Advertisement

Zusammenfassung

Während im deutschen Recht die Frage, ob jemand Täter oder Teilnehmer einer Tat ist, nach moderner Auffassung344 eine Frage des Tatbestandes ist, untersucht das französische Strafrecht zunächst alle die „Straftat konstituierenden Elemente“: das sogenannte „materielle“ und „subjektive“ Element (les éléments constitutifs de l’infraction: élément matériel, élément moral) 345 . Erst wenn auf diese Weise das Vorliegen einer Straftat geklärt worden ist, wird untersucht, wer als „verantwortliche Person“ in Frage kommt bzw. wer aus bestimmten Gründen „nicht verantwortlich“ ist (la responsabilité pénale: les personnes responsables, causes d’irresponsabilité). Dabei stellen Täterschaft und Teilnahme verschiedene Formen der Verantwortung dar346.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Centaurus Verlag & Media UG 2002

Authors and Affiliations

  • Henrike Stein
    • 1
  1. 1.Amtsgericht KrefeldDeutschland

Personalised recommendations