Advertisement

Zusammenfassender Ausblick

  • Karin Dollhausen
Part of the Soziologische Studien book series (SST)

Zusammenfassung

Am Anfang unserer Beobachtungen stand die Überlegung, daß die neue Technik neuartige Probleme und Fragen hinsichtlich ihrer Bedeutung speziell in Arbeitsorganisationen aufwirft. Mit Blick auf die Multifunktionalität, Variabilität und die scheinbar prinzipielle Unvollständigkeit der modernen Technik schien uns die Beobachtung der Technik als ein Produktionsmittel in Organisationen, die durch eine kapitalistische Verwertungslogik und eine instrumentelle Vernunft gekennzeichnet ist, als zu kurz gegriffen. Dies belegen zum einen die mit der neuen Technik in Arbeitsorganisationen eröffneten Möglichkeiten und Zwänge zur Neuorientierung und — darin eingeschlossen — zur Abkehr von eingefahrenen Rationalisierungsvorstellungen. Zum anderen wird mit Blick auf die industriesoziologische Argumentation deutlich, wie die Interpretation von Technik als einem kapitalistisch verfaßten, ‘rationalen’ Produktionsmittel an einer komplexen, uneindeutig und uneinsehbar gewordenen Organisationswirklichkeit zu scheitern droht. Die in der Industriesoziologie heute nicht mehr übergehbaren Hinweise auf Stellen, an denen die Linearität organisatorischer Rationalisierung und Technisierung durchbrochen wird, auf unkontrollierbare ‘Lücken’ und neuartige Handlungsspielräume im organisatorischen Geschehen zeigen, daß der Einsatz der neuen Technik nicht nur instrumentalistisch und funktionalistisch geprägte Planungs- und Steuerungsprozesse in Organisationen verunsichert, sondern zugleich auch das Reden über sie. Die neue Technik läßt somit in Arbeitsorganisationen wie auch im Reden über sie ‘rationalistische’ Denktaditionen (Winograd/Flores 1989), Sicherheits- und Gewißheitsvorstellungen sowie hergebrachte Steuerungs- und Kontrollperspektiven brüchig werden.

Copyright information

© Centaurus Verlag & Media UG 1997

Authors and Affiliations

  • Karin Dollhausen

There are no affiliations available

Personalised recommendations