Advertisement

Einleitung

  • Waltraud Freese
Chapter
  • 8 Downloads
Part of the Frauen · Gesellschaft · Kritik book series (FGK)

Zusammenfassung

Wie sich weibliche Sexualität im Kontext einer biographischen Gesamtformung und Lebens-Gestalt (Böhme 1990) und schließlich im Alter darstellt bzw. prognostiziert, ist thematischer Schwerpunkt dieser Arbeit. Neben den theoretisch erarbeiteten und methodologisch dargelegten Überlegungen dienen hierfür als Grundlage Lebensrekonstruktionen von zwölf Frauen der Jahrgänge 1911 bis 1932. Nachgezeichnet wird der Sinn- und Bedeutungsgehalt von Sexualität, wie er zunächst in subjektiver Perspektive, über die einzelnen Lebensphasen, im Kontext der Biographie und im individuellen und gesellschaftlich-historischen Zeitzyklus der Protagonistinnen aufscheint.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 6.
    über die diesbezügliche Hemmung Professioneller vgl. Günther, Erwin (1991): Über Sexualität sprechen. Vulgärbegriffe oder Fachtermini? In: Sexualmedizin 20 (3), 1991, 86–88Google Scholar

Copyright information

© Centaurus Verlag & Media UG 1996

Authors and Affiliations

  • Waltraud Freese
    • 1
  1. 1.Carl von Ossietzky Universität OldenburgDeutschland

Personalised recommendations