Advertisement

Zusammenfassung

Stopp-Prozesse als Unterklasse sequentieller Entscheidungsprozesse sind wiederholt in der mathematischen und statistischen Fachliteratur behandelt worden.1 Der Schwerpunkt dieser Arbeiten lag jedoch durchweg nicht in der Konstruktion anwendungsorientierter Entscheidungsmodelle, sondern in der Analyse der grundsätzlichen Eigenschaften solcher Prozesse. Erst in den letzten Jahren sind einige wenige betriebswirtschaftliche Abhandlungen über dieses Thema publiziert worden, die auf seine Bedeutung für die verschiedenen Bereiche der betriebliche Praxis eingehen und — wenn auch manchmal noch auf abstraktem Niveau — konkrete Anwendungen untersuchen.2

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Centaurus Verlag & Media UG 1996

Authors and Affiliations

  • Marco Dahm

There are no affiliations available

Personalised recommendations