Advertisement

Bilder des Ersten Weltkrieges

Überlegungen zur Konzeption einer Ausstellung
  • Rainer Rother
  • Ursula Breymayer
Chapter
  • 38 Downloads
Part of the Geschichtsdidaktik book series (GSMNF)

Zusammenfassung

Der Plan zu einer Ausstellung über die »Bilder des Ersten Weltkrieges« — »Bilder« hier in einem weiten Sinn verstanden — entstand, als die Barbican Art Gallery in London für ein Projekt einen deutschen Partner suchte. Die Barbican Art Gallery plante eine Präsentation der Avantgarde-Kunst, mit der die Einflüsse des Weltkrieges, die sich im Werk der verschiedenen Künstler niedergeschlagen haben, zu verdeutlichen wären. Dies Projekt paßt mit seiner Konzentration auf die »fine arts« vollständig zu den Zielsetzungen der londoner Galerie, die sich seit Jahren mit Ausstellungen bildender Kunst, auch unter Betonung ihrer gesellschaftlichen Einflüsse, hervorgetan hat. Das Deutsche Historische Museum als ein Geschichtsmuseum mußte, als ihm der Vorschlag einer Kooperation unterbreitet wurde, ein Interesse daran haben, die Thematik zu erweitern, ohne die Konzentration auf »Bilder« fallen zu lassen. So wurde für die berliner Ausstellung eine Erweiterung beschlossen, unter Einschluß jener »fine-arts« Präsentation, die mit der londoner Exposition weitgehend identisch ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Centaurus Verlag & Media UG 1995

Authors and Affiliations

  • Rainer Rother
  • Ursula Breymayer

There are no affiliations available

Personalised recommendations