Advertisement

Steigen der Course beim Abfall der Bundesgenossen

  • Julius Grossmann

Zusammenfassung

Nachdem die allgemeine Consternation nach den furchtbaren Schlägen im Juni in Holland vorüber war, und die Geister sich gesammelt hatten, entwickelte sich bald jene dem Nordgermanen eigne zähe Widerstandskraft gegen den eindringenden Feind: Bald zwang eine Bürgerschaft nach der andern ihre Magistrate, Gut und Blut zur Verteidigung ihrer Mauern und ihres Glaubens einzusetsen; eine Provinz nach der andern erklärte, in keinen Frieden zu willigen, der dem Lande Verkleinerung bringe; und die Erwerbung mächtiger Bundesgenossen liess sogar wieder mit einigem Vertrauen in die Zukunft blicken. Dann zeigten sich wohl die theuer erkauften Bundesgenossen gänzlich un verlassbar, und man ward im Laufe der Ereignisse nicht selten der Verzweiflung nahe gebracht; aber grade die Unfähigkeit der Alliirten und die Zufalle, welche ein weiteres Vordringen des Feindes trotz alledem seit Monaten verhindert hatten, hatten gezeigt, dass man dann allein verloren sei, wenn man sich selbst aufgäbe: So hatte man sich endlich selbst wiedergefunden. Der junge Prinz Wilhelm von Oranien ging mit dem besten Beispiel von Standhaftigkeit und Opfermut Allen voran.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
  2. 1.
    Lis. a. d. Kaiser d. d. Brüssel, den 1 April 1673. —Google Scholar
  3. 2.
    Rel. des Krampr. d. d. Haag, den 13 April 1673. — Lis. an Hocher d. d. Haag, den 15 April 1673. —Google Scholar
  4. 3.
    Votum des Geh. Rates d. d. Wien, den 30 Jan. 1673. —Google Scholar

Copyright information

© Springer Science+Business Media Dordrecht 1876

Authors and Affiliations

  • Julius Grossmann
    • 1
  1. 1.Königlichen Haus-ArchivBerlinDeutschland

Personalised recommendations