Advertisement

Arbeitslosigkeit: Die Grenze der Autonomie

  • Jens Luedtke
Chapter
  • 44 Downloads
Part of the Soziale Probleme — Studien und Materialien book series (SPSM)

Zusammenfassung

Die vorliegenden Ergebnisse aus der Untersuchung splitten in zwei wesentliche Richtungen: Zum einen widerlegen sie die Annahmen des Verelendungsdiskurses, wonach Arbeitslosigkeit notwendigerweise in Rückzug, Selbstaufgabe, Apathie und Zerfall der Zeitstrukturen endet. Andererseits weisen sie aber ganz deutlich auf die Grenzen der Autonomie hin, die für Arbeitslose aufgrund ihrer Lage bestehen, sowohl in objektiver als auch in subjektiver Hinsicht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Centaurus Verlag & Media UG 1998

Authors and Affiliations

  • Jens Luedtke

There are no affiliations available

Personalised recommendations