Advertisement

Laubstreunutzungs-Versuche in Waldgesellschaften des Wienerwaldes

  • Max Onno
Chapter
Part of the Berichte über die Internationalen Symposia der Internationalen Vereinigung für Vegetationskunde book series (TUEN, volume 9)

Zusammenfassung

Die Bedeutung der Laubstreu als „Dünger des Waldes“ ist seit Jahrzehnten Allgemeingut und experimentell verankert. In forstlichen Fachblättern besteht hierüber eine umfangreiche Literatur. Aichinger konnte in Kärnten auch einen Einfluß auf die krautige Pflanzendecke feststellen. Um zu verfolgen, ob und inwieweit sich aus den Veränderungen der krautigen Vegetation infolge von Streuentnahme solche des Bodenszustandes ablesen lassen, wurden im Rahmen eines Forschungsauftrages der Forstlichen Bundes-Versuchsanstalt einige Versuche ausgeführt, zuerst im Garten der Forstlichen Bundes-Versuchsanstalt bei deren altem Gebäude in Mariabrunn und dann an einigen Stellen des freien Wienerwaldes.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Dr. W. Junk N. V. Publishers, The Hague 1969

Authors and Affiliations

  • Max Onno
    • 1
  1. 1.Forstliche Bundes-VersuchsanstaltWien-SchönbrunnAustria

Personalised recommendations