Advertisement

Zum Vermögensschaden i.S. des § 263 StGB bei inländischem öffentlichem Vermögen sowie bei Vermögen der Europäischen Gemeinschaften

  • Sebastian Berger
Part of the Studien zum Wirtschaftsstrafrecht book series (STWI)

Zusammenfassung

Nach dem bisherigen Ergebnis dieser Arbeit steht lediglich fest, daß der Betrugstatbestand grundsätzlich auch auf inländisches öffentliches Vermögen sowie auf Vermögen der Europäischen Gemeinschaften anwendbar ist. Unter welchen Voraussetzungen der Tatbestand des § 263 StGB dann wirklich erfüllt ist, ist eine hiervon zu trennende Frage. Die zu dieser Frage folgende Untersuchung beschränkt sich auf das Merkmal des Vermögensschadens.

Copyright information

© Centaurus Verlag & Media UG 2000

Authors and Affiliations

  • Sebastian Berger

There are no affiliations available

Personalised recommendations