Advertisement

Arbeitslosigkeit subjektorientiert betrachtet

  • Jens Luedtke
Chapter
  • 47 Downloads
Part of the Soziale Probleme — Studien und Materialien book series (SPSM)

Zusammenfassung

Arbeitslosigkeit ist mit synchronen und diachronen Veränderungen der Zeit verbunden. Einmal ändern sich gewohnte alltägliche Zeitroutinen durch den Wegfall der Arbeitszeit. Zum andern entwickeln sich die negativen Folgen des Ressourcenverlustes im Arbeitslosigkeitsprozeß in Abhängigkeit von antezedierenden Faktoren, wie der Stellung im Lebenslauf, dem beruflichen Werdegang, der Lebensweise, dem Alter. Beide Zeitaspekte sind nicht unabhängig voneinander, da (Ressourcen-)Veränderungen die Möglichkeiten der Alltagsgestaltung und Lebensführung beeinflussen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Centaurus Verlag & Media UG 1998

Authors and Affiliations

  • Jens Luedtke

There are no affiliations available

Personalised recommendations