Advertisement

Arbeitslosigkeit — furchtbar alltäglich

  • Jens Luedtke
Chapter
  • 44 Downloads
Part of the Soziale Probleme — Studien und Materialien book series (SPSM)

Zusammenfassung

Gegen Ende 1996 nahm die Arbeitslosigkeit, gemessen an den allmonatlichen Bestandszahlen, Dimensionen an, die im öffentlich-politischen Diskurs Vergleiche mit der Lage Ende der 20er/Anfang der 30er Jahre laut werden ließen.1 Mittlerweile scheinen Arbeitslosenbestandszahlen zwischen 4 und 4,5 Mio. (und Quoten von 11–12%, gemessen an den zivilen Erwerbspersonen) deutschlandweite “Normalität” zu sein, wenngleich der “wirkliche” Umfang der Arbeitslosigkeit — unter Einbezug der (Jahres-)Bewegungszahlen, der “Stillen Reserve”, der Erwerbslosen in ABM-Maßnahmen und der älteren Arbeitslosen (über 58 Jahre, nach § 105 AFG) — noch einmal deutlich höher ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Centaurus Verlag & Media UG 1998

Authors and Affiliations

  • Jens Luedtke

There are no affiliations available

Personalised recommendations