Advertisement

Grundlagen der Modelltheorie im Rahmen der Entscheidungsfindung

  • Marco Dahm
Part of the Empirische Wirtschafts- und Sozialforschung book series (EWUS)

Zusammenfassung

Ökonomische wie betriebswirtschaftliche Fragestellungen zeichnen sich häufig dadurch aus, daß die Komplexität der relevanten Sachverhalte bzw. die Menge der Verknüpfungen zwischen den betroffenen Teilsystemen eine direkte Untersuchung der jeweiligen (Entscheidungs-)Problematik nicht mehr zuläßt. Die Behandlung solcher Probleme erfordert daher den Umweg über die Bildung von Modellen. Unter einem Modell wird im folgenden ein formales, i.d.R. mathematisches oder symbolisches System abstrakt-logischer Beziehungen verstanden, das diejenigen Teilbereiche der Realität möglichst homomorph abbildet, die für das Verständnis und die zielorientierte Bearbeitung einer konkreten Problematik von Bedeutung sind.1

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Centaurus Verlag & Media UG 1996

Authors and Affiliations

  • Marco Dahm

There are no affiliations available

Personalised recommendations