Advertisement

Zusammenfassung

Die Bemühung um die Urzeitdarstellungen der Völker des indischen Archipels ist nicht neu. Schon vor drei Jahrzehnten hat Pater Schmidt 1) Grundlinien einer Vergleichung der religiösen Vorstellungen und höheren Mythologien der Austronesier gezogen, eine theoretische Untersuchung, der die übersichtliche Sammlung ozeanischer Mythen und Märchen von Dixon 2) folgte. Beide Werke haben jedoch andere Ziele als die vorliegenden Studien, die in erster Reihe den Versuch einer Kulturanalyse machen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literature

  1. B. Malinowoskis Besprechung, Folk-Lore, XXIII, 1912, pag. 141–143.Google Scholar

Copyright information

© Martinus Nijhoff, The Hague, Netherlands 1939

Authors and Affiliations

  • W. Münsterberger

There are no affiliations available

Personalised recommendations