Advertisement

Literaturverzeichnis

  • Karin Dollhausen
Part of the Soziologische Studien book series (SST)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Alheit, P. (1983): Alltagsleben. Zur Bedeutung eines gesellschaftlichen ‘Restphänomens’. Frankfurt/New YorkGoogle Scholar
  2. Allaire, I./Fisirotu, M. (1984): Theories of Organizational Culture. In: Organizational Studies, 5, S. 193–226CrossRefGoogle Scholar
  3. Altmann, N./Bechtle, G. (1971): Betriebliche Herrschaftsstruktur und industrielle Gesellschaft. Ein Ansatz zur Analyse. MünchenGoogle Scholar
  4. Altmann, N./Binkelmann, P./Düll, K./Mendola, R./Stück, H. (1981): Bedingungen und Probleme betrieblich initiierter Humanisierungsmaßnahmen, 4 Bände. KarlsruheGoogle Scholar
  5. Altmann, N./Deiß, M./Döhl, K./Sauer, D. (1986): Ein ‘Neuer Rationalisierungstyp’ - neue Anforderungen an die Industriesoziologie. In: Soziale Welt, 37, S. 191–207Google Scholar
  6. Altmann, N./Kammerer, G. (1970): Wandel der Berufsstruktur. MünchenGoogle Scholar
  7. Asdonk, J./Bredeweg, U./Kowol, U. (1994): Evolution in technikerzeugenden und technikverwendenden Sozialsystemen. In: Technik und Gesellschaft, Jb.7. Frankfurt a.M.Google Scholar
  8. Bachmann, R./Möll, G. (1992): Alles neu…? Rationalisierung von industriellen Innovationsprozessen. Eine Herausforderung für die industriesoziologische Analyse? In: Malsch, Th./Mill, U. (Hg.): ArBYTE. Modernisierung der Industriesoziologie? Berlin, S. 241–270Google Scholar
  9. Baecker, D. (1994): Experiment Organisation. „Durch diesen schönen Fehler mit sich selbst bekannt…“. In: Lette International, Frühjahrsausgabe, S. 22–26Google Scholar
  10. Baecker, D. (1992): ‘Postheroisches Management’. Materialien zur sozialwissenschaftlichen Planungs- und Entscheidungsteorie, Nr. 18. Herausgegeben von Glagow, M./Rumianek, H./Willke, H., Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld. BielefeldGoogle Scholar
  11. Baethge, M./Oberbeck, H. (1986): Zukunft der Angestellten. Neue Technologien und berufliche Perspektiven in Büro und Verwaltung. Frankfurt/New YorkGoogle Scholar
  12. Bahrdt, H.P. (1982): Die Industriesoziologie — Eine spezielle Soziologie? In: Schmidt, G./Braczyk, H.-J./Knesebeck, J.v.d. (Hg.): Materialien zur Industriesoziologie. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. Sonderheft 24. Opladen, S. 11–15Google Scholar
  13. Bahrdt, H.P. (1985): Schlüsselbegriffe der Soziologie. Eine Einführung mit Lehrbeispielen. MünchenGoogle Scholar
  14. Bardmann, Th. M. (1990): Organisationskultur statt Systemhygiene. Anmerkungen zu einer Abfallperspektive in der Organisationstheorie. In: Schweizerische Zeitschrift für Soziologie, 16, S. 47–78Google Scholar
  15. Bardmann, Th. M. (1990a): Wenn aus Arbeit Abfall wird. Überlegungen zur Umorientierung der industriesoziologischen Sichtweise. In: Zeitschrift für Soziologie, 19, S. 179–194CrossRefGoogle Scholar
  16. Bardmann, Th. M. (1990b): Organisationskultur als sozialwissenschaftlicher Forschungsansatz. MS, AachenGoogle Scholar
  17. Bardmann, Th. M. (1991): Konstruktivismus — ein neuer Mythos für die Soziologie? MS, AachenGoogle Scholar
  18. Bardmann, Th. M. (1992): Wenn aus Arbeit Abfall wird. Aufbau und Abbau organisatorischer Realitäten. Habilitationsschrift. AachenGoogle Scholar
  19. Bardmann, Th. M. (1994): Wenn aus Arbeit Abfall wird. Aufbau und Abbau organisatorischer Realitäten. Frankfurt: SuhrkampGoogle Scholar
  20. Bardmann, Th. M./Dollhausen, K./Kleinwellfonder, B. (1992): Technik als Parasit sozialer Kommunikation. Zu einem konstruktivistischen Ansatz sozialwissenschaftlicher Technikforschung. In: Soziale Welt, 43, S. 201–216Google Scholar
  21. Bardmann, Th. M./Dollhausen, K./Kleinwellfonder, B. (1993): Die unbegreifliche Technik begreifen. Ein theoriegeleiteter Bericht aus der Forschung. In: Wagner, I. (Hg.): Kooperative Medien. Informationstechnische Gestaltung moderner Organisationen. Frankfurt/New York, S. 67–87Google Scholar
  22. Bardmann, Th. M./Franzpötter, R. (1989): Unternehmenskultur als postmodernes Organisationskonzept. Wie aus der Not eine Tugend wird (Vortrag anläßlich des Workshops ”Dienstleistung: Arbeit der Zukunft/Zukunft der Arbeit? Neue Organisationskonzepte von Dienstleistungsarbeit“. Universität Bremen, 22. - 24. Juni 1989). MS, AachenGoogle Scholar
  23. Bardmann, Th. M./Franzpötter, R. (1990): Unternehmenskultur. Ein postmodernes Unternehmenskonzept. In: Soziale Welt, 41, S. 424–440Google Scholar
  24. Bardmann, Th. M./Franzpötter, R. (1991): Unternehmenskultur — Neuer Wein in alten Schläuchen? In: Littek, W./Heisig, U./Gondek, H.D. (Hg.): Dienstleistungsarbeit. Strukturveränderungen, Beschäftigungsbedingungen und Interessenlagen. Berlin, S. 57–80Google Scholar
  25. Bardmann, Th. M./Kersting, H.J./Vogel, H. Ch./Woltmann, B. (1991): Irritation als Plan. Konstruktivistische Einredungen. AachenGoogle Scholar
  26. Bauer, L./Matis, H. (1989): Vorwort der Herausgeber. In: Bauer, L./Matis, H.: Evolution — Organisation - Management. Zur Entwicklung und Selbststeuerung komplexer Systeme. BerlinGoogle Scholar
  27. Bechtle, G. (1994): Systemische Rationalisierung als neues Paradigma industriesoziologischer Forschung? In: Beckenbach, N./Treeck, W. van (Hg.): Umbrüche gesellschaftlicher Arbeit. Soziale Welt, Sonderband 9. Göttingen, S. 45–64Google Scholar
  28. Bechtle, G./Lutz, B. (1989): Die Unbestimmtheit post-tayloristischer Rationalisierungsstrategie und die ungewisse Zukunft industrieller Arbeit - Überlegungen zur Begründung eines Forschungsprogramms. In: Düll, K./Lutz, B. (Hg.): Technikentwicklung und Arbeitsteilung im internationalen Vergleich. Frankfurt/München, S. 9–91Google Scholar
  29. Beckenbach, N. (1991): Industriesoziologie. Berlin/New YorkGoogle Scholar
  30. Becker, A./Küpper, W./Ortmann, G. (1988): Revisionen der Rationalität. In: Köpper, W./Ortmann, G. (Hg.): Mikropolitik. Rationalität, Macht und Spiele in Organisationen. Opladen, S. 89–113Google Scholar
  31. Becker-Schmidt, R. (1982): Lebenserfahrung und Fabrikarbeit: psychosoziale Bedeutungsdimension industrieller Tätigkeit. In: Schmidt, G./Braczyk, H.-J./Knesebeck, J.v.d. (Hg.): Materialien zur Industriesoziologie. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. Sonderheft 24. Opladen, S. 297–312Google Scholar
  32. Bell, D. (1985): Die nachindustrielle Gesellschaft. Frankfurt/New YorkGoogle Scholar
  33. Bender, Ch./Graßl, H. (1991): Technik und Interaktion. Zur Theorie und Empirie der Technikforschung. WiesbadenCrossRefGoogle Scholar
  34. Benz-Overhage, K./Brumlop, E./von Freyberg, Th./Papadimitriou, Z. (1982): Neue Technologien und alternative Arbeitsgestaltung. Auswirkungen des Computereinsatzes in der industriellen Produktion. Frank Furt/New YorkGoogle Scholar
  35. Benz-Overhage, K./Brandt, G./Papadimitriou (1982a): Computertechnologien im industriellen Arbeitsprozeß. In: Schmidt, G./Braczyk, H.-J./Knesebeck, J.v.d. (Hg.): Materialien zur Industriesoziologie. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. Sonderheft 24. Opladen, S. 84–104Google Scholar
  36. Berger, J. (1987): Autopoiesis. Wie ‘systemisch’ ist die Theorie sozialer Systeme? In: Haferkamp, H./Schmidt, M. (Hg.): Sinn, Kommunikation und soziale Differenzierung. Beiträge zu Luhmanns Theorie sozialer Systeme. Frankfurt a.M.Google Scholar
  37. Berger, J./Offe, C. (1982): Die Zukunft des Arbeitsmarktes. In: Schmidt, G./Braczyk, H.J./Knesebeck, J. (Hg.): Materialien zur Industriesoziologie. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. Sonderheft 24. Opladen, S. 348–371Google Scholar
  38. Berger, P. (1991): Gestaltete Technik. Die Genese der Informationstechnik als Basis einer politischen Gestaltungsstrategie. Frankfurt/New YorkGoogle Scholar
  39. Berger, P.L./Berger, B./Kellner, H. (1987): Das Unbehagen in der Modernität. Frankfurt a.M.Google Scholar
  40. Berger, P.L./Kellner, H. (1984): Für eine neue Soziologie. Ein Essay über Methode und Profession. Frankfurt a.M.Google Scholar
  41. Berger, P.L./Luckmann, Th. (1966): The Social Construction of Reality. A Treatise in the Sociology of Knowledge. Garden City/New YorkGoogle Scholar
  42. Berger, P.L./Luckmann, Th. (1970, 1982): Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit. Eine Theorie der Wissenssoziologie. Frankfurt a.M.Google Scholar
  43. Berger, U. (1984): Wachstum und Rationalisierung der industriellen Dienstleistungsarbeit. Zur lückenhaften Rationalität der Industrieverwaltung. Frankfurt/New YorkGoogle Scholar
  44. Berger, U. (1988): Rationalität, Macht und Mythen. In: Köpper, W./Ortmann, G. (Hg.): Mikropolitik. Rationalität, Macht und Spiele in Organisationen. Opladen, S. 115–130Google Scholar
  45. Bergmann, J./Hirsch-Kreinsen, H./Springer, R./Wolt, H. (1986): Rationalisierung, Technisierung und Kontrolle des Arbeitsprozesses. Frankfurt/New YorkGoogle Scholar
  46. Bergmann, J. (1987): Technik und Arbeit. In: Lutz, B. (Hg.): Technik und sozialer Wandel. Verhandlungen des 23. Deutschen Soziologentages in Hamburg 1986. Frankfurt/New York, S. 114–134Google Scholar
  47. Bieber, D. (1992): Systemische Rationalisierung und Produktionsnetzwerke. In: Malsch, Th./Mill, U. (Hg.): ArBYTE. Modernisierung der Industriesoziologie? Berlin, S. 271–293Google Scholar
  48. Biervert, B./Monse, K./Behrendt, E./Hilbig, M. (1991): Informatisierung von Dienstleistungen. Entwicklungskorridore und Technikfolgen für die privaten Haushalte. OpladenCrossRefGoogle Scholar
  49. Bijker, W.E. (1995): Of Bicycles, Bakelites, and Bulbs. Toward a Theory of Sociotechnical Change. Cambridge, Mass./LondonGoogle Scholar
  50. Bijker, W.E./Hughes, Th., P./Pinch, T.J. (Hg.) (1987): The Social Construction of Technological Systems. New Directions in the Sociology and History of Technology. Cambridge, Mass./LondonGoogle Scholar
  51. Bijker, W.E./Law, J. (Hg.) (1992): Shaping Technology/Building Society. Studies in Sociotechnical Change. Cambridge, Mass./LondonGoogle Scholar
  52. Blumer, H. (1973): Der methodologische Standpunkt des Symbolischen Interaktionismus. In Arbeitsgruppe Bielefelder Soziologen (Hg.): Interaktion und gesellschaftliche WirklichkeitGoogle Scholar
  53. Bühle, F./Milkau, B. (1988): Vom Handrad zum Bildschirm. Eine Untersuchung zur sinnlichen Erfahrung im Arbeitsprozeß. Frankfurt/New YorkGoogle Scholar
  54. Bühle, F./Milkau, B. (1989): Neue Technologien — Neue Risiken. Neue Anforderungen an die Analyse von Arbeit. In: Zeitschrift für Soziologie, 18, S. 249–262Google Scholar
  55. Böhm, W./Wehner, J. (1988): Computerbezogene Handlungs- und Orientierungsmuster — Zum Distinktionswert einer Technologie. In: Mitteilungen des Verbunds Sozialwissenschaftliche Technikforschung, Heft 4, S. 43–68Google Scholar
  56. Böhm, W./Wehner, J. (1990): Der symbolische Gehalt einer Technologie. Zur soziokulturellen Rahmung des Computers. In: Rammert, W. (Hg.): Computerwelten — Alltagswelten. Wie verändert der Computer die soziale Wirklichkeit? Opladen, S. 105–129Google Scholar
  57. Bolte, K.M./Hradil, S. (1988): Soziale Ungleichheit in der Bundesrepublik Deutschland. OpladenCrossRefGoogle Scholar
  58. Bourdieu, P. (1982): Die feinen Unterschiede. Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft. Frankfurt a.M.Google Scholar
  59. Braczyk, J. (1989): Technik ersetzt Arbeitskräfte — auch Kommunikation? Die Paradoxien der Automatisierung von Kommunikation. Manuskript zum Vortrag. Rüschlikon/Zürich am 19.5.1989Google Scholar
  60. Brandt, G. (1985): Vor einem Paradigmenwechsel?. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 37, S. 568–575Google Scholar
  61. Brandt, G. (1990): Zentrale Themen und gesellschaftliche Bedingungen der Industriesoziologie seit Mitte der 60er Jahre. In: Ders.: Arbeit, Technik und gesellschaftliche Entwicklung. Tranformationsprozesse des modernen Kapitalismus. Aufsätze 1971–1987. Frankfurt a.M., S. 52–65Google Scholar
  62. Brandt, G. (1990a): Was trägt die industriesoziologische Forschung zur Entwicklung eines sozialwissenschaftlichen Technikbegriffs bei? (Zusammen mit Zissis Papadimitriou) In: Ders: Arbeit, Technik und gesellschaftliche Entwicklung. Tranformationsprozesse des modernen Kapitalismus. Aufsätze 1971–1987. Frankfurt a.M., S. 189–209Google Scholar
  63. Braun, I. (1993): Technikspiralen. BerlinGoogle Scholar
  64. Braverman, H. (1977): Die Arbeit im modernen Produktionsprozeß. Frankfurt a.M.Google Scholar
  65. Bretz, H. (1988): Führung in der Postmoderne oder: wie Paradoxien zum Motor des Fortschritts werden können. In: Gdi-Impuls, Heft 4, S. 53–63Google Scholar
  66. Brödner, P. (1985): Fabrik 2000. Alternative Entwicklungspfade in die Zukunft der Fabrik. BerlinGoogle Scholar
  67. Brumlop, E. (1986): Arbeitsbewertung bei flexiblem Personaleinsatz. Das Beispiel Volkswagen AG. Frankfurt/New YorkGoogle Scholar
  68. Bühner, R. (1986): Organisation in den 90er Jahren. In: Harvard Manager, Heft 4, S. 7–11Google Scholar
  69. Burawoy, M. (1985): The Politics of Production. Factory Regimes under Capitalism. LondonGoogle Scholar
  70. Burell, G./Morgan, G.: (1979) Sociological Paradigms and Organizational Analysis. LondonGoogle Scholar
  71. Burisch, W. (1973): Industrie- und Betriebssoziologie. StuttgartGoogle Scholar
  72. Ceruti, M. (1991): Der Mythos der Allwissenheit und das Auge des Betrachters. In: Watzlawick, P./Krieg, P. (Hg.): Das Auge des Betrachters. Beiträge zum Konstruktivismus. Festschrift für Heinz von Foerster. München/Zürich, S. 31–60Google Scholar
  73. Claessens, D./Claessens, K. (1979): Kapitalismus als Kultur. Entstehung und Grundlagen der bürgerlichen Gesellschaft. Frankfurt a.M.Google Scholar
  74. Clegg, St./Dunkerley, D. (1987): Organization, Class and Control. London/New YorkGoogle Scholar
  75. Croner, S. (1963): Die Angestellten in der modernen Gesellschaft. Frankfurt/WienGoogle Scholar
  76. Crozier, M. (1964): The Bureaucratic Phenomenon. ChicagoGoogle Scholar
  77. Crozier, M./Friedberg, E. (1979): Macht und Organisation. Die Zwänge kollektiven Handelns. Königstein,Ts.Google Scholar
  78. Cyert, R.M./March, J.G. (1959): A Behavioral Theory of Organizational Objectives. In: Haire, S. 76–90Google Scholar
  79. Cyert, R.M./March, J.G. (1963): A Behavioral Theory of the Firm. New YorkGoogle Scholar
  80. Deal, Th.E./Kennedy, A. (1982): Unternehmenserfolg durch Unternehmenskultur. Bonn-Bad GodesbergGoogle Scholar
  81. Deiß, M./Döhl, V./Sauer, D. (1990): Technikherstellung und Technikanwendung im Werkzeugmaschinenbau. Automatisierte Werkstückhandhabung und ihre Folgen für die Arbeit. Frankfurt/New YorkGoogle Scholar
  82. Deiß, M./Döhl, V. (Hg.) (1992): Vernetzte Produktion — Automobilzulieferer zwischen Kontrolle und Autonomie. Frankfurt/New YorkGoogle Scholar
  83. Dill, P./Hügler, G. (1987): Unternehmenskultur und Führung betriebswirtschaftlicher Organisationen — Ansatzpunkte für ein kulturbezogenes Management. In: Heinen, E. (Hg.): Unternehmenskultur. Perspektiven für Wissenschaft und Praxis. München/Wien, S. 141–209Google Scholar
  84. Dobbin, F.R., 1994: Cultural Models of Organization: The Social Construction of Rational Organizing Principles. In: Crane, D. (Hg.): The Sociology of Culture. Emerging Theoretical Perspectives. Oxford/Cambridge,Mass., S. 117–141Google Scholar
  85. Dohse, K./Jürgens, U./Malsch, Th. (1985): Fertigungsnahe Selbstregulierung oder zentrale Kontrolle — Konzernstrategien im Restrukturierungsprozeß der Automobilindustrie. In: Naschold, F. (Hg.): Arbeit und Politik. Gesellschaftliche Regulierung der Arbeit und der sozialen Sicherung. Frankfurt/New York, S. 49–90Google Scholar
  86. Dollhausen, K./Hörning, K.H. (1996): Die kulturelle Produktion der Technik. In: Zeitschrift für Soziologie, 25, S. 37–57CrossRefGoogle Scholar
  87. Dörr, G. (1985): Schranken betrieblicher Transparenz, Schranken betrieblicher Rigidität — eine Problemskizze zum Umbruch der Arbeitsformen im Maschinenbau. In: Naschold, F. (Hg.): Arbeit und Politik. Gesellschaftliche Regulierung der Arbeit und der sozialen Sicherung. Frankfurt/New York, S. 125–150Google Scholar
  88. Dörr, G. (1991): Die Lücken der Arbeitsorganisation. Neue Kontroll- und Kooperationsformen durch computergestützte Reorganisation im Maschinenbau. BerlinGoogle Scholar
  89. Dörr, G./Naschold, F. (1982): Arbeitspolitische Entwicklungen in der Industriearbeit. Zum Zusammenhang von Belastung, Qualifikation und Kontrolle. In: Schmidt, G./Braczyk, H.-J./Knesebeck, J.v.d. (Hg.): Materialien zur Industriesoziologie. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Sonderband 24. Göttingen, S. 433–456Google Scholar
  90. Dülfer, E. (1988): Organisationskultur: Phänomen — Philosophie - Technologie. Eine Einführung in die Diskussion. In: Ders. (Hg.): Organisationskultur: Phänomen — Philosophie - Technologie. Stuttgart, S. 1–20Google Scholar
  91. Ebers, M. (1988): Der Aufstieg des Themas ‘Organisationskultur’ in problem- und disziplingeschichtlicher Perspektive. In: Dulfer, E. (Hg.): Organisationskultur. Phänomen — Philosophie - Technologie. Stuttgart, S. 23–47Google Scholar
  92. Eckert, M./Schubert, H. (1986): Kristalle, Elektronen, Transistoren. Von der Gelehrtenstube zur Industrieforschung. ReinbekGoogle Scholar
  93. Eckert, R./Nogelgesang, W./Wetzstein, Th. A./Winter, R. (1991): Auf digitalen Pfaden. Die Kulturen von Hackern, Programmierern, Crackern und Spielern. OpladenCrossRefGoogle Scholar
  94. Engfer, U. (1984): Rationalisierungsstrategien im Einzelhandel. Widersprüche der Organisation von Dienstleistungsarbeit. Frankfurt/New YorkGoogle Scholar
  95. Esposito, E. (1993): Der Computer als Medium und Maschine. In: Zeitschrift für Soziologie 22, S. 338–354CrossRefGoogle Scholar
  96. Evered, R./Louis, M.R. (1981): ‘Inquiry from the inside’ and ‘Inquiry from the outside’. In: Academy of Management Review, 6, S. 385–396CrossRefGoogle Scholar
  97. Ewers, H.-J. Becker, C./Fritsch, M. (1990): Wirkungen des Einsatzes computergestützter Techniken in Industriebetrieben. Berlin/New YorkGoogle Scholar
  98. Exner, A./Königswinter, R./Titscher, S. (1987): Unternehmensberatung — systemisch. Theoretische Annahmen und Interventionen im Vergleich zu anderen Ansätzen. In: Die Betriebswirtschaft, 47, S. 265–284Google Scholar
  99. Fach, W./Weigel, U. (1986): Die Lücke als Leistung. Über das lautlose ‘Ende der Arbeitsteilung’. In: Zeitschrift für Soziologie, 15, S. 133–140CrossRefGoogle Scholar
  100. Faßler, M./Halbach, W.R. (Hg.) 1994: Cyberspace: Gemeinschaften, Virtuelle Kolonien, 6ffentlichkeiten. MünchenGoogle Scholar
  101. Fahler, M./Halbach, W.R. (1994a): Vorwort. In: Dies. (Hg.): Cyberspace: Gemeinschaften, Virtuelle Kolonien, bffentlichkeiten. München, S. 7–21Google Scholar
  102. Fayol, H. (1929): General and Industrial Management. LondonGoogle Scholar
  103. Feyerabend, P.K. (1975): Über einen neueren Versuch, die Vernunft zu retten. In: Stehr, N./König, R.: Wissenschaftssoziologie. Studien und Materialien. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Sonderband 18. Opladen, S. 479–514Google Scholar
  104. Flecker, J. (1990): Sozialbeziehungen und Technikeinsatz im Betrieb. WienGoogle Scholar
  105. Flusser, V. (1991): Digitaler Schein. In: Rötzer, F. (Hg.): Digitaler Schein. Asthetik der elektronischen Medien. Frankfurt a.M., S. 147–159Google Scholar
  106. Foerster, H. v. (1985): Sicht und Einsicht. Versuche zu einer operativen Erkenntnistheorie. (Wissenschaftstheorie, Wissenschaft und Philosophie, 21). Braunschweig/WiesbadenGoogle Scholar
  107. Foerster, H. v. (1987): Erkenntnistheorien und Selbstorganisation. In: Schmidt, S.J. (1987): Der Diskurs des radikalen Konstruktivismus. Frankfurt a.M., S. 133–158Google Scholar
  108. Foucault, M. (1977): Die Ordnung des Diskurses. MünchenGoogle Scholar
  109. Fricke, W. (Hg.) (1988): Arbeit und Technik. Ein Forschungs- und Entwicklungsprogramm (Sachverständigenkommission Arbeit und Technik). BonnGoogle Scholar
  110. Friedman, A. (1977): Industry and Labour. Class Struggle at Work and Monopoly Capitalism. LondonGoogle Scholar
  111. Friedman, A. (1987): Managementstrategien und Technologie. Auf dem Weg zu einer komplexen Theorie des Arbeitsprozesses. In: Hildebrandt, E./Seltz, R. (Hg.) (1987): Managementstrategien und Kontrolle. Eine Einführung in die labour process debate. Berlin, S. 99–132Google Scholar
  112. Frost, P.J./Moore, L.F./Louis, R.M./Lundberg C.C./Martin, J. (Hg.) (1985): Organizational Culture. Beverly Hills/London/New DelhiGoogle Scholar
  113. Frost, P.J./Moore, L.F./Louis, R.M./Lundberg C.C./Martin, J. (Hg.) (1991): Reframing Organizational Culture. Newbury Park/London/New DelhiGoogle Scholar
  114. Fuchs, P. (1991): Kommunikation mit Computern? Zu Korrektur einer Fragestellung. In: Sociologia Internationalis, 29, S. 1–30Google Scholar
  115. Fürstenberg, F. (1964): Grundlagen der Betriebssoziologie. Köln/OpladenCrossRefGoogle Scholar
  116. Fürstenberg, F. (1974): Die betriebliche Sozialstruktur. In: Fürstenberg, F, (Hg.): Industriesoziologie II. Darmstadt/NeuwiedGoogle Scholar
  117. Garfinkel, H. (1980): Das Alltagswissen über soziale und innerhalb sozialer Strukturen. In: Arbeitsgruppe Bielefelder Soziologen (Hg.): Alltagswissen, Interaktion und soziale Wirklichkeit. Opladen, S. 189–262CrossRefGoogle Scholar
  118. Geertz, C. (1983): Dichte Beschreibung. Bemerkungen zu einer deutenden Theorie von Kultur. In: Geertz, C.: Dichte Beschreibung. Beiträge zum Verstehen kultureller Systeme. Frankfurt a.M., S. 7–43Google Scholar
  119. Gehlen, A. (1957): Die Seele im technischen Zeitalter. ReinbekGoogle Scholar
  120. Geser, H. (1989): Der PCals Interaktionspartner. In: Zeitschrift für Soziologie, 18, S. 230–243CrossRefGoogle Scholar
  121. Giesen, B./Schmid, M. (1977): Basale Soziologie. Wissenschaftstheorie. OpladenGoogle Scholar
  122. Gilgenmann, K. (1994): Kommunikation mit neuen Medien. Der Medienumbruch als soziologisches Theorieproblem. In: Sociologia Internationalis, 32, S. 1–36Google Scholar
  123. Glanville, R. (1988): Objekte. BerlinGoogle Scholar
  124. Glasersfeld, E.v. (1981): An Epistomology for Cognitive Sciences. In: Roth, G./Schwegler, H. (Hg.): Self-organizing Systems. An Interdisciplinary Approach. Frankfurt a.M./New York, S. 121–131Google Scholar
  125. Glasersfeld, E.v. (1987): Wissen, Sprache und Wirklichkeit. Arbeiten zum radikalen Konstruktivismus. BraunschweigCrossRefGoogle Scholar
  126. Glasersfeld, E.v. (1987a): Siegener Gespräche über Radikalen Konstruktivismus.In: Schmidt, S.J. (1987): Der Diskurs des radikalen Konstruktivismus. Frankfurt a.M., S. 401–440Google Scholar
  127. Glasersfeld, E.v. (1991: Abschied von der Objektivität. In: Watzlawick, P./Krieg, P. (Hg.): Das Auge des Betrachters. Beiträge zum Konstruktivsimus. Festschrift für Heinz von Foerster. München/Zürich, S. 17–30Google Scholar
  128. Goffman, E. (1972): Rahmenanalyse. Frankfurt a.M.Google Scholar
  129. Goldthorpe, J.H./Lockwood, D./Bechhofer, F./Platt, J. (1968): The Affluent Worker: Political Attitudes and Behaviour. LondonGoogle Scholar
  130. Goldthorpe, J.H./Lockwood, D./Bechhofer, F./Platt, J. (1969): The Affluent Worker in the Class Structure. LondonGoogle Scholar
  131. Goodman, N./Sproull, L.S. (Hg.) (1990): Technology and Organizations. San Francisco/OxfordGoogle Scholar
  132. Gbrres, H.-J./Marstedt, G./Mergner, U. (1983): Probleme restriktiver Arbeit — Entstehungsbedingungen - Auswirkungen auf die Betroffenen — Veränderungsbarrieren, 2 Bände. KarlsruheGoogle Scholar
  133. Gottschall, K./Mickler, O./Neubert, J. (1985): Computergestützte Verwaltung. Auswirkungen der Reorganisation von Routinearbeiten. Frankfurt/New YorkGoogle Scholar
  134. Grathoff, R./Waldenfels, B. (Hg.) (1983): Sozialitä und Intersubjektivität. Übergänge, Bd. 1. MünchenGoogle Scholar
  135. Grochla, E. (1978): Elemente der organisatorischen Gestaltung. StuttgartGoogle Scholar
  136. Grumbach, J./Tolksdorf, G. (1987: Sozialverträgliche Technikgestaltung und ‘arbeitnehmerorientierte Wissenschaft’. In: WSI-Mitteilungen, Heft 1, S. 19–27Google Scholar
  137. Gumin, H./Mohler, A. (Hg.) (1985): Einführung in den Konstruktivismus, MünchenGoogle Scholar
  138. Gussmann, B. (1988): Innovationsfdrdernde Unternehmenskultur. Die Steigerung der Innovationsbereitschaft als Aufgabe der Organisationsentwicklung. BerlinGoogle Scholar
  139. Gussmann, B./Breit, C. (1987: Ansatzpunkte für eine Theorie der Unternehmenskultur. In: Heinen, E. (Hg.): Unternehuenskultur. Perspektiven für Wissenschaft und Praxis. München/Wien, S. 107–139Google Scholar
  140. Habermas, J. (1968): Technik und Wissenschaft als Ideologie. Frankfurt a.M.Google Scholar
  141. Habermas, J. (1981a,b): Theorie des kommunikativen Handelns 2 Bde. Frankfurt a.M.Google Scholar
  142. Habermas, J. (1985): Der philosophische Diskurs der Moderne. Frankfurt a.M.Google Scholar
  143. Habermas, J. (1988): Nachmetaphysisches Denken. Frankfurt a.M.Google Scholar
  144. Hack, L. (1987: Wie man die Wirklichkeit auf/um den Begriff bringt. Zur handlungstheoretischen Erzeugung ungeahnter Autonomiespielräume. In: Matsch, Th./Seltz, R. (Hg.): Die neuen Produktionskonzepte auf dem Prüfstand. Beiträge zur Entwicklung der Industriearbeit. BerlinGoogle Scholar
  145. Hack, L./Hack, I. (1985): Die Wirklichkeit, die Wissen schafft. Frankfurt a.M.Google Scholar
  146. Hackstein, R. (1987: Fortschritte und Hemmnisse beim Einsatz Neuer Technologien. In: Ders. (Hg): Einsatz Neuer Technologien in arbeits- und betriebsorganisatorischer Sicht. Köln, S. 1–19Google Scholar
  147. Haefner, K. (1982): Die neue Bildungskrise. Herausforderung der Informationstechnik an Bildung und Ausbildung. BaselCrossRefGoogle Scholar
  148. Haefner, K./Eichmann, E.H./Hinze, C. (1987): Denkzeuge. Was leistet der Computer? Was muß der Mensch selber tun? BaselGoogle Scholar
  149. Halfmann, J. (1984): Die Entstehung der Mikroelektronik. Zur Produktion technischen Fortschritts. Frankfurt a.M.Google Scholar
  150. Heeg, F.-J./Deserno G. (1987: Neue Technologien erfordern neue Ausbildungsformen. In: VDI-Zeitschrift, 129, S. 6–12Google Scholar
  151. Heinen, E. (1987a: Unternehmenskultur als Gegenstand der Betriebswirtschaftslehre. In: Heinen, E. (Hg.): Unternehmenskultur. Perspektiven für Wissenschaft und Praxis. München/Wien, S. 1–48Google Scholar
  152. Heinen, E. (Hg.) (1987): Unternehmenskultur. Perspektiven für Wissenschaft und Praxis. MünchenGoogle Scholar
  153. Heijl, P.M. (1980: The Problem of Scientific Description of Society. In: Benseler, F./Heijl, P.M./KÖck, W.K. (Hg.): Autopoiesis, Communication, and Society. The Theory of Autopietic Systems in the Social Sciences. Frankfurt a.M./New York, S. 147–163Google Scholar
  154. HEijl, P.M. (1980: The Problem of Scientific Description of Society. In: Benseler, F./Heijl, P.M./KÖck, W.K. (Hg.): Autopoiesis, Communication, and Society. The Theory of Autopietic Systems in the Social Sciences. Frankfurt a.M./New York, S. 147–163Google Scholar
  155. Heijl, P.M. (1981: The Definition of System and the Problem of the Observer. The Example of the Theory of Society. In: Roth, G./Schwegler, H. (Hg.): Self-organizing Systems. An Interdisciplinary Approach. Frankfurt a.M./New York, S. 171–185Google Scholar
  156. Heijl, P.M. (1987: Konstruktion der sozialen Konstruktion. Grundlinien einer konstruktivistischen Sozialtheorie. In: Schmidt, S.J. (1987): Der Diskurs des radikalen Konstruktivismus. Frankfurt a.M., S. 303–339Google Scholar
  157. Henning, K./Ochterbeck, B. (1988: Dualer Entwurf von Mensch-Maschine-Systemen. In: Henning, K. (Hg.): Arbeit und Technik. Vorlesungsmanuskript zur Ringvorlesung ‘Arbeit und Technik’, WS 1987/88 an der RWTH Aachen, Aachen, S.A-0-A-21Google Scholar
  158. Herkommer, S./Bierbaum, H. (1979): Industriesoziologie. Bestandsaufnahme, Kritik, Weiterentwicklung. StuttgartGoogle Scholar
  159. Hildebrandt, E./Seltz, R. (Hg.) (1987): Managementstrategien und Kontrolle. Eine Einführung in die labour process debate. BerlinGoogle Scholar
  160. Hirsch-Kreinsen, H./Schulz-Wild, R./KÖhler, Ch./Behr, M. v. (1990): Einstieg in die rechnerintegrierte Produktion. Alternative Entwicklungspfade der Industriearbeit im Maschinenbau. Frankfurt/New YorkGoogle Scholar
  161. Hirsch-Kreinsen, H./Wolf, H. (1987: Neue Produktionstechniken und Arbeitsorganisation — Interessen und Strategien betrieblicher Akteure. In: Soziale Welt, 38, S. 181–196Google Scholar
  162. Hirschheim, R.A. (1986: The Effect of Automation. A View on the Social Implications of Computing: The Case of Office Automation. In: ACN Computing Surveys, 18, S. 165–195CrossRefGoogle Scholar
  163. Hirschhorn, L.(1986): Beyond Mechanization: Work And Technology in a Postindustrial Age. CambridgeGoogle Scholar
  164. Hirschman, A.O. (1967): Developments Projects Observed. WashingtonGoogle Scholar
  165. Hoffmann, R.W. (1987): Wissenschaft und Arbeitskraft. Zur Geschichte der Arbeitsforschung in Deutschland. Frankfurt a.M.Google Scholar
  166. Hofstadter, D.R. (1979): Gödel, Escher, Bach: An Eternal Golden Braid. SussexGoogle Scholar
  167. Hohl, E./Knicker, Th. (1987): Die Führungskraft als Spielmacher. Personalentwicklung bei BMW: Systematisches Einbeziehen von Macht in die Managamentfortbildung. In Havard Manager, Heft Nr. 3, S. 83–90Google Scholar
  168. Hohler, G. (1989): Offener Horizont. Junge Strategien verändern die Welt. Düsseldorf/Wien/New YorkGoogle Scholar
  169. Holleis, W. (1987): Unternehmenskultur und moderne Psyche. Frankfurt/New YorkGoogle Scholar
  170. Hopf, C. (1979: Soziologie und qualitative Sozialforschung. In: Hopf, C./Weingarten, E. (Hg.): Qualitative Sozialforschung. Stuttgart, S. 11–40Google Scholar
  171. Horkheimer, M. (1967): Zur Kritik der instrumentellen Vernunft. Aus den Vorträgen und Aufzeichnungen seit Kriegsende. Herausgegeben von Alfred Schmidt. Frankfurt a.M.Google Scholar
  172. Horning, K.H. (1985: Wie die Technik in den Alltag kommt und was die Soziologie dazu zu sagen hat. In: Rammert, W. Bechmann, G./Nowotny, H. (Hg.): Technik und Gesellschaft. Jahrbuch 3. Frankfurt/New York, S. 13–35Google Scholar
  173. HOming, K.H. (1988: Technik im Alltag und die Widersprüche des Alltäglichen. In: Joerges, B. (Hg.): Technik im Alltag. Frankfurt a.M., S. 51–94Google Scholar
  174. Horning, K.H. (1989: Vom Umgang mit den Dingen — Eine techniksoziologische Zuspitzung. In: Weingart, P. (Hg.): Technik als sozialer Prozeß. Frankfurt a.M., S. 90–127Google Scholar
  175. Horning, K.H. (Hg.) (1971): Der ‘neue Arbeiter’ Zum Wandel sozialer Schichtstrukturen. Frankfurt a.M.Google Scholar
  176. Horning, K.H. (1995: Technik und Kultur. Ein verwickeltes Spiel der Praxis. In: Halfmann, J./Beclunann, G./Rammert, W. (Hg.): Technik und Gesellschaft, Jahrbuch 8: Theoriebausteine der Techniksoziologie. Frankfurt/New York, S. 131–151Google Scholar
  177. Horning, K.H./Dolihausen, K./Kleinwellfonder, B. (1995): Neue Informationstechniken und soziale Kommunikation im organisatorischen Kontext, Abschlußbericht. AachenGoogle Scholar
  178. Horning, K.H./Ahrens, D./Gerhard, A. (1994): Lebensstile in der Auseinandersetzung mit Technik, Zeit und Kommunikation, Abschlußbericht. AachenGoogle Scholar
  179. Horning, K.H./Bücker-Gärtner, H. (1982): Angestellte im Großbetrieb. StuttgartGoogle Scholar
  180. Hradil, S. (1990: Vom Mangel an Mitteln zum Zweifel an den Zielen. Die ‘Postmoderne’ zwischen Modernisierungserfolg und Modernitätskritik. In: Scheuringer, B. (Hg.) (1990): Wertorientierung und Zweckrationalität. Soziologische Gegenwartsbestimmungen. Friedrich Fürstenberg zum 60. Geburtstag. Opladen, S. 253–266CrossRefGoogle Scholar
  181. Hume, D. (1982): Eine Untersuchung über den menschlichen Verstand (origin. 1744). StuttgartGoogle Scholar
  182. Joerges, B. (1988: Technik und Alltag. Annäherungen an ein schwieriges Thema. In: Joerges, B. (Hg.): Technik und Alltag. Frankfurt a.M., S. 7–19Google Scholar
  183. Joerges, B. (1989: Soziologie und Maschinerie — Vorschläge zu einer ‘realistischen’ Techniksozio- logic. In: Weingart, P. (Hg.): Technik als sozialer Prozeß. Frankfurt a.M., S. 44–89Google Scholar
  184. Joerges, B. (1989a: Computer als Schmetterling und Fledermaus. Über Technikbilder von Techniksoziologen. In: Soziale Welt, 40, S. 1988–204Google Scholar
  185. Joerges, B. (1995: Prosopopoietische Systeme. Probleme konstruktivistischer Technik. In: Half-mann, J. Bechmann, G./Rammert, W. (Hg.): Technik und Gesellschaft, Jahrbuch 8: Theoriebausteine der Techniksoziologie. Frankfurt/New York, S. 31–48Google Scholar
  186. Jürgens, U./Naschold, F. (Hg.) (1984): Arbeitspolitik. Materialien zum Zusammenhang von politischer Macht, Kontrolle und betrieblicher Organisation der Arbeit. Leviathan Sonderheft 5. OpladenGoogle Scholar
  187. Kadritzke, U.(1975): Angestellte — die geduldigen Arbeiter. Zur Soziologie und sozialen Bewegung der Angestellten. Frankfurt a.M.Google Scholar
  188. Kamper, D. (1994: Das Mediale — das Virtuelle — das Telematische. Der Geist auf dem Rückweg zu eine transzendentalen Körperlichkeit, In: Faßler, M./Halbach, W.R. (Hg.): Cyberspace: Gemeinschaften, virtuelle Kolonien, Öffentlichkeiten. München, S. 229–238Google Scholar
  189. Kant, I. (1966): Kritik der reinen Vernunft (origin. 1787). StuttgartGoogle Scholar
  190. Kasper, H. (1987): Organisationskultur. Über den Stand der Forschung. WienGoogle Scholar
  191. Kennedy, P. (1995: Robotics, Automation and a New Industrial Revolution. In: Heap, N./Thomas, R./Einon, G./Mason, R./Mackay, H. (Hg.): Information Technology and Society. London/Thousand Oaks, Cal./New Delhi, S. 103–113Google Scholar
  192. Kern, H./Schumann, M. (1970): Industriearbeit und Arbeiterbewußtsein. Eine empirische Untersuchung über den Einfluß der aktuellen technischen Entwicklung auf die industrielle Arbeit und das Arbeiterbewußtsein. Frankfurt a.M.Google Scholar
  193. Kern, H./Schumann, M. (1977): Industriearbeit und Arbeiterbewußtsein. Studienausgabe. Frankfurt a.M.Google Scholar
  194. Kern, H./Schumann, M.(1984): Das Ende der Arbeitsteilung? Rationalisierung in der industriellen Produktion: Bestandsaufnahme, Trendbestimmung. MünchenGoogle Scholar
  195. Kieser, A./Kubicek, H. (1976): Organisation. Berlin/New YorkGoogle Scholar
  196. Kieser, A./Kubicek, H. (1978): Organisationstheorien II. Analysen neuerer sozialwissenschaftlicher Ansätze. StuttgartGoogle Scholar
  197. Kieser, A. (1984: Innovation und Organisationskultur. In: gdi-impuls, Heft 4, S. 3–11Google Scholar
  198. Kilmann, R.H. (1985: Corporate Culture. Managing the Intangible Style of Corporate Life May Be the Key to Avoiding Stagnation. In: Psychology Today, April-Heft, S. 62–68Google Scholar
  199. Kilmann, R.H./Saxton, M.J./Serpa, R. u.a. (1985): Gaining Control of the Corporate Culture. San Francisco/LondonGoogle Scholar
  200. Knorr-Cetina, K. (1984): Die Fabrikation von Erkenntnis. Zur Anthropologie der Naturwissenschaft. Frankfurt a.M.Google Scholar
  201. Knorr-Cetina, K. (1989: Spielarten des Konstruktivismus. Einige Notizen und Anmerkungen. In: Soziale Welt, 40, S. 86–96Google Scholar
  202. Knorr-Cetina, K./Mulkay, M. (1983): Science Observed. Perspectives on the Social Study of Science. London/Beverly HillsGoogle Scholar
  203. Kohl, E./Förster, H.-U./Esser, U./Kemmner, A. (1989): CIM zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Erfahrungen, Trends, Perspektiven. KölnGoogle Scholar
  204. Kohler, W. (1958): Dynamische Zusammenhänge in der Psychologie (origin. 1929). Bern/StuttgartGoogle Scholar
  205. Krohn, W. (1989: Die Verschiedenheit der Technik und die Einheit der Techniksoziologie. In: Weingart, P. (Hg.): Technik als sozialer Prozeß. Frankfurt a.M., S. 15–43Google Scholar
  206. Krohn, W./Küppers, G. (1989): Die Selbstorganisation der Wissenschaft. Frankfurt a.M.Google Scholar
  207. Krohn, W./Rammert, W. (1985: Technologieentwicklung: Autonomer Prozeß und industrielle Strategie. In: Lutz, B. (Hg.): Soziologie und gesellschaftliche Entwicklung. Frankfurt a.M.Google Scholar
  208. Krücken, G. (1990): Gesellschaft/Technik/Risiko. Analytische Perspektiven und rationale Strategien unter Ungewißheit. BielefeldGoogle Scholar
  209. Kubicek, H./Seeger, P. (Hg.) (1993): Perspektive Techniksteuerung. Verbund sozialwissenschaftliche Technikforschung. BremenGoogle Scholar
  210. Kuhlmann, S. (1985: Computer als Mythos. In: Rammert, W./Bechmann, G./Nowotny, H. (Hg.): Technik und Gesellschaft. Jahrbuch 3. Frankfurt/New York, S. 91–106Google Scholar
  211. Kühn, H. (1985: Sozialpolitik mit dem Computer. Arbeitsteilung und Leistungsqualität in sozialstaatlichen Institutionen im Zeichen der Computertechnologie. In: Naschold, F. (Hg.): Arbeit und Politik. Gesellschaftliche Regulierung der Arbeit und der sozialen Sicherung. Frankfurt/New York, S. 151–178Google Scholar
  212. Köpper, W./Ortmann, G. (1988: Vorwort: Mikropolitik. Das Handeln der Akteure und die Zwänge der Systeme. In: Köpper, W./Ortmann, G. (Hg.): Mikropolitik. Rationalität, Macht und Spiele in Organisationen. Opladen, S. 7–9Google Scholar
  213. Köpper, W./Ortmann, G. (1988: Vorwort: Mikropolitik. Das Handeln der Akteure und die Zwänge der Systeme. In: Köpper, W./Ortmann, G. (Hg.): Mikropolitik. Rationalität, Macht und Spiele in Organisationen. Opladen, S. 7–9Google Scholar
  214. Langenegger, D. (1990): Gesamtdeutungen moderner Technik, Moscovice, Ropohl, Ellul, Heidegger. Eine interdiskursive Problemsicht. WürzburgGoogle Scholar
  215. Laswell, H.D. (1948: The Structure and Function of Communication in Society. In: Bryson, L. (Hg.): The Communications of Ideas. New York, S. 37–51Google Scholar
  216. Latour, B. (1987): Science in Action: How to Follow Scientists and Engineers Through Society. Cambridge,Mass.Google Scholar
  217. Lattmann, Ch. (Hg.) (1988): Ethik und Unternehmensführung. HeidelbergCrossRefGoogle Scholar
  218. Littek, W./Rammert, W./Wchtler, G. (Hg.)(1982): Einführung in die Arbeits- und Industriesoziologie. Frankfurt a.M./New YorkGoogle Scholar
  219. Lucke, D. (1990: Max Weber Revisited. Eine Einleitung. In: Scheuringer, B. (Hg.) (1990): Wertorientierung und Zweckrationalität. Soziologische Gegenwartsbestimmungen. Friedrich Fürstenberg zum 60. Geburtstag. Opladen, S. 11–22CrossRefGoogle Scholar
  220. Lüdtke, A. (1986: Betriebe als Kampffeld: Kontrolle, Notwendigkeits-Kooperation und ‘Eigensinn’. Beispiele aus dem Maschinenbau, 1890–1940. In: Seltz, R./Mill U./Hildebrandt, E. (Hg.): Organisation als soziales System. Kontrolle und Kommunikationstechnologie in Arbeitsorganisationen. Berlin, S. 103–142Google Scholar
  221. Luhmann, N. (1986: Intersubjektivität oder Kommunikation. Unterschiedliche Ausgangspunkte soziologischer Theoriebildung. In: Archivio di Filosofia, 54, S. 41–60Google Scholar
  222. Luhmann, N. (1968): Zweckbegriff und Systemrationalität. Über die Funktion von Zwecken in sozialen Systemen. TübingenGoogle Scholar
  223. Luhmann, N. (1976: Einfache Sozialsysteme. In: Auwärter, M./Kirsch, E./Schröter, K. (Hg.): Seminar: Kommunikation, Interaktion, Identität. Frankfurt a.M., S. 3–34Google Scholar
  224. Luhmann, N. (1980: Die Ausdifferenzierung von Erkenntnisgewinn: Zur Genese von Wissenschaft. In: Stehr, N./Meja, V. (Hg.): Wissenssoziologie. Sonderheft 22 der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. Opladen, S. 102–139Google Scholar
  225. Luhmann, N. (1981: Die Unwahrscheinlichkeit der Kommunikation. In: Luhmann, N.: Soziologi- sche Aufklärung 3. Soziales System, Gesellschaft, Organisation. Opladen, S. 25–34Google Scholar
  226. Luhmann, N. (1984): Soziale Systeme. Grundriß einer allgemeinen Theorie. Frankfurt a.M.Google Scholar
  227. Luhmann, N. (1984a): Soziologische Aufklärung. Aufsätze zur Theorie sozialer Systeme, Band 1 (zuerst 1970). OpladenGoogle Scholar
  228. Luhmann, N. (1984b: Funktion und Kausalität. In: Luhmann, N.: Soziologische Aufklärung, Band 1. Opladen, S. 9–30Google Scholar
  229. Luhmann, N. (1984c: Wahrheit und Ideologie. In: Luhmann, N.: Soziologische Aufklärung. Aufsätze zur Theorie sozialer Systeme. Band 1. Opladen, S. 54–65Google Scholar
  230. Luhmann, N. (1987): Zum wissenschaftlichen Kontext des Begriffs Kommunikation. Manuskript zum Vortrag. Madrid am 24.3.1987Google Scholar
  231. Luhmann, N. (1988): Die Wirtschaft der Gesellschaft. Frankfurt a.M.Google Scholar
  232. Luhmann, N. (1988a: Organisation. In: Köpper, W./Ortmann, G. (Hg.): Mikropolitik. Rationalität, Macht und Spiele in Organisationen. Opladen, S. 165–185Google Scholar
  233. Luhmann, N. (1988b): Erkenntnis als Konstruktion (Vortrag im Kunstmuseum Bern 23. Oktober 1988 um 9). BernGoogle Scholar
  234. Luhmann, N. (1989: Kommunikationsweisen und Gesellschaft. In: Rammert, W./Bechmann, G. (Hg.): Technik und Gesellschaft. Jahrbuch 5. Frankfurt/New York, S. 11–18Google Scholar
  235. Luhmann, N. (1990): Die Wissenschaft der Gesellschaft. Frankfurt a.M.Google Scholar
  236. Luhmann, N (1990a): Soziologische Aufklärung 5. Konstruktivistische Perspektiven. OpladenGoogle Scholar
  237. Luhmann, N. (1990b: Identität — was oder wie? In: Soziologische Aufklärung 5. Konstruktivistische Perspektiven. Opladen, S. 14–30Google Scholar
  238. Luhmann, N (1990c: Das Erkenntnisprogramm des Konstruktivismus und die unbekannt bleibende Realität. In: Luhmann, N.: Soziologische Aufklärung 5. Konstruktivistische Perspektiven. Opladen, S. 31–58Google Scholar
  239. Luhmann, N. (1990d: Haltlose Komplexität. In: Luhmann, N.: Soziologische Aufklärung 5. Konstruktivistische Perspektiven. Opladen, S. 59–76Google Scholar
  240. Luhmann, N. (1990e: Anfang und Ende: Probleme einer Unterscheidung. In: Luhmann, N./Schorr, K.E. (Hg.): Zwischen Anfang und Ende: Fragen an die Pädagogik, Frankfurt a.M., S. 11–23Google Scholar
  241. Luhmann, N. (1991): Soziologie des Risikos. Berlin/New YorkGoogle Scholar
  242. Luhmann, N. (1991a: Die Form Person. In: Soziale Welt, 42, S. 166–175Google Scholar
  243. Luhmann, N./Fuchs, P. (1989): Reden und Schweigen. Frankfurt a.M.Google Scholar
  244. Lötre, H.D. (1988: Auswirkungen neuer Kommunikationsnetze auf die menschliche Arbeit. In: Henning, K. (Hg.): Arbeit und Technik. Vorlesungsmanuskript zur Ringvorlesung ‘Arbeit und Technik’, WS 1987/88 an der RWTH Aachen. Aachen, S. E-0 - E-15Google Scholar
  245. Lullies, V./Bollinger, H./Weltz, F. (1990): Konfliktfeld Informationstechnik. Innovation als Managementproblem. Frankfurt/New YorkGoogle Scholar
  246. Lutz, B. (1969: Produktionsprozeß und Berufsqualifikation. In: Adorno, Th. W. (Hg.): Spätkapitalimus oder Industriegesellschaft? Verhandlungen des 16. Deutschen Soziologentages. Stuttgart, S. 227–250Google Scholar
  247. Lutz, B. (1984): Der kurze Traum immerwährender Prosperität. Eine Neuinterpretation der industriell-kapitalistischen Entwicklung im Europa des 20. Jahrhunderts. Frankfurt/New YorkGoogle Scholar
  248. Lutz, B. (1986: Wie neu sind die neuen ‘Produktionskonzepte’. In: Soziologische Revue, 9, S. 237–243CrossRefGoogle Scholar
  249. Lutz, B. (1987: Das Ende des Technikdeterminismus und die Folgen — soziologische Technikforschung vor neuen Aufgaben und neuen Problemen. In: Lutz, B. (Hg.): Technik und sozialer Wandel: Verhandlungen des 23. Deutschen Soziologentages in Hamburg 1986. Frankfurt/New York, S. 34–52Google Scholar
  250. Lutz, B. (1987a: Wie neu sind die `neuen Produktionskonzepte’? In: Maisch, Th./Seltz, R. (Hg.): Die neuen Produktionskonzepte auf dem Prüfstand. Beiträge zur Entwicklung der Industriearbeit. Berlin, S. 195–208Google Scholar
  251. Lutz, B./Schmidt, G. (1977: Industriesoziologie. In: König, R. (Hg.): Handbuch der empirischen Sozialforschung, Band B. Stuttgart, S. 101–262Google Scholar
  252. Lutz, Ch.(1986: Visionen einer Kommunikationskultur. In: gdi-impuls, Heft 4, S. 23–31Google Scholar
  253. MacKenzie, D./Wajcman, J. (Hg.) (1985): The Social Shaping of Technology. Milton KeynesGoogle Scholar
  254. Malsch, Th. (1986: Neue Produktionskonzepte zwischen Rationalität und Rationalisierung — Mit Kern und Schumann auf Paradigmensuche. In: Malsch, Th./Seltz, R. (Hg.): Die neuen Produktionskonzepte auf dem Prüfstand. Beiträge zur Entwicklung der Industriearbeit. Berlin, S. 53–80Google Scholar
  255. Malsch, Th. (1987): Arbeit und Kommunikation im informatisierten Produktionsprozeß. Thesen zum Podium I des 23. Deutschen Soziologentages in Hamburg, Okt. ‘86. Veröffentlichungsreihe des internationalen Instituts für vergleichende Gesellschaftsforschung (IIVG)/Arbeitspolitik des Wissenschaftszentrums Berlin. BerlinGoogle Scholar
  256. Malsch, Th. (1987a: Arbeit und Kommunikation im Informatisierten Produktionsprozeß. In: Lutz, B. (Hg.): Technik und sozialer Wandel: Verhandlungen des 23. Deutschen Soziologentages in Hamburg 1986. Frankfurt/New York, S. 164–175Google Scholar
  257. Malsch, Th./Seltz, R. (1987: Zur Einführung: Die aktuelle Diskussion über die Entwicklung neuer Produktions- und Rationalisierungsmodelle. In: Matsch, Th./Seltz (Hg.): Die neuen Produktionskonzepte auf dem Prüfstand. Beiträge zur Entwicklung der Industriearbeit. Berlin, S. 11–34Google Scholar
  258. Malsch, Th./Mill, U. (Hg.) (1992): ArBYTE. Modernisierung der Industriesoziologie? BerlinGoogle Scholar
  259. Manske, F. (1991): Kontrolle, Rationalisierung und Arbeit. Kontinuität durch Wandel: Die Ersetzbarkeit des Taylorismus durch moderne Kontrolltechniken. BerlinGoogle Scholar
  260. Manske, F. IMickler, O./Wolf, H. (1994: Computerisierung technisch-geistiger Arbeit. Ein Beitrag zur Debatte um Formen und Folgen gegenwärtiger Rationalisierung. In: Beckenbach, N./Treeck, W. van (Hrsg.): Umbrüche gesellschaftlicher Arbeit. Soziale Welt, Sonderband 9. Göttingen, S. 161–182Google Scholar
  261. Manz, Th. (1993): Schöne neue Kleinbetriebswelt? Perspektiven kleiner und mittlerer Betriebe im industriellen Wandel. BerlinGoogle Scholar
  262. March, J.G. (Hg.) (1990): Entscheidung und Organisation: Kritische und konstruktive Beiträge, Entwicklungen und Perspektiven. WiesbadenGoogle Scholar
  263. March, J.G./Simon, H.A. (1976): Organisation und Individuum. Menschliches Verhalten in Organisationen. WiesbadenCrossRefGoogle Scholar
  264. Marcuse, H. (1967): Der eindimensionale Mensch. NeuwiedGoogle Scholar
  265. Marx, K. (1969: Die deutsche Ideologie. In: MEW Band 3. Berlin (DDR)Google Scholar
  266. Matenaar, D. (1983): Organisationskultur und organisatorische Gestaltung. BerlinGoogle Scholar
  267. Mathias, P. (1975: Wer entfesselte Prometheus? Naturwissenschaft und technischer Wandel von 1600 bis 1800. In: Hausen, K./Riirup, R. (Hg.): Moderne Technikgeschichte. Köln, S. 73–95Google Scholar
  268. Maturana, H. (1980: Man and Society. In: Benseler, F./Hejl, P.M./Köck, W.K. (Hg.): Autopoiesis, Communication, and Society. The Theory of Autopietic Systems in the Social Sciences. Frankfurt a.M./New York, S. 11–31Google Scholar
  269. Maturana, H. (1982): Erkennen. Die Organisation und Verkörperung von Wirklichkeit. Ausgewählte Arbeiten zur biologischen Epistemologie. Braunschweig/WiesbadenGoogle Scholar
  270. Maturana, H. (1988): Elemente einer Ontologie des Beobachtens. In Gumbrecht, H.U./Pfeiffer, K.L. (Hg.): Materialität der Kommunikation. Frankfurt a.M., S. 830–845Google Scholar
  271. Maturana, H./Varela, F. (1987): Der Baum der Erkenntnis. Die biologischen Wurzeln des menschlichen Erkennens. Bern/Miinchen/WienGoogle Scholar
  272. Maturana, H. (1987: Kognition. In: Schmidt, S.J. (1987): Der Diskurs des radikalen Konstruktivismus. Frankfurt a.M., S. 89–118Google Scholar
  273. Mayntz, R. (1991: Technikentwicklung zwischen Sachzwang, Markt und Politik. In: MPG.Spiegel 3, S. 28–32Google Scholar
  274. Mayr, O. (1987): Uhrwerk und Waage. Autorität, Freiheit und technische Systeme in der frühen Neuzeit. MünchenGoogle Scholar
  275. McKenny, J.L./Zack, M.H./Doherty, V.S. (1992: Complementary Communication Media: A Comparison of Electronic Mail and Face-to-Face Communication in a Programming Team. In: Nohria, N./Eccles, R.G. (Hrsg.): Networks and Organizations. Boston, Mass., S. 240–261Google Scholar
  276. Mead, G.H. (1973): Geist, Identität und Gesellschaft. Frankfurt a.M.Google Scholar
  277. Mense, H. (1987: Der Mensch in der Fabrik der Zukunft. Chancen und Hemmnisse für die Arbeit in der rechnerintegrierten Fabrik. In: Fortschrittliche Betriebsführung und Industrial Engineering, 36, S. 24–30Google Scholar
  278. Merten, K. (1977): Kommunikation. Eine Begriffs- und Prozessanalyse. OpladenGoogle Scholar
  279. Merton, R.K. (1968): Social Theory and Social Structure. New YorkGoogle Scholar
  280. Mettler-Meibom, B. (1987): Soziale Kosten der Informationsgesellschaft. Überlegungen zu einer Kommunikationsökologie. Frankfurt a.M.Google Scholar
  281. Metzger, W. (1953): Gesetze des Sehens. Frankfurt a.M.Google Scholar
  282. Meulemann, H. (1987: Bildung, Generation und die Konjunktur des Werts Leistung. In: Zeitschrift für Soziologie, 16, S. 272–287CrossRefGoogle Scholar
  283. Meyer, J.W./Rowan, B. (1991: Institutionalized Organizations: Formal Stucture as Myth and Ceremony. In: Powell, W.W./DiMaggio, P.J. (Hg.): The New Institutionalism in Organizational Analysis. Chicago/London, S.41–62Google Scholar
  284. Mill, U. (1986: Organisation als Sozialsystem. Ein Kommentar. In: Seltz, R./Mill U./Hildebrandt, E. (Hg.): Organisation als soziales System. Kontrolle und Kommunikationstechnologie in Arbeitsorganisationen. Berlin, S. 199–218Google Scholar
  285. Mill, U./Weißbach H.J. (1992: Vernetzungswirtschaft. Ursachen, Funktionsprinzipien, Funktionsprobleme. In: Maisch, Th./Mill, U. (Hg.): ArBYTE. Modernisierung der Industriesoziologic? Berlin, S. 315–342Google Scholar
  286. Minssen, H. (1992): Die Rationalität der Rationalisierung. Betrieblicher Wandel und die Industriesoziologie. StuttgartGoogle Scholar
  287. Möller, R. (1990: Der Weg zum ”User“. Probleme von EDV-Novizen bei der Aneignung des Phänomens Computer. In: Rammert, W. (Hg.): Computerwelten — Alltagswelten. Wie verändert der Computer die soziale Wirklichkeit. Opladen, S. 144–161Google Scholar
  288. Morgan, G. (1980: Paradigms, metaphors an puzzle-solving in organization theory. In: Administrative Science Quarterly, 25, S. 605–622CrossRefGoogle Scholar
  289. Morgan, G. (1986): Images of Organization. Beverly Hills/Newbury Park/London/New DelhiGoogle Scholar
  290. Müller-Jentsch, W. (1986): Soziologie der industriellen Beziehungen. Frankfurt/New YorkGoogle Scholar
  291. Müller-Jentsch, W. (1989: Management und Industriekultur. In: Gewerkschaftliche Monatshefte, 40, S. 223–234Google Scholar
  292. Mumford, L. (1977): Mythos der Maschine. Kultur, Technik und Macht. Frankfurt a.M.Google Scholar
  293. Munch, R. (1995): Dynamik der Kommunikationsgesellschaft. Frankfurt a.M.Google Scholar
  294. Naschold, F. (1985: Zum Zusammenhang von Arbeit, sozialer Sicherung und Politik. Einführende Anmerkungen zur Arbeitspolitik. In: Naschold, F. (Hg.): Arbeit und Politik. Gesellschaftliche Regulierung der Arbeit und der sozialen Sicherung. Frankfurt/New York, S. 9–46Google Scholar
  295. Neuberger, O./Kompa, A. (1986: Serie Firmenkultur (I-IV). In: Psychologie heute, Heft Nr. 6, S. 61–69; Heft Nr. 7, S. 58–65; Heft Nr. 8, S. 62–68Google Scholar
  296. Neuberger, O./Kompa, A. (1987): Wir die Firma. Der Kult um die Unternehmenskultur. WeinheimGoogle Scholar
  297. Neuendorff, H. (1980: Der Deutungsmusteransatz zur Rekonstruktion der Strukturen des Arbeiterbewußtseins. In: Braun, K.-H./Holzkamp-Osterland, U./Wemer, H./Wilhelmer, B. (Hg.): Kapitalistische Krise, Arbeiterbewußtsein, Persönlichkeitsentwicklung. Köln, S. 27–36 (inkl. Diskussion, S. 27–52)Google Scholar
  298. Neuendorff, H./Sabel, Ch. (1977: Zur relativen Autonomie der Deutungsmuster. In: Bolte, K.M. (Hg.): Materialien aus der soziologischen Forschung. Verhandlungen des 18. Deutschen Soziologentages 1976 in Bielefeld. Darmstadt, S. 842–863Google Scholar
  299. Neundörfer, L. (1961): Die Angestellten. Neuer Versuch einer Standortbestimmung. StuttgartGoogle Scholar
  300. Nietzsche, F. (1982): Fröhliche Wissenschaft (origin. 1886). Frankfurt a.M.Google Scholar
  301. Nunner-Winlder, G. (1985: Identität und Individualität. In: Soziale Welt, 36, S. 466–482Google Scholar
  302. Offe, C. (1983: Arbeit als soziologische Schlüsselkategorie. In: Matthes, J. (Hg.) Lebenswelt und soziale Probleme. Verhandlungen des 20. Deutschen Soziologentages in Bremen 1980. Frankfurt/New York, S. 38–65Google Scholar
  303. Offe, C. (1984): Arbeitsgesellschaft. Strukturprobleme und Zukunftsperspektiven. Frankfurt a.M.Google Scholar
  304. Ortmann, G. (1994: Dark Stars — Institutionelles Vergessen in der Industriesoziologie. In: Bekkenbach, N./Treeck, W. van (Hg.): Umbrüche gesellschaftlicher Arbeit. Soziale Welt, Sonderband 9. Göttingen, S. 85–118Google Scholar
  305. Ortmann, G./Windeler, A./Becker, A./Schulz, H.-J. (1990): Computer und Macht in Organisationen. Mikropolitische Analysen. OpladenCrossRefGoogle Scholar
  306. Otto, P./Sonntag, Ph. (1985): Wege in die Informationsgesellschaft. Steuerungsprobleme in Wirtschaft und Politik. MünchenGoogle Scholar
  307. Pacey, A. (1983): The Culture of Technology. OxfordGoogle Scholar
  308. Pentzlin, K. (Hg.) (1965): Meister der Rationalisierung. Düsseldorf/WienGoogle Scholar
  309. Perrow, C. (1987): Normale Katastrophen. Die unvermeidlichen Risiken der Großtechnik. Frankfurt/New YorkGoogle Scholar
  310. Peter, L. (1993: ”Jeder irgendwie für sich allein?“ Probleme und Chancen sozialer Interaktion am Arbeitsplatz. In: Zeitschrift für Soziologie, 22, S. 416–432CrossRefGoogle Scholar
  311. Petermann, Th. (1985): Technik und menschliche Zivilisation. Zur Wirklichkeit, Theorie und Kritik der Technik. Reihe Grundwissen: Technik und Gesellschaft, Band 2. KölnGoogle Scholar
  312. Peters, T.J./Waterman, R.H (1983): Auf der Suche nach Spitzenleistungen. Was man von den bestgefiihrten US-Unternehmen lernen kann. Landsberg am LechGoogle Scholar
  313. Pfeiffer, DK(1976): Organisationssoziologie. Eine Einführung. Stuttgart/Berlin/Köln/MainzGoogle Scholar
  314. Piaget, J. (1975): Gesammelte Werke — Studienausgabe. StuttgartGoogle Scholar
  315. Piore, M./Sabel, Ch. (1985): Das Ende der Massenproduktion. Studie über die Requalifizierung der Arbeit und die Rückkehr der Ökonomie in die Gesellschaft. BerlinGoogle Scholar
  316. Pirker, Th./Braun, S./Lutz, B./Hammelrath, F. (1955): Arbeiter, Management, Mitbestimmung. Stuttgart/DüsseldorfGoogle Scholar
  317. Plessner, H. (1982: Zur deutschen Ausgabe. In: Berger, P.L./Luckmann, Th.: Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit. Eine Theorie der Wissenssoziologie. Frankfurt a.M., S. IX-XVIGoogle Scholar
  318. Pollock, F. (1956): Autmation. Frankfurt a.M.Google Scholar
  319. Popitz, H./Bahrdt, H.-P./Jüres, E.A./Kersting, H. (1957): Das Gesellschaftsbild des Arbeiters. TübingenGoogle Scholar
  320. Probst, G.J.B (1987): Selbst-Organisation. Ordnungsprozesse in sozialen Systemen aus ganzheitlicher Sicht. Berlin/HamburgGoogle Scholar
  321. Rammert, W. (1983): Soziale Dynamik der technischen Entwicklung. Beiträge zur sozialwissenschaftlichen Forschung 41. OpladenCrossRefGoogle Scholar
  322. Rammert, W. (1988: Technisierung im Alltag. Theoriestücke für eine spezielle soziologische Perspektive. In: Joerges, B. (Hg.): Technik im Alltag. Frankfurt a.M., S. 165–197Google Scholar
  323. Rammert, W. (1989: Technisierung und Medien in Sozialsystemen. Annäherungen an eine soziologische Theorie der Technik. In: Weingart, P. (Hg.): Technik als sozialer Prozeß. Frankfurt a.M., S. 128–173Google Scholar
  324. Rammert, W. (1990: Computerwelten — Alltagswelten. Von der Kontrastierung zur Variation eines Themas. In: Rammert, W. (Hg.): Computerwelten — Alltagswelten. Wie verandert der Computer die soziale Wirklichkeit? OpladenGoogle Scholar
  325. Rammert, W. (1990a: Paradoxien der Informatisierung. Bedroht die Computertechnik die Kommunikation im Alltagsleben? In: Weingarten, R. (Hg.): Die Loslösung der Sprache vom Sprecher, Frankfurt a.M., S. 18–41Google Scholar
  326. Rammert, W. (1993: Konturen der Techniksoziologie. Begriffe, Entwicklungen und Forschungsfelder einer neuen Teildisziplin. In: Ders.: Technik aus soziologischer Perspektive. Opladen, S. 9–28CrossRefGoogle Scholar
  327. Rammert, W. (1993a: Materiell — Immateriell - Medial. Die verschlungenen Bande zwischen Technik und Alltagsleben. In: Ders.: Technik aus soziologischer Perspektive. Opladen, S. 291–308CrossRefGoogle Scholar
  328. Rammert, W. (1992a: Neue Technologien — neue Begriffe? Lassen sich die Technologien der Informatik mit den traditionellen Konzepten der Arbeits- und Industriesoziologie noch angemessen erfassen? In: Malsch, Th./Mill, U. (Hg.): ArBYTE. Modernisierung der Industriesoziologie? Berlin, S. 29–51Google Scholar
  329. Rammert, W. (1992b: Wer oder was steuert den technischen Fortschritt? In: Soziale Welt, 43, S. 7–25Google Scholar
  330. Rammert, W. (1994: Techniksoziologie. In: Kerber, H./Schmiederer, A. (Hg.): Spezielle Soziologien. Problemfelder, Forschungsbereiche, Anwendungsorientierungen. ReinbekGoogle Scholar
  331. Rammert, W./Böhm, W./Olscha, C./Wehner, J. (1991): Vom Umgang mit Computern im Alltag. Fallstudien zur Kultivierung einer neuen Technik. OpladenCrossRefGoogle Scholar
  332. Raulet, G. (1988: Leben wir im Jahrzehnt der Simulation? Neue Informationstechnologien und sozialer Wandel. In: Kemper, D. (Hg.): Postmoderne’ oder: Der Kampf um die Zukunft. Die Kontroverse in Wissenschaft, Kunst und Gesellschaft. Frankfurt a.M., S. 165–188Google Scholar
  333. Refa (1985): Methodenlehre des Arbeitsstudiums. Teil 3: Kostenrechnung, Arbeitsgestaltung. MünchenGoogle Scholar
  334. Reuband, K.-H. (1985: Arbeit und Wertwandel. Mythos oder Realität? In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 37, S. 723–746Google Scholar
  335. Rheingold, H. (1992): Virtuelle Gemeinschaft: soziale Beziehungen im Zeitalter des Computers. BonnGoogle Scholar
  336. Ropohl, G. (1988: Zum gesellschaftstheoretischen Verständnis soziotechnischen Handelns im privaten Bereich. In: Joerges, B. (Hg.): Technik im Alltag. Frankfurt a.M., S. 120–144Google Scholar
  337. Rosenstiel, L. v. (1986: Führungskräfte nach dem Wertewandel: Zielkonflikte und Identifikationskrisen? In: Zeitschrift Führung und Organisation, Heft 2, S. 86–96Google Scholar
  338. Roth, G. (1987: Erkenntnis und Realität. Das reale Gehirn und seine Wirklichkeit. In: Schmidt, S.J. (Hg.): Der Diskurs des radikalen Konstruktivismus. Frankfurt a.M., S. 229–255Google Scholar
  339. Roth, S./Kohl, H. (Hg.) (1988): Perspektive: Gruppenarbeit. KölnGoogle Scholar
  340. Rötzer, F. (Hg.) (1991): Digitaler Schein. Ästhetik der elektronischen Medien. Frankfurt a.M.Google Scholar
  341. Rusch, G. (1987): Erkenntnis, Wissenschaft, Geschichte: Von einem konstruktivistischen Standpunkt. Frankfurt a.M.Google Scholar
  342. Rüttinger, R. (1986): Unternehmenskultur. Erfolge durch Vision und Wandel, Düsseldorf/WienGoogle Scholar
  343. Sackmann, S. (1983: Organisationskultur. Die unsichtbare Einflußgröße. In: Gruppendynamik, 14, S. 393–406Google Scholar
  344. Sandner, K. (1982: Zur Reduktion von Management auf Kybernetik. Eine Duplik zu Gilbert Probst, Thomas Dyllik und Fredmund Malik. In: Die Unternehmung, 36, S. 113–122Google Scholar
  345. Sandner, K. (1988: Strukturen der Führung von Mitarbeitern. Steuerung und Kontrolle beruflicher Arbeit. In: Hofmann, M./Rosenstiel, L.v. (Hg.) Funktionale Managementlehre. Berlin/Heidelberg/New York/London/Paris/Tokio, S. 38–58CrossRefGoogle Scholar
  346. Sauer, D. (1987: Widersprüche im Rationalisierungsprozeß und industriesoziologische Prognosen. In: Lutz, B. (Hg.): Technik und sozialer Wandel. Verhandlungen des 23. Deutschen Soziologentages in Hamburg 1986. Frankfurt/New York, S. 146–153Google Scholar
  347. Sauer, D./Döhl, V. (1994: Arbeit an der Kette. Systemische Rationalisierung unternehmensübergreifender Produktion. In: Soziale Welt, 45, S. 197–215Google Scholar
  348. Schabedoth, H.-J./Weckenmann, R. (1988: Vom technischen Fortschreiten zum sozialen Fortschritt. In: Dies.: Strategien fir die Zukunft. Neue Technologien zwischen Fortschrittserwartung und Gestaltungsauftrag. Marburg, S. 7–14Google Scholar
  349. Schein, E.H. (1985): Organizational Culture and Leadership. A Dynamic View. San Francisco/LondonGoogle Scholar
  350. Schelsky (1965): Auf der Suche nach Wirklichkeit. Gesammelte Aufsätze. Düsseldorf/KÖIn 1965Google Scholar
  351. Schelsky (1957): Die sozialen Folgen der Automation. Düsseldorf/KölnGoogle Scholar
  352. Scheuringer, B. (Hg.) (1990): Wertorientierung und Zweckrationalität. Soziologische Gegenwartsbestimmungen. Friedrich Fürstenberg zum 60. Geburtstag. OpladenCrossRefGoogle Scholar
  353. Schienstock, G. (1990: Konsens — Legitimation - Solidarität. Auf dem Weg zu einem neuen arbeitsorganisatorischen Paradigma? In: Scheuringer, B. (Hg.): Wertorientierung und Zweckrationalität. Soziologische Gegenwartsbestimmungen. Friedrich Fürstenberg zum 60. Geburtstag. Opladen, S. 179–194Google Scholar
  354. Schimank, U. (1986: Technik, Subjektivität und Kontrolle in formalen Organisationen. Eine Theorieperspektive. In: Seltz, R./Mill, U./Hildebrandt, E. (Hg.): Organisation als soziales System. Kontrolle und Kommunikationstechnologie in Arbeitsorganisationen. Berlin, S. 71–91Google Scholar
  355. Schimank, U. (1992: Erwartungssicherheit und Zielverfolgung. Sozialität zwischen Prisoner’s Dilemma und Battle of Sexes. In: Soziale Welt, 43, S. 182–200Google Scholar
  356. Schmidt, G. (1974): Gesellschaftliche Entwicklung und Industriesoziologie in den USA. Frankfurt/1 ÖlnGoogle Scholar
  357. Schmidt, G. (1984): Rationalisierung und Politik. Forschungsberichte des Forschungsschwerpunkts ‘Zukunft der Arbeit’. BielefeldGoogle Scholar
  358. Schmidt, G. (1986: Einverständnishandeln. Ein Konzept zur ‘handlungsnahen’ Untersuchung betrieblicher Entscheidungsprozesse. In: Seltz, R./Mill, U./Hildebrandt, E. (Hg.): Organisation als soziales System: Kontrolle und Kommunikationstechnologie in Arbeitsorganisationen. Berlin, S. 57–70Google Scholar
  359. Schmidt, S.J. (Hg.) (1987): Der Diskurs des radikalen Konstruktivismus. Frankfurt a.M.Google Scholar
  360. Schneider, W.L. (1991): Objektives Verstehen. OpladenCrossRefGoogle Scholar
  361. Schnyder, A.B. (1988): Unternehmenskultur — Die Entwicklung eines Unternehmnskultur-Modells unter Berücksichtigung ethnographischer Erkenntnisse und dessen Anwendung auf die Innovations-Thematik. Dissertation, FreiburgGoogle Scholar
  362. Schultz-Wild, R./Nuber, Ch./Rehberg, F./Schmierl, K. (1989): An der Schwelle zu CIM. Strategien, Verbreitung, Auswirkungen. Eschborn/KölnGoogle Scholar
  363. Schumann, M. (1988: Der hochqualifizierte Arbeiter braucht die Konkurrenz der Ingenieure nicht zu fürchten. In: VDI-Nachrichten, Nr. 41, S. 8Google Scholar
  364. Schumann, M./Baethge-Kinsky, V./Kuhlmann, M./Kurz, C./Neumann, U. (1994: Der Wandel der Produktionsarbeit im Zugriff neuer Produktionskonzepte. In: Beckenbach, N./Treeck, W. van (Hrsg.), Umbrüche gesellschaftlicher Arbeit. Soziale Welt, Sonderband 9. Göttingen, S. 11–43Google Scholar
  365. Schumm-Garling, U. (1983): Soziologie des Industriebetriebes. Stuttgart/Berlin/Köln/MainzGoogle Scholar
  366. Schütz, A. (1974): Der sinnhafte Aufbau der sozialen Welt. Frankfurt a.M.Google Scholar
  367. Scott, W.R. (1986): Grundlagen der Organisationstheorie. Frankfurt/New YorkGoogle Scholar
  368. Seltz, R. (1986: Re-Organisation von Kontrolle im Industriebetrieb. In: Seltz, R./Mill, U./Hildebrandt, E. (Hg.): Organisation als soziales System. Kontrolle und Kommunikationstechnologie in Arbeitsorganisationen. Berlin, S. 13–32Google Scholar
  369. Seltz, R./Hildebrandt, E. (1985: Produktion, Politik und Kontrolle — arbeitspolitische Varianten am Beispiel der Einführung von Produktionsplanungs- und Steuerungssystemen im Maschinenbau. In: Naschold, F. (Hg.): Arbeit und Politik. Gesellschaftliche Regulierung der Arbeit und der sozialen Sicherung. Frankfurt/New York, S. 91–124Google Scholar
  370. Senghaas-Knobloch, E. (1985: Menschen und Maschinen. Der nicht zu kleine Unterschied. In: Rammen, W. Bechmann, G./Nowotny, H. (Hg.): Technik und Gesellschaft. Jahrbuch 3. Franlcfurt/New York, S. 232–242Google Scholar
  371. Senghaas-Knobloch, E. (1993: Computergestützte Arbeit und eigensinnige Kooperation. Zur Bedeutung der betrieblichen Lebenswelt bei der Systemgestaltung. In: Wagner, I. (Hg.): Kooperative Medien. Informationstechnische Gestaltung moderner Organisationen. Frankfurt/New York, S. 88–110Google Scholar
  372. Serres, M. (1984): Der Parasit. Frankfurt a.M.Google Scholar
  373. Shannon, C.E./Weaver, W. (1949): The Mathematical Theory of Communication. IllinoisGoogle Scholar
  374. Simmel, G. (1958): Soziologie (origin. 1908). BerlinGoogle Scholar
  375. Simmel, G. (1966): Über sociale Differenzierung (origin. 1890). AmsterdamGoogle Scholar
  376. Simon, H.A. (1976): Administrative Behaviour. New York/LondonGoogle Scholar
  377. Smircich, L. (1983: Concepts of Culture and Organizational Analysis. In: Administrative Science Quarterly, 28, S. 339–358CrossRefGoogle Scholar
  378. Sobchak, V. (1988: The Scene of the Screen. In: Gumbrecht, H.U./Pfeiffer, K.L. (Hg.): Materialität der Kommunikation. Frankfurt a.M., S. 427–449Google Scholar
  379. Soeffner, G. (1989: Anmerkungen zu gemeinsamen Standards standardisierter und nichtstandardisierter Verfahren in der Sozialforschung. In: Ders.: Auslegung des Alltags — Der Alltag der Auslegung. Zu wissenschaftlichen Konzeption einer sozialwissenschaftlichen Hermeneutik. Frankfurt a.M., S. 51–65Google Scholar
  380. Sorge, A. (1985): Informationstechnik und Arbeit im sozialen Prozeß. Arbeitsorganisation, Qualifikation und Produktivkraftentwicklung. Frankfurt/New YorkGoogle Scholar
  381. Springer, R. (1986: Sozialwissenschaftliche Technikforschung. Ein neuer Forschungsschwerpunkt. In: VDI-Zeitung, Nr.23/24Google Scholar
  382. Sproull, L./Kiesler, S. (1992): Connections. New Ways of Working in the Networked Organization. Cambridge,Mass./LondonGoogle Scholar
  383. Srubar, I. (1983: Diskursive und dialektische Vernunft. Das Konzept der gesellschaftlichen Rationalisierung bei Marx und Weber. In: Zeitschrift für Soziologie, 12, S. 7–23CrossRefGoogle Scholar
  384. Stabenau, H. (1984: Logistik — Standortbestimmung ‘84. In: Deutscher Logistik-Kongreß ‘84. Berichtsband I, S. 9–16Google Scholar
  385. Stenger, H./Geißlinger, H. (1991: Die Transformation sozialer Realität. Ein Beitrag zur empirischen Wissenssoziologie. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 43, S. 247–270Google Scholar
  386. Taylor, F.W. (1919): Die Grundsätze wissenschaftlicher Betriebsffihrung. BerlinGoogle Scholar
  387. Teschner, E./Herrmann, K. (1981: Zur Tylorisierung technisch-geistiger Arbeit. In: Institut für Sozialforschung (Hg.): Gesellschaftliche Arbeit und Rationalisierung, Leviathan-Sonderheft 4. Opladen, S. 118–135CrossRefGoogle Scholar
  388. Tholen, Ch. (1994: Platzverweis. Unmögliche Zwischenspiele von Mensch und Mashcine. In: Bolz, N./Kittler, F./Tholen, Ch. (Hg.): Computer als Medium. München, S. 111–138Google Scholar
  389. Thomssen, W. (1980: Deutungsmuster — eine Kategorie der Analyse von gesellschaftlichem Bewußtsein. In: Weymann, A (Hg.): Handbuch für Soziologie der Weiterbildung. Darmstadt/Neuwied, S. 358–373Google Scholar
  390. Treuling, W. (1988): Auswirkungen unterschiedlicher Integrationspfade des EDV-Einsatzes auf die Zielerreichungsgrade von betrieblichen Nutzengrößen. Schlußbericht, AachenGoogle Scholar
  391. Turkle, S. (1984): Die Wunschmaschine. Vom Entstehen der Computerkultur. ReinbekGoogle Scholar
  392. Ullrich, O. (1977): Technik und Herrschaft. Vom Hand-werk zur verdinglichten Blockstruktur industrieller Produktion. Frankfurt a.M.Google Scholar
  393. Ulrich, P. (1984: Systemsteuerung und Kulturentwicklung. Auf der Suche nach einem ganzheitlichen Paradigma der Managementlehre. In: Die Unternehmung, 38, S. 303–325Google Scholar
  394. Ulrich, P. (1988: Unternehmensethik. Diesseits oder jenseits der betriebswirtschaftlichen Vernunft? In: Lattmann, Ch. (Hg.): Ethik und Unternehmensfihrung. Heidelberg, S. 96–119Google Scholar
  395. Ulrich, P. (1989: Der Ökologische Pionier macht das Geschäft. In: Psychologie heute, Heft 10, S. 38–45Google Scholar
  396. Ulrich, P./Probst, G.J.B. (1988): Anleitung zum ganzheitlichen Denken. Ein Brevier fir Führungskräfte. Bern/StuttgartGoogle Scholar
  397. Varela, F.J. (1981: Autonomie ans Autopoiesis. In: Roth, G./Schwegler, H. (Hg.): Self-organizing Systems. An Interdisciplinary Approach. Frankfurt a.M./New York, S. 14–23Google Scholar
  398. Varela, F.J. (1987: Autonomie und Autopoiese. In: Schmidt, S.J. (1987): Der Diskurs des radikalen Konstruktivismus. Frankfurt a.M., S. 119–132Google Scholar
  399. Varela, F.J. (1988: Erkenntnis und Leben. In: F.B. Simon (Hg.) Lebende Systeme: Wirklichkeitskonstruktionen in der systemischen Therapie. BernGoogle Scholar
  400. Vilmar, F./Kißler, L. (1982): Arbeitswelt: Grundriß einer kritischen Soziologie der Arbeit. OpladenCrossRefGoogle Scholar
  401. Vogelgesang, W. (1991): Jugendliche Video-Cliquen. Action- und Horrorvideos als Kristallisationspunkte einer neuen Fankultur. OpladenGoogle Scholar
  402. Volmerg, U. (1978): Identität und Arbeitserfahrung. Eine theoretische Konzeption zu einer Sozialpsychologie der Arbeit. Frankfurt a.M.Google Scholar
  403. Volmerg, U./Senghaas-Knobloch, E./Leithäuser, T. (1986): Erlebnisperspektiven und Humanisie- rungsbarrieren im Industriebetrieb. Schriftenreihe HdA Bd.63. Frankfurt/New YorkGoogle Scholar
  404. Volmerg, B./Senghaas-Knobloch, E. (1990): Technischer Fortschritt und Verantwortungsbewußtsein. OpladenGoogle Scholar
  405. Volpert, W. (1974: Die ‘Humanisierung der Arbeit’ und die Arbeitswissenschaft. In: Blätter fir deutsche und internationale Politik, 19, S. 602–619, 709–719Google Scholar
  406. Wagner, G. (1994: Vertrauen in Technik. In: Zeitschrift für Soziologie, 23, S. 145–157Google Scholar
  407. Wagner, I. (1991): Mediatisierte Kultur. Organisations- und berufskulturelle Wirungen informationstechnischer Systeme. Manuskript. WienGoogle Scholar
  408. Watzlawick, P. (Hg.) (1981): Die erfundene Wirklichkeit. MünchenGoogle Scholar
  409. Weber, M. (1973): Die protestantische Ethik, Band I. HamburgGoogle Scholar
  410. Weber, M. (1976): Wirtschaft und Gesellschaft. Studienausgabe. TübingenGoogle Scholar
  411. Wehrsig, Ch, (1986: Komplexe Organisationen, Information und Entscheidung. In: Seltz, R./Mill U./Hildebrandt, E. (Hg.): Organisation als soziales System. Kontrolle und Kommunikationstechnologie in Arbeitsorganisationen. Berlin, S. 93–102Google Scholar
  412. Wehrsig, Ch./Tacke, V. (1992: Funktionen und Folgen informatisierter Organisationen. In: Malsch, Th./Mill, U. (Hg.): ArBYTE. Modernisierung der Industriesoziologie? Berlin, S. 219–239Google Scholar
  413. Weick, K. (1985): Der Prozeß des Organisierens. Frankfurt a.M.Google Scholar
  414. Weick, K. (1990: New Technologies as Equivoque. In: Goodman, P.S./Sproull, L.S. (Hg.): Technology and Organizations. The Jossey-Bass Management Series. San Francisco/Oxford, S. 1–44Google Scholar
  415. Weick, K.E. (1995): Sensemaking in Organizations. LondonGoogle Scholar
  416. Weingart, P. (1989: Einleitung. In: Weingart, P. (Hg.): Technik als sozialer Prozeß. Frankfurt a.M., S. 8–14Google Scholar
  417. Weingarten, R. (Hg.)(1990): Information ohne Kommunikation? Die Loslösung der Sprache vom Sprecher. Frankfurt a.M.Google Scholar
  418. Weißbach, H.-J. (1987: Auf der Suche nach einem Antiparadigma. In: Malsch, Th./Seltz, R. (Hg.): Die neuen Produktionskonzepte auf dem Prüfstand. Beiträge zur Entwicklung der Industriearbeit. Berlin, S. 209–230Google Scholar
  419. Weizenbaum, J.(1977): Die Macht der Computer und die Ohnmacht der Vernunft. Frankfurt a.M.Google Scholar
  420. Welsch, W. (1987): Unsere postmoderne Moderne. WeinheimGoogle Scholar
  421. Wetzstein, Th.A./Dahm, H./Steinmetz, L./Lentes, A./Schampaul, St./Eckert, R. (1995): Datenreisende. Die Kultur der Computenetze, OpladenCrossRefGoogle Scholar
  422. Wever, U.A. (1989): Unternehmenskultur in der Praxis. Erfahrungen eines Insidern bei zwei Spitzenunternehmen. Frankfurt/New YorkGoogle Scholar
  423. Wilkins, A.L./Ouchi, W.G. (1983: Efficient Cultures: Exploring the Relationship between Culture and Organizational Performance. In: Administrative Science Quarterly, 28, S. 468–481CrossRefGoogle Scholar
  424. Wingert, B./Riehm, U. (1985: Computer als Werkzeug. Anmerkungen zu einem verbreiteten Mißverständnis. In: Rammert, W. Bechmann, G./Nowotny, H. (Hg.): Technik und Gesellschaft. Jahrbuch 3. Franldurt/New York, S. 107–131Google Scholar
  425. Winograd, T./Flores, F. (1989): Erkenntnis Maschinen Verstehen. Zur Neugestaltung von Computersystemen. BerlinGoogle Scholar
  426. Winter, R./Eckert, R. (1990): Mediengeschichte und kulturelle Differenzierung. OpladenCrossRefGoogle Scholar
  427. Senghaas-Knobloch, E./Leithäuser, T. (1983): Erlebnisperspektiven und Humanisierungsbarrieren im Betrieb.Google Scholar
  428. Wittemann, K.P./Wittke, V. (1987: Rationalisierungsstrategien im Umbruch? Zu den Auswirkungen von CIM und Just-In-Time auf industrielle Produktionsprozesse. In: Sofi-Mitteilungen, Nr. 14, S. 47–86Google Scholar
  429. Wollpik, M. (1988: Das Verhältnis von Organisationsstruktur und Organisationskultur. In: Dülfer, E. (Hg.): Organisationskultur. Phänomen — Philosophie - Technologie. Stuttgart, S. 49–76Google Scholar
  430. Wotschack, W. (1985: Neue Konzepte der Arbeitsgestaltung. Dispositionsspielräume und Arbeitsbelastung. In: Naschold, F. (Hg.): Arbeit und Politik. Gesellschaftliche Regulierung der Arbeit und der sozialen Sicherung. Frankfurt/New York, S. 241–266Google Scholar
  431. Wotschack, W. (1987): Vom Taylorismus zur kontrollierten Autonomie. Über Personaleinsatzkonzepte und Arbeitsanforderungen bei neuen Technologien. Veröffentlichungsreihe des internationalen Instituts für vergleichende Gesellschaftsforschung (IIVG)/Arbeitspolitik des Wissenschaftszentrums Berlin. BerlinGoogle Scholar
  432. Wuntsch, M.v. (1988): Determinanten und Spielräume der Industriearbeit. Die industriesoziologische Diskussion des Verhältnisses von Technik, Ökonomie und Arbeitsorganisation seit 1945. Frankfurt/New YorkGoogle Scholar
  433. Zec, P. (1988): Informationsdesign. Die organisierte Kommunikation. Zürich/OsnabrückGoogle Scholar
  434. Zündorf, L. (1986: ‘Macht, Einfluß, Vertrauen und Verständigung’. Zum Problem der Handlungskoordinierung in Arbeitsorganisationen. In: Seltz, R./Mill, U./Hildebrandt, E. (Hg.): Organisation als soziales System. Kontrolle und Kommunikationstechnologien in Arbeitsorganisationen. Berlin, S. 33–56Google Scholar

Copyright information

© Centaurus Verlag & Media UG 1997

Authors and Affiliations

  • Karin Dollhausen

There are no affiliations available

Personalised recommendations