Advertisement

Normalfunktionen und Konstruktive Systeme von Ordinalzahlen

  • W. Buchholz
Conference paper
Part of the Lecture Notes in Mathematics book series (LNM, volume 500)

Keywords

Ordinal Diagram Nach Lemma 
These keywords were added by machine and not by the authors. This process is experimental and the keywords may be updated as the learning algorithm improves.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Aczel, P.: A new approach to the Bachmann method for describing large countable ordinals. (unveröffentlicht)Google Scholar
  2. [2]
    Bachmann, H.: Die Normalfunktionen und das Problem der ausgezeichneten Folgen von Ordnungszahlen. Vierteljahresschrift der Naturforschenden Gesellschaft Zürich 95 (1950).Google Scholar
  3. [3]
    Bridge, J.: Some problems in mathematical logic. Systems of ordinal functions and ordinal notations. Ph. D. Thesis, Oxford 1972.Google Scholar
  4. [4]
    Buchholz, W.: Rekursive Bezeichnungssysteme für Ordinalzahlen auf der Grundlage der Feferman-Aczelschen Normalfunktonen Θα. Dissertation München 1974.Google Scholar
  5. [5]
    Buchholz, W., Schütte, K.: Die Beziehungen zwischen den Ordinalzahlsystemen Σ und Θ(ω). Erscheint in: Arch. Math. Log. u. Grundl.Google Scholar
  6. [6]
    Buchholz, W.: Über die Beziehungen zwischen den Systemen Θ([g]), W(X) und Od (I). (unveröffentlicht)Google Scholar
  7. [7]
    Isles, D.: Regular ordinals and normal forms. Intuitionism and Proof Theory, Proc. conference Buffalo 1968, North-Holland, Amsterdam (1970).CrossRefzbMATHGoogle Scholar
  8. [8]
    Kino, A.: On ordinal diagrams. Jour. Math. Soc. Jap. 13, S.346 (1961)MathSciNetCrossRefzbMATHGoogle Scholar
  9. [9]
    Levitz, H. und Schütte, K.: A Characterization of Takeuti's Ordinal Diagrams of Finite Orders. Arch. Math. Log. u. Grundl. 14, S.75 (1971)CrossRefzbMATHGoogle Scholar
  10. [10]
    Pfeiffer, H.: Ausgezeichnete Folgen für gewisse Abschnitte der zweiten und weiterer Zahlenklassen. Dissertation Hannover 1964.Google Scholar
  11. [11]
    Pfeiffer, H.: Ein Bezeichnungssystem für Ordinalzahlen. Arch. Math. Log. u. Grundl. 12, S.12 (1969)MathSciNetCrossRefzbMATHGoogle Scholar
  12. [12]
    Pfeiffer, H.: Ein Bezeichnungssystem für Ordinalzahlen. Arch. Math. Log. u. Grundl. 13, S.74 (1970)MathSciNetCrossRefzbMATHGoogle Scholar
  13. [13]
    Pfeiffer, H.: Vergleich zweier Bezeichnungssysteme für Ordinalzahlen. Arch. Math. Log. u. Grundl. 15, S.41 (1972)MathSciNetCrossRefzbMATHGoogle Scholar
  14. [14]
    Pfeiffer, H.: Über zwei Bezeichnungssysteme für Ordinalzahlen. Arch. Math. Log. u. Grundl. 16, S.23 (1973)MathSciNetCrossRefzbMATHGoogle Scholar
  15. [15]
    Pfeiffer, H.: Bezeichnungssysteme für Ordinalzahlen. Communic. of the Math. Inst. Rijksuniversiteit Utrecht 1973–1.Google Scholar
  16. [16]
    Schütte, K.: Kennzeichnung von Ordnungszahlen durch rekursiv erklärte Funktionen. Math. Annalen 127, S.15 (1954)CrossRefzbMATHGoogle Scholar
  17. [17]
    Schütte, K.: Ein konstruktives System von ordinalzahlen. Arch. Math. Log. u. Grundl. 11, S.126 (1968) und 12, S.3 (1969)MathSciNetCrossRefzbMATHGoogle Scholar
  18. [18]
    Schütte, K.: Einführung der Normalfunktionen ωα ohne Auswahlaxiom und ohne Regularitätsbedingung. Erscheint in: Arch. Math. Log. u. Grundl.Google Scholar
  19. [19]
    Takeuti, G.: Ordinal diagrams I, II. Journ. Math. Soc. Jap. 9, S.386 (1957) und 12, S.385 (1960)MathSciNetCrossRefzbMATHGoogle Scholar
  20. [20]
    Weyhrauch, R. W.: Relations between some hierarchies of ordinal functions and functionals. Ph. D. Thesis Stanford 1972. *** DIRECT SUPPORT *** A00J4136 00002Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1975

Authors and Affiliations

  • W. Buchholz

There are no affiliations available

Personalised recommendations