Advertisement

Theoretischer Zugang zur Arbeitslosigkeit

  • Jens Luedtke
Chapter
  • 44 Downloads
Part of the Soziale Probleme — Studien und Materialien book series (SPSM)

Zusammenfassung

“Arbeitslosigkeit” ist trotz aller scheinbaren Evidenz ein komplexes und relativ unscharfes Phänomen, bei der mikro- und makrostrukturelle Ebenen eng miteinander verwoben sind. Nach der Legaldefinition besteht sie individuell, wenn “ein Arbeitnehmer (…) vorübergehend nicht in einem Beschäftigungsverhältnis steht oder nur eine kurzzeitige Beschäftigung ausübt” (16 AFG, § 101 (1)).11 Über dieses formale Kriterium läßt sich eine “Struktur der Arbeitslosigkeit” empirisch erfassen durch Angaben zu Umfang, Altersverteilung, Geschlechterrelation, Episodendauern, etc.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Centaurus Verlag & Media UG 1998

Authors and Affiliations

  • Jens Luedtke

There are no affiliations available

Personalised recommendations