Advertisement

Geschlechterverhältnis und Kriegsberichterstattung

  • Rosi Krenn
Chapter
  • 34 Downloads
Part of the Frauen · Gesellschaft · Kritik book series (FGK)

Zusammenfassung

Viele Gruppen und Personen nutzten das Internet, um über ihre Situation und ihren Blickwinkel zu berichten, diese Informationen unterschieden sich erheblich von jenen Themen, die die österreichische Medienlandschaft geprägt haben. Frauen in Ko-sov@ hatten sich zu Beginn der Eskalation zum ‚Network of Women of Kosova‘ zusammengeschlossen und kommunizierten, dass durch den Krieg Frauen in noch stärkere Abhängigkeit und Repression gedrängt worden sind, thematisierten die Menschenrechtssituation, die Gewaltsituationen, die politischen Bedingungen, die massive Verstärkung patriarchaler Strukturen in der Familie und Gesellschaft sowie die Aktivitäten der Frauengruppen. Zahlreiche Berichte zu den Lebensbedingungen der Frauen kamen vom ‚Kosova Crisis Center‘ unter der Adresse alb-net/kcc/women-kosov@.htm. Das ‚Network of Women of Kosova‘ beschrieb, dass die Position der Frauen in Ko-sov@ derart von Unterdrückung geprägt ist, dass Aktivitäten von Frauengruppen verboten wurden, das Frauennetzwerk forderte die Rechte der Frauen als Menschenrechte, als ökonomische Rechte und als Überlebensrecht ein und arbeitete mit der Zielsetzung, das Vertrauen der Frauen zu gewinnen, denn die Männer haben sich durch die Repressionen Serbiens daran gewöhnt, ihre Frauen in Isolation zu halten, ihre Bewegungsfreiheit zu kontrollieren, sie benutzten dazu die allgemeine politische Unsicherheit. Das ‚Network of Women of Kosova‘ hat folgende Forderungen formuliert: Frauen brauchen Räume, eine angstfreie Atmosphäre, um über Gewalt zu reden, um Hilfe annehmen zu können, zur Abschaffung der Traditionen, die Frauen in eine unterdrückte Rolle drängen, Frauenrecht ist Menschenrecht, es geht um die Wahrung des Rechtes auf Leben, auf Beschäftigung, auf medizinische Betreuung, auf Meinungsfreiheit, auf Bildung, freie Partnerwahl, um die Möglichkeit, den eigenen Lebensweg zu gehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Centaurus Verlag & Media UG 2003

Authors and Affiliations

  • Rosi Krenn

There are no affiliations available

Personalised recommendations