund der Einzelstaaten. Leipzig, 1900.Google Scholar
  39. Sybel (H. von), Die Begründung des deutschen Reichs. 7 vols. Munich, 1890–94. [Eng. Traus. by E. White. New York, 1898].Google Scholar
  40. Tetzner (F.) Die Slawen in Deutschland. Braunschweig, 1902.Google Scholar
  41. Treitschlce (H. von), Deutsche Geschichte im 19 ten Jahrhundert. 5 vols. Leipzig, 1879–94.Google Scholar
  42. Weyer (B.), Taschenbuch der Kriegsflotten. Naval Annual. Leipzig.Google Scholar
  43. Whitman (Sidney), Imperial Germany. London. 1889.Google Scholar
  44. Wuttke (W.) (Editor), Die Deutschen Städte. 2 vols. Leipzig, 1904.Google Scholar
  45. Zorn (Ph.), Das Staatsrecht des Deutschen Reiches. 2 Bde. Berlin, 1894–1907.Google Scholar
  46. Zweck (Alb.), Deutschland nebst Böhmen und dem Mündungsgebiet des Rheins. Die geographische Gestaltung … Leipzig and Berlin, 1908. (Mit vielen Literatur-Nachweisen.)Google Scholar

Books Of Reference On German Dependencies. 1. German Dependencies Generally

  1. Arrangement between Great Britain and Germany relative to their respective Spheres in Africa. London, 1885 The same with reference to New Guinea. London, 1885.Google Scholar
  2. Budget of the German Protectorates. Annual. Berlin.Google Scholar
  3. Denkschrift über die Entwickelung der deutschen Schutzgebiete. With Appendices. Annual. Berlin.Google Scholar
  4. Deutsche Kolonialzeitung, Organ der Deutschen Kolonialgesellschaft. Berlin fortnightly).Google Scholar
  5. Deutscher Kolonial-Kalender. Berlin. Annual.Google Scholar
  6. Deutsches Kolonialblatt. Berlin.Google Scholar
  7. Die deutsche Kolonial-Gesetzgebung. 6 parts. Berlin, 1893–1903.Google Scholar
  8. Gareis (D. K.), Deutsches Kolonialrecht. Giessen, 1902.Google Scholar
  9. Hessler (K.), Die Deutschen Kolonien. Leipzig, 1900.Google Scholar
  10. Jahresbericht der deutschen Kolonialgesellschaft. Berlin.Google Scholar
  11. Johnston (Sir H.), The Colonisation of Africa. Cambridge, 1899.Google Scholar
  12. Keltie (J. S.), The Partition of Africa. 2nd ed. London, 1895.Google Scholar
  13. Beiträge zur Kolonialpolitik und Kolonialwirthschaft. Herausgegeben von der deutschen Kolonialgesellschaft, 1899, Heft 1. Berlin.Google Scholar
  14. Langhans (P.), Deutschlands Kolonial Atlas. Gotha, 1895–97.Google Scholar
  15. Mitteilungen aus den Deutschen Schutzgebieten (nach amtlichen Quenen). Bd. 1–11. Berlin, 1889–98. [Von Bd. 4 (1891) ab: “Wissenschaftliche Beihefte zum amtlichen deutschen Kolonialblatt.”]Google Scholar
  16. Sadebeck (R.), Die Kulturgewäsche der deutschen Kolonien und ihre Erzeugnisse 8°, Jena, 1899.Google Scholar
  17. Sammlung geographischer und kolonialpolitischer Schriften. Nos. 1–7. Berlin, 1897. Statistisches Jahrbuch für das Deutsche Reich. Berlin.Google Scholar
  18. Weissbuch. Annual. Berlin.Google Scholar

2. Kamerun and Togoland

  1. Dominik (H.), Kamerun: Sechs Kriegs-und Friedensjahre in deutschen Tropen. Berlin, 1901.Google Scholar
  2. Hutter (F.). Wanderungen und Forschungen im Nord-Hinterland von Kamerun, Braunschweig, 1902.Google Scholar
  3. Zintgraf (Eugen), Nord-Kamerun. Berlin, 1895Google Scholar

3. South-West Africa

  1. Angra Pequeña. Copy of Despatch from the Earl of Derby to H.M.’s High Commission in S. Africa relative to the Establishment of a German Protectorate at Angra Pcqueña and along the Coast. London, 1884.Google Scholar
  2. Baum (H.), Kolonial wirtschaftliches Komitee. Kunene-Sambesi Expedition. Berlin, 1903.Google Scholar
  3. Bülow (F. J. von), Deutsch Südwest-Africa: Drei Jahre im Lande Hendrik Witboois. 2nd ed. Berlin, 1899.Google Scholar
  4. François (H. von), Nama und Damara. Deutsch-Süd-west-Afrika. Magdeburg, 1895.Google Scholar
  5. Irle (I.). Die Herrero. Gütersloh, 1906.Google Scholar
  6. Leiner (F.), Bergtouren und Steppenfahrten im Hereroland. Berlin, 1904.Google Scholar
  7. Schwabe (Lieut.), Mit Schwert und Pflug in Deutsch Sndwest-Afrika. Berlin, 1899.Google Scholar

4. East Africa

  1. Baumann (Oscar), In Deutsch Ostafrika während des Aufstandes Vienna, 1890. Usambara und seine Nachbargebiete. Berlin, 1891.Google Scholar
  2. Kollman (P.), The Victoria Nyanza. [Eng. Trans.] London, 1900.Google Scholar
  3. Leue (A.), Dar-es-Salaam. Berlin, 1903.Google Scholar
  4. Meyer (H.), Der Kilimandjaro. Berlin 1900.Google Scholar
  5. Peters (Dr. Karl), Das deutsch-ostafrikanische Schutzgebiet. München und Leipzig, 1895.Google Scholar
  6. Reichard (P.), Deutsch-Ostafrika. Leipzig, 1892.Google Scholar
  7. Schillings (C. G.), Der Zamber des Elelescho. Leipzig, 1906.Google Scholar

5. Kiau-Chau

  1. Behmc (F.) and Krieger (M.), Guide to Tsingtau and its Surroundings. 2nd ed. Wessel, 1906.Google Scholar
  2. Franzius (G.), Kiautschou, Deutschlands Erwerbung in Ostasien. 3rd ed. Berlin, 1898.Google Scholar
  3. Hesse-Wartegg (E. von), Schantung und Deutsch-China. Leipzig, 1898.Google Scholar
  4. Hirth (F.), Schantung und Kiau-tschóu. München, 1898.Google Scholar
  5. Richthofen (F. von), Schantung und seine Eingangspforte Kiautschou. Berlin, 1898.Google Scholar

6. Pacific

  1. Bastian (A.), die Mikronesischen Colonien aus ethnologischen Gesichtspunkten. Berlin, 1899.Google Scholar
  2. Boyd (Mary S.), Our Stolen Summer. [Samoa, &c.] London, 1900.Google Scholar
  3. Christian (F. W.), The Caroline Islands. London, 1899.Google Scholar
  4. Churchill (Ll. P.), Samoa’ Uma.. London, 1902.Google Scholar
  5. Churchward (W. B.), My Consulate in Samoa. London, 1887.Google Scholar
  6. Correspondence respecting the Affairs of Samoa. London, 1899Google Scholar
  7. Ehlers (O. E.), Samoa die Perle der Sudsee à jour Gefasst. Berlin, 1900.Google Scholar
  8. Finsch (Otto), Karolinen und Marianen. Hamburg, 1900.Google Scholar
  9. Hesse-Wartegg (E. von), Samoa, Bismarckarchipel und Neu Guinea. Leipzig, 1902.Google Scholar
  10. Ibañez y Garcia (L. de), Historia de las Islas Marianas, &c. Granada, 1886.Google Scholar
  11. Krämer (A.), Die Samoa Inseln. Vol. I. Stuttgart, 1902.Google Scholar
  12. Krieger (M.), and others, Neu-Guinea. Berlin, 1899.Google Scholar
  13. Kurze (G.), Samoa, Das Land, die Leute und die Mission. Berlin, 1899.Google Scholar
  14. Nachrichten über Kaiser Wilhelm’s Land und den Bismarck-Archipel. Herausgegeben. von der Neu-Guinea Kompagnie. Berlin (at intervals).Google Scholar
  15. Pfeil (J. Graf), Studien und Beobachtungen aus der Südsee. Brunswick, 1899.Google Scholar
  16. Reinecke (F.). Samoa. Berlin, 1901.Google Scholar
  17. Schnee (H.), Bilder aus der Sudsee (Bismarck Archipelago). Berlin, 1904.Google Scholar
  18. Stair (J. B.), Old Samoa. London, 1897.Google Scholar
  19. Stephan (E.) and Grabner (F.), Die Küste von Umuddu bis Kap St. George. [Neu Mecklenburg.] Berlin, 1907.Google Scholar
  20. Stevenson (R. L.), A Footnote to History. London, 1892.—Vailima Letters. London, 1805.Google Scholar
  21. Turner (G.), Samoa a Hundred Years Ago and Long Before. London, 1884.Google Scholar
  22. Wegener (G.). Deutschland in der Südsee. Bielefeld, 1903.Google Scholar

Books of Reference.

  1. Beiträge zur Landes-und Volkeskunde von Elsass-Lothringen. By various writers. In progress. 1–35. Strassburg, 18S7–1908.Google Scholar
  2. Das Reichsland Elsass-Lothringen, Landes-und Ortsbeschreibung. Herausgegeben vom Statistischen Büreau des Ministeriums für Elsass-Lothringen. Strassburg, 1898–1003.Google Scholar
  3. Nachrichten des Statistischen Bureaus für Elsass-Lothringen. 1. Jahrgang, 1908. Statistisches Jahrbuch für Elsass-Lothringen. Strassburg.Google Scholar
  4. Statistische Mittheilungen über Elsass-Lothringen, Heft I.–XXXI. Strassburg, 1873, &c.Google Scholar
  5. Jacob (K.), Die Erwerbung des Eisass durch Frankreich im westfälischen Frieden, 1902Google Scholar
  6. Witte (H.), Zur Geschichte des Deutschthums im Eisass und im Vogesengebiet. Strassburg, 1897.Google Scholar

References concerning Baden

  1. Staatsanzeiger. Beitraege zur Statistik der inneren Verwaltung. Statistische Mitteilungen. Statistisches Jahrbuch. Hof-und Staatshandbuch. Wochenblatt des landwirtschaftlichen Vereins. Jahresberichte der Handelskammern.Google Scholar
  2. Das Grossherzogthum Baden in geographischer, &c. Hinsicht dargcstellt. 2 pts. 8. Karlsruhe. 1885.Google Scholar
  3. Baedeker’s The Rhino.] 6th ed. Leipzig, 1906.Google Scholar
  4. Neumann (L.). Der Schwarzwald. In ‘Land und Leute’ Series. Vol. XIII. Bielefeld und Leipzig, 1912.Google Scholar

References

  1. Hof-und Staats-Handbuch des Königsreichs Bayern. Munich.Google Scholar
  2. Statistisches Jahrbuch für das Königreich Bayern. Munich.Google Scholar
  3. Baedeker’s Southern Germany. 10th ed. Leipzig, 1907.Google Scholar
  4. Koestler (C.), Handbuch zur Gebiets-und Ortskunde des Königreichs Bayern. 4. Munich, 1895.Google Scholar
  5. Piloty (R.) (Editor), Die Verfassungskunde des Königreichs Bayern. 8. Munich, 1895.Google Scholar
  6. Pohl (C.), Handbuch des Staats-und Vcrwaltungsrecht f. d. Königreich Bayern, Munich, 1900.Google Scholar
  7. Riezler (S.), Geschichte Bayerns. 4 vols. Leipzig, 1898.Google Scholar

References

  1. Die Volkszählung vom 1 Dezember, 1000, im Bremischen Staate, 2 Bände 1903, 1905; herausgegeben vom Bremischen Statistischen Amt.—Untersuchung der Wohnungen der minder bemittelten Klassen in Bremen. 1905.—Volkszählung vom 1 Dezember, 1905, im Bremischen Staate, 1909.—Berufs-und Betriebszählung vom 12 Juni, 1907, im Bremischen; Staate, 1909.Google Scholar
  2. Bippen (W. von), Geschichte der Stadt Bremen. Bremen, 1892, &c.Google Scholar
  3. Bollmann (J.), Bremisches Staats-und Verwaltungsrecht. Bremen, 1904.Google Scholar
  4. Buchenau, Die Freie Stacht Bremen und ihr Gebiet. Bremen, 1900.Google Scholar
  5. Bremen und seine Bauten. Bremen, 1900.Google Scholar
  6. Jahrbuch für Bremische Statistik. 1. Bd. Handelsstatistik (seit 1850). 2. Band Allgemeine Statistik (seit 1865).Google Scholar
  7. Tjaden, Bremen in hygienischer Beziehung. Bremen, 1907Google Scholar

References

  1. Beiträge zur Statistik des Herzogthum Braunschweig, Hefte Ι.–ΧΧIII. Handelskammerberichte.Google Scholar
  2. Knoll und Bode, Das Herzogthum Braunschweig, 1897.Google Scholar
  3. Rhamm (A.), Die Verfassungsgesetze des Herzogtums Braunschweig. Braunschweig, 1900.Google Scholar

References concerning Hamburg

  1. Tabellarische Uebersichten des hamburgischen Handels. Statistik des hamburgischen Staates. Statistisches Handbuch für den hamburgischen Staat. Hamburgisches Staatshandbuch.Google Scholar
  2. Baedeker’s Northern Germanv. 14th ed. Leipzig, 1904.Google Scholar
  3. Melle (W. von), Das hamburgische Staatsrecht. Hamburg, 1891.Google Scholar
  4. Seelig (G.), Hainburgisches Staatsrecht auf geschichtlicher Grundlage. Hamburg, 1902.Google Scholar
  5. Zimmern (Helen), The Hansa Towns. In Story of the Nations Series. London, 1889.Google Scholar

References concerning Hesse

  1. Hof-und-Staats-Handbuch des Grossh. Hessen. Darmstadt. Beiträge zur Statistik des Grossh. Hessen. 59 Bde. Darmstadt, 1862–1908. Mitteilungen der Grossh. Hess. Zentralstelle für die Landesstatistik. 38 Bde. Darmstadt, 1862–1908. Statistisches Handbuch für das Grossh. Hessen. 2nd ed. Darmstadt, 1909.Google Scholar
  2. Hessler (C.), Geschichte von Hessen. Cassel, 1891.—Hessische Landes-und Volkskunde. 2 vols. Marburg, 1904–06.Google Scholar
  3. Küchler (F.), Bearbeitet von Braun (A. E.) und Weber (A. K.). Verfassungs-und Verwaltungsrecht des Grossh. Hessen. 5 Bde. Darmstadt, 1894–97.Google Scholar
  4. Kuenzel (H.), Grossherzogtum Hessen. 2nd ed. Giessen, 1893.Google Scholar
  5. Zeller (Dr. W.), Handbuch der Verfassung und Verwaltung im Grossh. Hessen. 3 Bde. Darmstadt, 1885–93.Google Scholar
  6. Hessisches Bürgerbuch. Darmstadt, 1909.—Hessisches Verkehrsbuch. Darmstadt.Google Scholar

References

  1. Annual publications of the Handelskammer.Google Scholar

Reference

  1. Mayer (A.), Geschichte des Grossherzogtums Mecklenburg-Strelitz 1816–1890. Neustrelitz, 1890.Google Scholar

References

  1. Zeitschrift für Verwaltung und Rechtspflege (three times a year).Google Scholar
  2. Statistische Nachrichten über das Grossherzogthum Oldenburg (published by the Bureau of Statistics.)Google Scholar
  3. Kollmann (P.), Das Herzogthum Oldenburg in seiner wirtschaftlichen Entwickelung Oldenburg, 1893. Statistische Beschreibung der Gemeinden des Herzogtums Oldenburg. Oldenburg, 1897. Statistische Beschreibung der Gemeinden des Fürstentums Lübeck. Oldenburg, 1901.Google Scholar

References concerning Prussia

  1. Centralblatt für die gesammte Unterrichts-Verwaltung in Preussen. Herausgegeben in dem Ministerium der geistlichen, Unterrichts und Medicinal-Angelegenheiten. Ergänzungsheft: StatistischeMittheilungenüber das höhere Unterrichtswesenim Königreich Preussen. Berlin.Google Scholar
  2. Handbuch über den Königl. Preussischen Hof und Staat. Berlin.Google Scholar
  3. Preussische Statistik. Herausgegeben vom Königl. St.-Landesamte. Berlin.Google Scholar
  4. Statistisches Handbuch für den Preussischen Staat. Berlin.Google Scholar
  5. Statistisches Jahrbuch für den Preussischen Staat. Berlin.Google Scholar
  6. Zeitschrift des Königl. Preussischen St.-Landesamtes, Herausgegeben vom Präsidenten, Dr. E. Blenck. BerlinGoogle Scholar
  7. Zeitschrift für das Berg-, Hütten-und Salinenwesen im preussischen Staate.Google Scholar
  8. Baedeker’s Northern Germany. 14th ed. 1904Google Scholar
  9. Droysm (J. G.), Geschichte den preussischen Politik. 5 vols. Leipzig.Google Scholar
  10. Hue de Grais, Handbuch der Verfassung und Verwaltung in Preussen und dem deutschen Reiche. Berlin.Google Scholar
  11. Jansen (K.) and Samwer (K.), Schleswig-Holsteins Befreiung, Wiesbaden, 1897.Google Scholar
  12. Pollard (J.), A Study of Municipal Government. The Corporation of Berlin. 2 ed London, 1894.Google Scholar
  13. Prutz (H.), Preussische Geschichte. Vols. I. and II. Berlin, 1899.Google Scholar
  14. Robinson (J. H.), Constitution of Prussia. [Trans. of Text, with Notes.] Philadelphia 1898.Google Scholar
  15. Ward (A. W.), Great Britain and Hanover. [Lectures.] London, 1899.Google Scholar

References

  1. Statistische Mittheilungen aus dem Herzogthum Sachsen-Altenburg, Annual, Altenburg, Hauptübersicht über das endgiltige Ergebniss der Volkszählung vom 1. Dezember, 1905. Altenburg, 1906.Google Scholar
  2. Herzogl. Sachsen-Altenburgischer vaterländischer Geschichts-und-Hauskalender. Annual, Altenburg.Google Scholar

Reference

  1. Statistik des Herzogtums Sachsen Meiningen. Meiningen, 1882–1908.Google Scholar
  2. Goeckel, Das Staatsrecht des Herzogt. Sachsen-MeiniDgen. Jena, 1904.Google Scholar

References concerning Saxony

  1. Statistisches Jahrbuch für das Königreich Sachsen. Dresden. Annual.Google Scholar
  2. Staatshandbuch für das Königreich Sachsen. Dresden.Google Scholar
  3. Zeitschrift des K. Sächsischen Statist. Landesamtes. Dresden. Since 1855.Google Scholar
  4. Gemeinde-und Ortsverzeichnis für das Königreich Sachsen. Dresden, 1904.Google Scholar
  5. Baedeker’s Northern Germany. 14th ed. Leipzig, 1904.Google Scholar
  6. Hassel (P.), Aus dem Leben des Königs Albert von Sachsen. 2 vols. Berlin, 1898 and 1900.Google Scholar
  7. Richter (P. R.), Litteratur der Landes und Volkskunde des Königreichs Sachsen. Dresden, 1903.Google Scholar

Reference

  1. Waldeckischer Landes-Kalender. Mengcringhausen. Annual.Google Scholar

References

  1. The following publications of the Royal Statistical Landesamt, Stuttgart: Württem-bergische Jahrbücher für Statistik und Landeskunde. Mitteilungen des K. Statistischen Landesamts monatlich als Beilage zum Staatsanzeiger für Württemberg erscheinend. Das Königreich Württemberg: Eine Beschreibung von Land, Volk, und Staat; 3 Bände, Stuttgart, 1882–1886. Der Königreich Württemberg: Eine Beschreibung inach Kreisen, Oberämtern, und Gemeinden: 4 Bände, Stuttgart, 1904. Oberamtsbeschreibungen, neue Folge. Kartenwerk des Königreichs Württemberg. Hauptfinanzetat des Königreichs Württemberg. The new series of “Württembergische Jahrbücher” contains Chronicle and Necrology for the past year, and copious lists of publications, official and other, relating to the kingdom, in addition to much historical and statistical information concerning the population and products of Württemberg.Google Scholar
  2. Baedeker’s Southern Germany. 10th ed. Leipzig, 1907.Google Scholar

Copyright information

© Palgrave Macmillan, a division of Macmillan Publishers Limited 1910

Authors and Affiliations

  • J. Scott Keltie

There are no affiliations available

Personalised recommendations